Interior Uncategorized

Where to stay in Berlin: Miniloft Mitte

8. Februar 2016
Wer kein klassisches Hotel sucht, sondern ein mega schickes Apartment, der ist im Miniloftmitte bestens aufgehoben. Ich glaube die ganzen Blogger haben diese Apartments noch gar nicht für sich entdeckt: Auf Instagram stammen die ersten Posts von mir. Das wird aber auf keinen Fall so bleiben, denn das Loft ist nicht nur riesig und stylish, sondern auch eine super Kulisse für Fotos. Ich habe im Extroverted Loft übernachtet, dass Platz für 4 Personen bietet (Doppelbett und 2 Schlafsofas).
Die Einrichtung
Hohe Decken, eine Wand nur aus Fenstern, schickes Interior ohne viele Extras, doch mit allem was man braucht. Es gibt eine voll eingerichtete Küchenzeile mit Wasserkocher, Kaffeemaschine, Gewürzen, Geschirr, Töpfen, Kühlschrank und Mikrowelle.
Im Bad befindet sich eine Badewanne, man kann also Baden oder auch Duschen, ganz wie man es lieber hat. Außerdem gibt es Fußbodenheizung – gerade im Winter sehr angenehm!

Die Lage
Das Hotel befindet sich direkt am Naturkundemuseum: Man sieht das Museum sogar vom Fenster aus. Hier ist man direkt in Berlin Mitte und kommt mit der Tram schnell überall hin – auch die S Nordbahnhof oder U Naturkundemuseum ist in Fußnähe.
Extras
Es gibt eine sehr schöne Dachterrasse, leider hatte ich davon jetzt im Winter nichts. Im Sommer sicher ein Highlight! Vorhanden sind auch Waschmaschinen und Trockner, die habe ich allerdings nicht ausgetestet. Die Besitzer achten auf Produkte aus fairem Handel (Spülmittel, Duschbad,… ) und verwenden Ökostrom. Da es natürlich kein Frühstück gibt (ist ja ein Apartment), bietet das Miniloftmitte ermäßigtes Frühstück für ein benachbartes Hotel an. In der Nähe gibt es viele Cafés und Supermärkte.

Mein Fazit
Das Wichtigste an einem Hotel: Der Wohlfühlfaktor. Den hatte ich hier definitiv, ich habe mich sehr wohlgefühlt während meines Aufenthalts.
Was mir nicht so gefallen hat: Das WLAN hat nur im Anfang des Raumes funktioniert, je weiter man sich Richtung Sofa bewegt hat, umso schlechter die Verbindung. Auch die Fußbodenheizung war am stärksten im Eingangsbereich der Wohnung. Nachts habe ich sehr viele Krankenwagen gehört – es ist eben Berlin Mitte. Außerdem bin ich mit den Jalousien nicht klargekommen – ihr habt es vielleicht bei Snapchat mitbekommen. (Andy_sparkles)
Was mir besonders gut gefallen hat: Ich habe mich einfach richtig wohl gefühlt – es war sauber, es war schön und die Einrichtung ist klasse. Auf dem großen Tisch hatte ich super Platz für alles, mit der Küche konnte ich nach Belieben Tee und Kaffee trinken oder eine Kleinigkeit essen. Gekocht habe ich bei meinem Aufenthalt nicht. Das Haus sieht auch von außen sehr beeindruckend aus – die Eigentümer sind preisgekrönte Architekten. Die Lage ist ebenfalls genial, man kommt überall ganz schnell hin.
Weiterempfehlen kann ich das Miniloftmitte definitiv – ich glaube auch die Bilder sprechen hier eindeutig für sich!
*Lieben Dank an das Miniloftmitte für den Aufenthalt

Das könnte dir auch gefallen

20 Kommentare

  • Antworten Saskia von P. 8. Februar 2016 um 19:05

    Sieht nett aus.

  • Antworten advance-your-style 8. Februar 2016 um 21:17

    Das mit dem WLAN ist ne bisschen blöd – gerade für un blogger. Aber ansonsten hört sich das richtig genial an!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Antworten Anaelle 8. Februar 2016 um 21:52

    Didn't understand much, but that's a really cool decoration 😉

    http://dearvogue.com

  • Antworten christine funk photography 9. Februar 2016 um 08:11

    Mich würde interessieren was vorher in dem Gebäude war 🙂
    Sieht so schön aus.

    LG Christine

  • Antworten Anonym 9. Februar 2016 um 08:20

    Ich muss sagen, bis auf die Kacheln gefällt mir das Loft wirklich sehr gut. Da kann man sich sicher sehr wohl drin fühlen. 🙂

    Viele liebe Grüße
    Madeleine
    http://maracujabluete.com/

  • Antworten Stefanie Voß 9. Februar 2016 um 08:51

    Danke für den Tipp. Sieht gut aus.

    Liebste Grüße
    Vossi | http://www.modiami.com

  • Antworten Jessy von Kleidermädchen 9. Februar 2016 um 09:00

    Super schick sieht das aus, da hätte ich mich auch wohl gefühlt.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  • Antworten Kim 9. Februar 2016 um 10:14

    Was für eine mega geniale Unterkunft ! Und wie du schon sagst: sehr sehr fotogen. Auch richtig cool für solche Homestories 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten Eau Minerale 9. Februar 2016 um 10:28

    Wie schön, dass Du darüber bloggst. Ich habe es schon auf Snapchat gesehen und mich gefragt, wo das Loft wohl ist, denn bin von der Location ziemlich begeistert und dachte gleich, dass diese große Fensterfront sicher das perfekte Fotolicht gibt. Tolle Bilder hast Du gemacht!
    Liebe Grüße aus Berlin
    Bärbel ☼

  • Antworten Open Kloset 9. Februar 2016 um 11:13

    Sooo Gorgeous Darling:)AMAZING PLACE:)
    jUST IN LOVE:)
    Love Kisses
    Open Kloset
    Please check my new Video about 8 make up, I hope you Like:)
    Thanks
    "True Beauty Comes From Within"
    http://www.openklosetfashion.blogspot.pt

  • Antworten Jana 9. Februar 2016 um 11:17

    Die Einrichtung ist wirklich sehr schön. Ich bin ganz verliebt in das Sofa 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Antworten Katja von Schminktussis Welt 9. Februar 2016 um 13:57

    Das Apartment ist echt toll eingerichtet. Klassisch und schick.

  • Antworten bknicole 9. Februar 2016 um 15:22

    Sieht wirklich schick aus. Ich mag es gerade, dass das Luft recht klassische eingerichtet ist, nicht zu bunt, sondern alles etwas gediegener. Perfekt für einen kurzen Aufenthalt. Denke aber mal, dass wird auch seinen Preis haben ;).

  • Antworten everyone starling 9. Februar 2016 um 16:26

    Sieht echt schön aus 🙂
    liebe Grüße
    Kathi von http://www.everyonestarling.com

  • Antworten Konfetti Katze 9. Februar 2016 um 17:37

    Das Loft sieht traumhaft aus. Allerdings glaube ich das es auch einen stolzen Preis hat sowie es aussieht. Aber träumen kann man ja immer wie man sagt!

    Sophie♥

  • Antworten Hello Beautifulstyle 9. Februar 2016 um 19:19

    Das sieht wirklich klasse aus – vielen lieben Dank.
    Ganz liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  • Antworten Juliane Ivory W. 10. Februar 2016 um 09:16

    Das Zimmer sieht schon ziemlich cool aus. Homefeeling.

  • Antworten Melanie R. 10. Februar 2016 um 14:37

    Wow, das sieht ja wirklich wunderschön aus in dem Loft!

    Liebst Mel <3

  • Antworten Rina von Adeline und Gustav 10. Februar 2016 um 18:34

    Das klingt super gut! Bis auf das Wlan, das ist wirklich ärgerlich 😀 Trotzdem: Super eingerichtet minimalistisch und trotzdem stylisch! 🙂

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

  • Antworten Iuliana FS 11. Februar 2016 um 14:47

    Boah, sieht echt gut aus! Thanks for the tipp!
    xo
    http://fashionablestreets.blogspot.com

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *