Design Interior Uncategorized

Vintage Stil: Mein Wohnzimmer entsteht

28. Juni 2016
Mein neues Projekt: Die Wohnung schön einrichten nach meinen Vorstellungen. Bisher habe ich mich um ehrlich zu sein immer etwas zweckmäßig eingerichtet – irgendwie kam das immer an zweiter Stelle bei mir.
Die Stilrichtung: Modern oder Vintage?
Einrichten im Vintage Stil ist total angesagt. Das ist kein neuer Trend – ich kann mich noch an eine Bekannte von ganz früher erinnern, die ihre Wohnung total cool eingerichtet hatte – ausschließlich mit Sachen vom Sperrmüll. Das geht tatsächlich, wenn man ein Auge dafür hat (und alles ordentlich sauber macht).
Ich habe mich für einen Mix entschieden – aus alt und neu. In meinem kleinen Office steht ein Schreibtisch aus einem französischen Hallenflohmarkt, der mir dort direkt ins Auge gesprungen ist. Das ist immer ein gutes Indiz für ein neues Möbelstück – love at first sight! Kostenpunkt: Schlappe 10 Euro. Ich stelle mir gerne frische Blumen darauf, so wie aktuell die Hortensien im zarten Rosa.
 
Beleuchtung: Die Lampe im Glühbirnen Look
 
Deko ist schwierig. Man hat nämlich meistens zu viel davon. Auf dem Sofa sind viel zu viele Kissen, das Regal steht voll. Weniger ist hier mehr und manchmal muss man sich einfach von Dekogegenständen trennen oder sie wegpacken. Ich kenne das zu gut, ich bin auch so ein kleiner „Deko-Messie“.
Am besten schafft man sich nur noch besondere Stücke an – weniger ist mehr. Ganz besonders schöne Stücke habe ich im Onlineshop Sissy Boy gefunden. Sissy Boy ist ein holländischer Shop im Fashion- und Wohnbereich, der gerade in Deutschland durchstartet. Hier habe ich meine Lampe entdeckt für meinen Schreibtisch: Sie sieht sozusagen aus wie eine Glühbirne und ist von der Marke House Doctor. Viele moderne Einrichtungsgegenstände im Retro Look sehen zu gewollt aus, doch genau das ist hier eben nicht der Fall. Die Lampe ist kupferfarben und wirkt besonders gut mit einer Glühbirne, die ebenfalls im Retro-Look ist.
Deko: Karaffe, Lunchbox und Ananasteller
Meine nächsten Neuzugänge: Die Karaffe – super für Infused WaterAnanas Pappteller (die musste ich einfach haben, so schön auch für Instagram Bilder) und eine Retro-Lunchbox für mein Pausenbrot. 😉
Genau so eine Karaffe wollte ich schon länger haben und habe sie schon oft bei anderen bewundert, sieht total schön aus für Wasser, egal ob mit Früchten oder pur. Manche schwören auch auf bestimmte Edelsteine im Wasser wie Bergkristalle (ob das was bringt?!).
*Lieben Dank an Sissy-Boy für die schöne Lampe

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten Saskia von P. 28. Juni 2016 um 17:25

    Sehr schön! Die Lampe gefällt mir richtig gut!

  • Antworten Jana 28. Juni 2016 um 20:22

    Sieht richtig toll aus! Ich finde das Tischchen total schön 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Antworten Eclectic Hamilton 29. Juni 2016 um 07:22

    Die Lampe ist toll und ich bin schon sehr auf die Veränderungen gespannt!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

  • Antworten Hello Black 29. Juni 2016 um 12:24

    Der Mix aus Vintage und Modern ist dir absolut gelungen, die Wohnungsaccessoires sehen großartig aus! 🙂

    Liebe Grüße,
    Wakila von helloblack.net

  • Antworten Sabrina Mohr 29. Juni 2016 um 15:34

    Die Lampe ist ein richtig schöner Hingucker! Und die Ananas-Teller sind ja mal der Hit! =)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • Antworten Living Room Update! - andysparkles.de 23. August 2017 um 15:55

    […] die Dattelpalme durfte noch neu einziehen. Wie gefällt euch der kleine Einblick in mein Reich? Hier gibt es noch mehr […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *