Freitagspost Uncategorized

Freitagspost: The Resting Bitch Face

8. Januar 2016

resting bitch face
a person, usually a girl, who naturally looks mean when her face is expressionless,
without meaning to.
„Ich glaub Andrea mag mich nicht“, hat die beste Freundin meiner Bekannten festgestellt. „Sie hat mich so böse angeschaut.“ In meiner Erinnerung lächelte ich an dem Abend besonders oft, damit sie genau das eben nicht denkt. So ist das eben mit dem RBF. 
Mein normaler Gesichtsausdruck beinhaltet ein Spektrum von Anzeichen bestimmter Gefühlsregungen: Genervtsein, Arroganz, total schlechte Laune. Das macht vor allem eins – es setzt mich unter Druck. Meistens freut es mich, wenn ich mal einen Schnappschuss von mir entdecke, wo ich am Lachen bin und nicht todesgenervt aussehe. Das kommt ab und zu vor. 
Das Fitness-Studio ist voll von Leuten, die unbedingt jetzt im neuen Jahr endlich die 10 Kilo verlieren möchten oder den Waschbrettbauch aufpolieren wollen. Ich warte bis mein Gerät frei wird, schaue mir die Menschen an, die vorbeilaufen – und stehe vor dem gleichen Dilemma wie so oft. Wenn ich die anderen mehr oder weniger sportlichen Gäste mit meinem normalen Gesichtsausdruck anschaue, werden sie entweder denken dass ich total genervt bin oder sie aus irgendeinem Grund total hasse und wenn ich mich jetzt bemühe freundlich drein zu schauen, dann lächle ich komisch und sie denken ich versuche sie anzuflirten. Ich weiß nicht wirklich was davon schlimmer ist. 
Das sogenannte „Resting Bitch Face“, auch genannt „Bitchy Resting Face“ ist übersetzt soviel wie das permanente Zickengesicht. Auch wenn man gerade an nichts Böses denkt, oder wirklich an gar nichts, sieht man angepisst oder arrogant aus. Die Leute sind meistens überrascht, wenn sie irgendwann feststellen, dass ich doch gar kein Miststück bin. Anna Kendrick, Kristen Stewart und Victoria Beckham wissen genau, wovon ich rede. Schauspielerin Anna Kendrick hat über 13.000 Likes bekommen auf ihren Tweet hin, ob es einen Filter bei Instagram gegen das RBF gibt.
Habt ihr schon mal vom Resting Bitch Face gehört? Kennt ihr das Phänomen vielleicht sogar von euch selbst? Hat euch auch schon die Grundschullehrerin ständig gefragt, ob alles ok ist?
Fotos von Jens Gerlach! (auch auf Facebook)

Das könnte dir auch gefallen

36 Kommentare

  • Antworten lovely 8. Januar 2016 um 19:49

    Ich hab auch ein Resting Bitch Face und meine Grundschullehrerin hat auch immer gefragt ob alles Ok ist 😀 haha Wobei ich zu 101% immer fröhlich drauf bin denken die Leute entweder ich bin total gemein oder sogar traurig. Also ich kenne das Phänomen!
    Die Bilder sind voll schön weil die irgendwie so einen blauen vintage Stich haben und deine Augen sind voll hübsch geschminkt! 🙂
    LG

  • Antworten Anonym 8. Januar 2016 um 20:12

    Oha, das kommt mir bekannt vor, da gehöre ich wohl auch dazu. Ich schau immer besonders biestig, wenn ich mich straff konzentriere… lg

  • Antworten Ruhrstyle 8. Januar 2016 um 20:13

    Ach wie ich das kenne. Ständig fragen mich Leute ob alles in Ordnung ist oder aber Nicht-Bekannte stempeln mich gleich als arrogante Zicke ab. In meinen Augen spiegelt das mal wieder nur eines wieder und zwar die Oberflächlichkeit der Menschheit. Bloß nicht die Mühe machen einen Menschen mal besser kennenzulernen, bevor man ihn in die Schublade steckt. Mittlerweile gehe ich damit ganz locker um.

    viele liebe Grüße
    Rebecca

    Achja, du siehst mal wieder wundervoll aus 🙂

  • Antworten Casey Nonsense 8. Januar 2016 um 20:31

    Oh ja, das kenne ich wirklich gut – und jedes Mal verarscht Eden mich damit, dass ich so arrogant und zickig rüberkomme, obwohl ich eigentlih nur ein ganz normales Gesicht mache. Meine Eltern denken jedes Mal, ich bin richtig sauer.

    Danke, dass du mir einen Namen genannt hast, ich wusste nicht, dass es einen gibt :'D

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Casey

  • Antworten Featheranddress 8. Januar 2016 um 21:16

    Oh ja ich glaube, ich habe das auch ganz gut drauf. So zu schauen, dass die Leute immer das Schlechte sehen. Mir gefallen deine Haare und dein Make-up sehr gut. LG

    http://featheranddress.com

  • Antworten Vivien Sophie 8. Januar 2016 um 21:49

    STÄNDIG bekomme ich das zu hören! Ich kriege das kotzen, ich kann es echt nicht mehr hören. Als ich letzten Sommer in Ägypten war und der Kellner die ganze Zeit zu mir sagte, dass ich lächeln soll, bin ich nach paar Tagen ausgerastet und habe ihn angeschrien 😀 Ich hör wirklich ständig, dass ich so böse gucke und was mein Problem ist -.- Es ist SO nervig…Ich kann doch nicht 24/7 lächelnd durch die Gegend laufen?! Wenn Leute mich fragen, wieso ich so böse gucke, sage ich immer "Tu ich nicht, das ist mein Gesicht, so wurde ich geboren"

  • Antworten Rimanere nella memoria 8. Januar 2016 um 22:43

    Willkommen im Club. 😉
    Übrigens schöne Bilder!!!!

  • Antworten Vita Corio 8. Januar 2016 um 22:44

    Ich kenne das von meiner besten Freundin 😀 jeder, der sie kennenlernt, fragt mich, ob sie war gegen einen hat. Damals ist mir ihr Resting Bitch Face zum ersten Mal so richtig aufgefallen, als wir im Urlaub waren und uns gesonnt haben. Ich habe sie angesehen und dachte mir: hä warum schaut die so genervt? Auf meine Frage meinte sie dann, dass sie gerade total entspannt ist und es so toll findet am Strand 😀

  • Antworten Jasmin Wunderlich 8. Januar 2016 um 23:03

    Hee du!
    Ich kenne das selbst gar nicht – bin wohl eher das liebe Mädchen von nebenan. Es hat aber, glaube ich, auch Vorteile, nicht zu lieb auszusehen.
    Man sitzt im Zug eher alleine, wird nicht so oft von fremden Menschen (insbesondere irgendwelchen Flyerverteilern und Unterschriftensammlern) angesprochen und manchmal – ganz ehrlich – sind Leute unverschämt zu mir, weil "die kleine, Blonde ist lieb und wehrt sich nicht".

    Von daher. Geniess es. Auf den Fotos siehst du übrigens sehr, sehr hübsch aus.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  • Antworten Kirsten Wick 8. Januar 2016 um 23:14

    Das kommt mir so bekannt vor! Ich denke meist über nichts nach und schon sagt mir jemand 'Oh, die ist schlecht gelaunt'. Dabei bin ich das gar nicht und mich nervt das so. Wenn ich für mich entspannt schaue, sehe ich für andere böse aus. Deshalb beneide ich auch die Blogger, die mit coolen Blick auf Fotos so toll aussehen, leider funktioniert das bei mir nicht. Liebe Grüße, Kirsten

    http://www.thelifbissue.com

  • Antworten Saskia von P. 9. Januar 2016 um 02:49

    Ein interessanter Post. Davon hab ich vorher noch nicht gehört.

  • Antworten Ivana Natasha Samson 9. Januar 2016 um 03:26

    lol resting bitch face. I love your definition. looks pretty tho!

    x,Ivana

    http://www.ivananatashas.com

  • Antworten Cosmofashiontan 9. Januar 2016 um 06:15

    Ich kenne dieses Phänomen nur zu gut. Mir fällt es auch immer selbst bei Fotoshootings auf. Ich habe eigentlich die ganze Zeit das Gefühl, dass ich Lächle, aber mein Gefühl trügt mich meist. Gerade wenn ich das Gefühl hatte, dass ich besonders oft gelächelt habe, kommt am Ende das Gegenteil dabei raus. Ich weiß auch nicht ganz warum. Haha

    Liebste Grüße
    Ruth von http://cosmofashiontan.com

  • Antworten Ju Lu 9. Januar 2016 um 06:38

    i'm a resting bitchface. ich habe das gleiche problem 🙂 das erste bild gefällt mir!

    http://judithlu.blogspot.com

  • Antworten July's Beauty 9. Januar 2016 um 07:42

    Ich habe noch nie davon gehört, kann es bei mir selbst auch nicht feststellen außer vielleicht ab und zu 😀
    Liebst, Julia
    julysbeautylounge.blogspot.co.at

  • Antworten June 9. Januar 2016 um 08:16

    When I try resting bitch face I look like an angry monkey. But on you I cant call this resting bitch face, you looking smoking hot and so beautiful!! Love these pics!
    xx
    June Wants It All – Indian fashion and lifestyle blog

  • Antworten Anni 9. Januar 2016 um 08:19

    Genialer Titel – davon hatte ich noch nie gehört! Ich glaube ich habe das nicht, ich sehe meist eher freundlich aus, aber eine meiner besten Freundinnen ist definitiv Kandidatin für das RBF. Andere, die sie weniger gut kennen denken ständig sie wäre eine sehr arrogant. Du hast sie auch in meinem aktuellen Post schon gesehen, die im blauen Pulli, das "coole" Gesicht ist ihr normaler Ausdruck, das Lachen bekommt man als Bonus, wenn man sie schon lange kennt <3 <3 Sie hat das gleiche Problem wie du! — Bei mir ist es eher andersherum, ich sehe oft zu "niedlich" aus, weil ich ja auch so extrem klein bin, und viele, die mit mir nie geredet haben, stempeln mich direkt als naiv oder dämlich ab – gibt's dafür auch ein Wort?

  • Antworten Daniela 9. Januar 2016 um 08:36

    Lieber ein Resting Bitch Face, als total gekünsteltes Lachen, das man aus 10 Meter Entfernung als falsch erkennt 🙂

  • Antworten Luise Röming 9. Januar 2016 um 10:52

    Mir wird leider auch oft unterstellt,ich würde böse gucken. Ich glaube dass liegt an meinen doch eher kleinen Augen…

    Liebe Grüße
    Linda

  • Antworten Lootie Loo 9. Januar 2016 um 12:16

    Ah, ich weiß was du meinst.
    Ich hab zwar nicht das Zickengesicht, aber sehe total angepisst aus oder aggressiv aus, wenn ich normal gucke. Das ist auch total blöd xD

    LootieLoos Plastic world

  • Antworten Kiamisu 9. Januar 2016 um 14:26

    Ich weiß ganz genau, was du meinst. Ich wurde früher auch IMMER gefragt, warum ich schlechte Laune habe und aufgefordert doch mal "mehr zu lachen. Echt ätzend. Schön, dass man damit nicht allein ist 😀

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten patty sc 9. Januar 2016 um 15:06

    Wow du siehst einfach traumhaft schön aus ! Ich kenne das zu gut. Immer wird man unter irgendwas abgestempelt obwohl das eigentlich nicht mal die eigene Absicht war. Wenn ich die Leute dann meistens näher kennenlerne ändern sie jedoch ihre Meinung & ich denke darauf kommt es wirklich an. Denn wenn Leute mich nicht kennen & irgendetwas behaupten was sie überhaupt nicht wissen ist das mir im Grunde egal. Natürlich finde ich sowas schade, aber viel wichtiger ist das die Leute die du kennst und magst nicht solch einen Blödsinn erzählen 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    http://www.measlychocolate.de

  • Antworten Rina von Adeline und Gustav 9. Januar 2016 um 18:33

    Ist bei mir irgendwie auch so – zwar hat's mir noch nie jemand gesagt, aber so vom Gefühl her schaue ich im Normalzustand immer negativ aus 😀 Liegt auch an meinen leichten Schlupflidern. Zumindest bemühe ich mich positiver zu wirken und ich glaube, dass klappt sogar ganz gut – ist aber verdammt anstrengend!

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

  • Antworten M&M FASHION BITES 9. Januar 2016 um 19:05

    Beautiful hair and eye makeup 🙂
    BLOG M&MFASHIONBITES : http://mmfashionbites.blogspot.gr/
    Maria V.

  • Antworten Romy Matthias 9. Januar 2016 um 19:11

    Ich denke unbewusst macht jeder ab und an so ein Gesicht, es darf nur nicht zm Standard werden 😉 LG Romy

  • Antworten Bluemchenable 9. Januar 2016 um 19:58

    haha.. ich musste total schmunzeln über deinen Text. Den Ausdruck "Resting Bitch Face" habe ich zuvor noch nie gehört – aber gut, dass dieses Phänomen einen Namen hat. Ich glaube bzw. hoffe, dass ich nicht grundsätzlich grimmig schaue und andere Leute denken, ich kann sie nicht leiden. Vor ein paar Jahren habe ich mal in einem Cafe bedient und mir hat dann ein Kollege gesagt, dass ich doch bitte nicht so grimmig schauen solle, das würde ich öfters tun und es wirke nicht so gut auf die Kundschaft. Ich hoffe mal, dass das nur ihm aufgefallen ist. Vielleicht war ich zu dieser Zeit auch oft gestresst, weil immer viel los war. Ich muss unbedingt mal in meinem Freundeskreis nachfragen, ob ich dieses Resting Bitch Face habe – total spannendes Thema 🙂
    Schöne Fotos übrigens. Hast du abgenommen? Du wirkst auf den Bildern in letzter Zeit immer extrem schlank.
    Lg und schönen Abend Dir! 🙂

  • Antworten Caroline P. 9. Januar 2016 um 20:40

    Was für ein genialer Text, ich musste so schmunzeln! Ich habe das Problem mit dem Resting Bitch Face zwar nicht, aber kenne es von einer guten Freundin. Ich glaube aber, unterbewusst machen viele von uns so ein Gesicht (ich zB. in Stresssituationen)… Übrigens siehst du ganz bezaubernd auf den Fotos aus!
    Alles Liebe,
    Caro von Madmoisell

  • Antworten Enya 9. Januar 2016 um 22:29

    Weiß leider ganz genau, was du meinst! Super toller Text, werde mich hier auf deinem Blog auf jeden Fall noch weiter umschauen 🙂

  • Antworten Farina 10. Januar 2016 um 09:14

    Ich finde die Fotos von dir super schön, ein schräger Pony steht dir ausgezeichnet! Und das Problem mit dem RBF kenne ich auch. So oft kommen Leute zu mir, besonders noch in der Schulzeit und fragen was mein Problem ist, was passiert ist und ich konnte immer nur antworten "alles gut – das ist mein Gesicht." Besonders auf Partys oder Geburtstagen höre ich oft "Du bist ja doch total nett" gegen Ende des Abends, nur weil ich am Anfang jemanden 'falsch' angeguckt hab.
    Liebst,
    Farina

  • Antworten Valena 10. Januar 2016 um 09:46

    Hammer Bilder!

    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
    Valena von undnochvielesmehr

  • Antworten Sarah ❤ 10. Januar 2016 um 11:57

    Wow, wow, wow! Umwerfend schöne Bilder!

  • Antworten BillchensBeauty Box 10. Januar 2016 um 16:13

    Ich höre zeimlich oft das ich böse schaue, aber ich glaube meistens bin ich dann auch etwas abwesend bzw. auf etwas bestimmtes konzentriert. Deine Bilder sehen mal wieder klasse aus! ♥

  • Antworten Sabrina Mohr 10. Januar 2016 um 16:44

    Zwar hat meine Grundschullehrerin mich nie darauf angesprochen … aber die Mutter meiner besten Freundin, als wir in der 6. Klasse mal gemeinsam in den Camping-Urlaub gefahren sind. Damals meinte sie zu mir, ich solle doch mal öfters lächeln, ich schaue immer so unfreundlich aus. Das habe ich bis heute nie vergessen und habe es mir tatsächlich angewöhnt, häufig bewusst zu lächeln. Mein Freund fragt mich heute im Gegenzug, warum ich denn schon wieder so viel grinse … naja, besser so herum als wegen einer unfreundlichen Miene blöd angemacht zu werden.^^

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • Antworten kuhnographphotography 11. Januar 2016 um 08:21

    Egal ob bitch face oder nicht, die Bilder und Dein Ausdruck sind der Hammer!!!

  • Antworten eleonora 19. Januar 2016 um 12:43

    Schöner Beitrag! Ich gehöre auch zu den Mädels mit Resting Bitch Face. Deswegen spricht mich auch nie jemand an und wenn, dann werde ich gefragt was denn los sei oder ob ich keinen Spaß habe 😀 Inzwischen habe ich mich aber damit abgefunden und weiß ja auch selber, dass ich so nicht bin. Und die Leute kapieren es ja dann auch irgendwann 🙂

    Sonnige Grüße,
    Eleonora

  • Antworten Ann Cathérine 20. Januar 2016 um 13:11

    Der Begriff ist mir neu aber das "Problem" kenn ich – bei mir wird vor allem Arroganz reininterpretiert.
    Kann mitunter unangenehm sein aber manchmal auch ganz praktisch 😀

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *