Uncategorized

Wie wird mein Blog berühmt?

9. Mai 2016

 

 
Gibt es eine Geheimformel, wie ich ganz schnell berühmt werde als Blogger? Ja, die gibt es tatsächlich!
Achtung, dieser Post ist nicht so ganz ernst gemeint. Ich sage das lieber zuerst. 🙂 Fangen wir an!
  • Du siehst einigermaßen gut aus? Herzlichen Glückwunsch, dann kannst du jetzt Outfits in Lack, Leder und ganz viel Feinstrumpfhosen posten. Eigentlich ist es auch egal, wie du aussiehst, hauptsache der Look stimmt. Denn damit bedienst du einen der größten Märkte im Internet: Die Fetisch-Klientel. Klicks sind garantiert. Die Foto Quali? Unwichtig. Deine Outfits werden jetzt in Fetisch Tumblr Blogs rauf und runter geteilt! Was auch funktioniert: Birkenstocks und Gummistiefel.
  • Du bist nicht so der Lack-Typ? Auch kein Problem, dann schnell blondieren lassen, Extensions reinhauen und viel Haut zeigen. Kleidergröße 32 bis 34 ist ein Muss. Doch Achtung: Trotz deiner extrem schlanken Beine solltest du fast täglich Donuts, Macarons und Icecream bei Instagram posten. Who cares if you ate it!
  • Du kennst dich mit SEO aus? Perfekt! Poste ellenlange Artikel mit den richtigen Keywords und Backlinks, setze massenweise Überschriften, verlinke alles schön intern, benenne deine Fotos,… Du weißt ja Bescheid als SEO-Profi. Ob das jemanden interessiert oder ob die Texte gut sind? Total egal, denn nur so bekommst du viele Google Klicks und das zählt schließlich.
  • Positiv bleiben. IMMER gut gelaunt sein. IMMER. Es gibt keine schlechte Laune, nur positive Vibes. Merke: Dein Leben ist perfekt und da hat überhaupt nichts Negatives etwas verloren.
 
Alles nicht so dein Ding? Ja kann ich verstehen, meins nämlich auch nicht! Es gibt nämlich auch einen zweiten Weg, wie man vielleicht genauso berühmt wird, ohne diese ganzen Wege zu gehen oder Fußballer zu daten: Lena Dunham hat 2,5 Millionen Instagram Follower, weil sie einfach cool ist.
 
Was merken wir uns? Es geht auch anders! 
 
 
 
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
Marlon Brando
Das wunderschöne Dessous-Set gibt es bei EVA Dessous. Die Fotos habe ich selbst mit dem Selbstauslöser aufgenommen und Christine hat bearbeitet.

 

Das könnte dir auch gefallen

20 Kommentare

  • Antworten Anna Sky 9. Mai 2016 um 14:30

    Lustiger Post! Aber ich denke du hast recht.. Ich dachte sehe ständig 13 Jährige Mädels auf Instagramm die halbnackt im Bett sitzen mit klein geschnittenem Obst. Die Bilder sind echt sehr schön und deine Figur erst!

    Liebe Grüße http://www.keinerkannmichfange.blogspot.de <3

  • Antworten Julchen's Lieblingsecke 9. Mai 2016 um 14:36

    richtig! seh ich genauso 🙂 außerdem gehts darum spaß zu haben ! also ich hab spaß und lass mir die laune nicht verderben nur weil ich zu wenig likes bei instagram habe oder zu wenig follower .. 😀

    die bilder sehen echt schön aus 🙂

  • Antworten Saskia von P. 9. Mai 2016 um 15:49

    Sehr gut 🙂

  • Antworten Ana Disaster 9. Mai 2016 um 16:54

    Hach was für ein toller Post! Da hast du Recht, es geht auch anders, aber manchmal ärgert es mich schon wie "wenig" es für einige braucht erfolgreich zu werden und nach welchen Kriterien viele Junge Mädchen ihre Vorbilder aussuchen. Naja, es geht auch anders – das rede ich mir jetzt ein 😉

    Schöne Woche noch du liebe :-*
    xx Ana von http://www.disasterdiary.de

  • Antworten Hannah 9. Mai 2016 um 21:02

    Richtig toll geschriebener Post.
    Aber leider hast du damit irgendwie ja auch recht.
    P.S. wirklich schöne Bilder

    Alles Liebe
    Hannah

  • Antworten Susanne G. 10. Mai 2016 um 06:01

    superguter Text 🙂 Ich gebe dir vollkommen recht! Und die Fotos sind so schön 🙂

  • Antworten Jana 10. Mai 2016 um 08:27

    Super Post, vielleicht hätte ich mir mal nen Fußballer angeln sollen 😀
    Und ich bin total fasziniert von deinen Fotos, die sind richtig schön geworden!

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Antworten Amely Rose 10. Mai 2016 um 09:15

    oh ja haha
    zu dem Thema habe ich auch schon einen seeeehr sarkastischen text gepostet
    bei mir haben es witzigerweise auch einige echt nicht verstanden haha
    tolle bilder btw.
    du bist echt eine hübsche und die Dessous sind echt schön

    alles Liebe deine AMELY ROSE

  • Antworten Colli Stars 10. Mai 2016 um 10:35

    Hihiii, super cooler ironischer Post!
    Ich liebe ja deinen Humor total und deine Bilder sind einfach der Hammer!
    Wow, ich würde echt gerne wissen, wie man die so wundervoll bearbeitet bekommt, suche nach so einem Tutorial schon lange!

    xoxo, Colli
    tobeyoutiful

  • Antworten Julies Dresscode 10. Mai 2016 um 19:28

    Sehr gut geschrieben 😀 Ganz besonders der SEO Teil gefällt mir, auf manchen Blogs ist das leider so auffällig! Text egal, Hauptsache viele Überschriften und immer wieder schön die Keywords einbauen. Ich denke auch mit Authentizität und Durchhaltevermögen kann man es auch so schaffen. Zahlen allein sind nicht das was wirklich zählt 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

  • Antworten Alex 10. Mai 2016 um 20:39

    Gut geschrieben! Du hast nur vergessen, dass man bei Instagram noch möglichst viele Kommentare wie "Nice Pic" oder "Toll!" hinterlassen soll. Am besten unter Fotos, zu denen das gar nicht passt…:D

  • Antworten Romi von romistyle 11. Mai 2016 um 06:22

    Haha das mit dem Leder-Fetisch kenne ich auch, bei mir waren es Lederleggings die plötzlich überall aufgetaucht sind 😉
    Was die gute Laune angeht, kann ich dir nicht ganz zustimmen… ich mag es eigentlich, wenn mir andere ihre schlechte Laune ersparen, denn die hab ich ja manchmal selbst 🙂 Blogs lesen heißt für mich, eine positive Stimmung zu bekommen… und nicht runtergezogen werden 😉

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  • Antworten Juliane Ivory W. 11. Mai 2016 um 18:53

    Ich muss sagen, dass mich diese heile Welt auch ein bisschen anödet. Manchmal komme ich aber nicht umhin mich zu fragen, ob es vielleicht wahr ist? Manche Leute scheinen vom Glück geküsst zu sein…
    Noch schlimmer finde ich dann aber gefakte Bescheidenheit, bzw. wenn jemand, der eh schon 150% leistet, sich darüber beschwert, dass er doch so faul ist und alles schleifen lässt…
    Schöner, lustiger Post, der doch sehr viel Wahrheit beinhaltet.

  • Antworten Holger 13. Mai 2016 um 21:37

    Viel Erfolg mit deinem Blog

  • Antworten Linsenspiel 29. Mai 2016 um 10:52

    Super Beitrag, ich musste sehr schmunzeln 😀 Vor allem das immer gut gelaunt sein, fällt mir auch immer extrem auf!!
    Deine Bilder sind wirklich super schön, hätte nicht gedacht, dass du die mit dem Selbstauslöser gemacht hast. Respekt!
    Liebste Grüße, Sophie
    Linsenspiel

  • Antworten Schminkschnubbel 29. Mai 2016 um 12:36

    superschöne Bilder *hachmach*
    ich find deinen Post supi, leider siehts wirklich so aus ^^ achso, muss übrigens auch alles Bio, laktosefrei, glutenfrei und vegan sein, wenn schon Fressalien gepostet werden 😛

  • Antworten One Time the World please 29. Mai 2016 um 14:41

    Super Post und du hast definitiv Recht! Diese ganzen 'Fake- Fotos' von fettigem Essen und viel zu dünnen Beinen nervt ziemlich. Aber Hauptsache wir haben Spass 🙂

  • Antworten Be Sassique 29. Mai 2016 um 17:17

    Super cooler und einfach mega lustiger Post :D, danke dass du meinen Abend etwas versüßt hast 😀
    Liebste Grüße
    Sassi
    http://www.besassique.blogspot.de

  • Antworten Stefan 30. Mai 2016 um 09:58

    Das klingt vernünftig! Quatsch!
    Da hab ich lieber ein paar weniger Klicks/Besucher, die sich dafür aber auch für den Inhalt interessieren 🙂

    Viele Grüße,
    Stefan

  • Antworten Rina 24. November 2016 um 23:14

    Hihiihi cooler Post 😉 Ich hoffe zwar schon das mit der Zeit mehr und mehr Leser auf meinen Blog finden (und bleiben) – aber das es dazu kein vorgeschriebenes Erfolgsrezept gibt, das ist ja klar 🙂

    xxx, Rina von https://darlingrina.wordpress.com

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *