FASHION Uncategorized

Das perfekte Abendkleid – 5 Tipps!

15. Februar 2017
Dresscode Black Tie: Das
erfordert festliche Garderobe! Ein schönes Abendkleid oder ein elegantes
Cocktailkleid.
Ich habe mir für diese Anlässe in Kooperation mit Zalando
ein Abendkleid online bestellt und war gleich mit meiner ersten Wahl sehr
zufrieden. Dabei habe ich mir vorab genau überlegt, was für ein Kleid ich
suche! In diesem Beitrag geht es um meine Tipps bei der Suche nach dem
perfekten Abendkleid.
1: Budget festlegen
Wieviel Geld möchte ich ausgeben?
Die Grenze nach oben ist natürlich offen. Es gibt bereits unter 100 Euro sehr
schöne Stücke bei Zalando. Bei kleinerem Budget lohnt es sich natürlich auch
immer, mal im Sale vorbeizuschauen! Mein Budget lag bei um die 150 Euro für ein
Kleid, was ein guter preislicher Rahmen ist, in dem man auf jeden Fall etwas
richtig Schönes findet.

2: Welche Farbe soll es sein?
Da ich ein Kleid suche, das ich
auch öfters tragen möchte, habe ich mir überlegt auf keinen Fall ein Muster zu
wählen. An Mustern sieht man sich schnell satt. Außerdem wollte ich kein
Schwarz oder Weiß tragen, damit ich das Kleid auch vielleicht mal zu einer
Hochzeit tragen kann – da würden diese beiden Farben nicht so gut passen. Ich
habe mich schnell für Rosa entschieden! Die nächste Wahl wäre vielleicht noch
Rot gewesen, denn ich trage hauptsächlich Schwarz, Weiß, Rosa oder Rot –
manchmal noch Blau.
3: Der Schnitt – worauf muss
ich achten?
Wir alle haben unsere
„Problemzönchen“ und die muss man nicht noch zusätzlich betonen. Bei mir sind
das die Hüften – ich habe ziemlich breite Hüften und damit ich nicht wie Kim
Kardashian aussehe, wähle ich lieber kein sehr eng geschnittenes Kleid. Ein
fließender, leichter Stoff passt viel besser zu mir!
Zudem möchte ich keinen tiefen
Ausschnitt, bei meinem A-Körbchen passen die nämlich nicht immer. Auch wenn ich
Rückenausschnitte mag, will ich lieber darauf verzichten, weil ich da im Winter
frieren würde und weil ich lieber einen „richtigen“ BH trage unter dem Kleid.
Ganz schön viele Anforderungen! Ihr werdet sehen, die Auswahl wird da schnell
viel kleiner – doch so bekommt ihr am Schluss euer Traumkleid!

4: Der Stoff
Spitze, Pailletten oder Tüll? Ich
wollte gleich vorab kein komplettes Paillettenkleid oder zu viel Glitzer. Doch
mein rosa Kleid hat auch Pailletten im Oberteil – ganz dezent und nur zart
glitzernd! So mag ich es am liebsten. Ein integriertes Unterkleid finde ich
auch sehr wichtig, damit nichts durchschimmert.
5: Wohlfühlen!
Am besten bestellt man online
mehrere Kleider und probiert sie dann zu Hause in Ruhe an. Denn eins ist auch
ganz wichtig: Der Wohlfühlfaktor! Ihr werdet es bestimmt direkt spüren. Zwickt
oder zwackt das Kleid, fühle ich mich wohl darin? Finde ich direkt passende
Accessoires und Schuhe dafür? In meinem Kleid habe ich mich direkt total wohl
gefühlt, es ist wirklich wie für mich gemacht! Es ist von der Marke Swing.
Ich trage mein Kleid mit offenem
Haar und flachen Schuhen, so kann man dann zu einer Veranstaltung gehen, die
nicht ganz so formell ist. Richtig hochelegant wird der Look dann mit
Hochsteckfrisur, hohen Schuhen und vielleicht sogar einer Stola über den
Schultern.

*In Kooperation mit Zalando

You Might Also Like

25 Comments

  • Reply MyOwnMemento 15. Februar 2017 at 10:46

    Ich habe leider immer das Problem, dass mir lange KLeider meist zu kurz sind. Aber du bist glaube ich auch recht groß oder? Wie empfindest Du dieses Problem?

    Alles Liebe
    Ulla

    • Reply Hogwarts 15. Februar 2017 at 11:16

      Hi,
      bei diesem Kleid hatte das Model auf dem Bild Größe S und war 1,80 groß und es sah lang genug aus, also hatte ich mich mal drauf verlassen. Sonst sind Maße natürlich hilfreich, oder mehrere Modelle zum Anprobieren bestellen.
      Mir sind auch viele Kleider zu kurz, oder vor allem Hosen! Das ist schon schwierig…

  • Reply Ivana Split 15. Februar 2017 at 13:46

    you look like a princess in that maxi dress.

    https://modaodaradosti.blogspot.ba/

  • Reply IndieSan 15. Februar 2017 at 16:50

    you look amazing

  • Reply Saskia von The S Signature 15. Februar 2017 at 18:26

    Das Kleid ist ein Teaum!

  • Reply Nadine Krummacker 15. Februar 2017 at 21:30

    Wow was für ein Kleid. Das sieht total super aus. Wäre auch was für mich wenn mir sowas stehen würde^^. Ein wirklich toller Artikel und die Fotos passen super dazu 😉

  • Reply Anna 1303 15. Februar 2017 at 21:54

    Danke für die tollen Tipps. Das Kleid steht dir sehr gut. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  • Reply Jasmin Drexler 15. Februar 2017 at 22:01

    Das Kleid ist mega hübsch. Das wurde ich mir au kaufen.

    Lg Jasmin

  • Reply Elina Platov 15. Februar 2017 at 22:56

    Wunderschöne Fotos und ein wirklich schönes Kleid!

    Danke für die Tpps 🙂

    Liebe Grüße
    Elina

  • Reply Susanne G. 16. Februar 2017 at 06:25

    Was für ein schönes Kleid. Du siehst sehr hübsch aus 🙂
    Abendkleider brauche ich zum Glück nicht all zu oft 😊

    Liebe Grüße
    Susanne

  • Reply Romi von romistyle 16. Februar 2017 at 07:55

    Eine sehr gute Wahl 🙂 was die Figur angeht, haben wir ganz ähnliche Probleme 😉 Darum liebe ich auch Kleider in A-Linie!

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

  • Reply Carmen S. 16. Februar 2017 at 08:14

    Richtig schönes Kleid 🙂
    Obwohl ich dazu wahrscheinlich immer hohe Schuhe tragen würde 😀
    Liebe Grüße
    Carmen

  • Reply Mai 16. Februar 2017 at 09:33

    Das Kleid steht dir richtig gut und die Tipps sind sicher hilfreich. Wobei der allerwichtigste wohl tatsächlich der letzte ist. Man kann schließlich nur einen schönen Abend haben, wenn man sich wohl fühlt in seiner Kleidung 🙂

    Liebste Grüße
    Mai von SPARKLEANDSAND.com

  • Reply Tama the Unicorn 16. Februar 2017 at 10:53

    Das ist wirklich ein wundervolles Kleid und passt es super zu dir.
    Die Tipps sind auch echt klasse. Grade die BH Frage muss man sich immer wieder stellen, egal wie gerne am Rückenausschnitte mag – bei kleineren Körbchengrößen kann man sicherlich mal auf nen BH in ner Bluse verzichen, aber ich kann ohne BH leider so gar nicht vor die Türe 🙂
    Das Unterkleid find ich auch total wichtig, denn bei diesen fließenden dünnen Stoffen (die ich auch total bevorzuge) sieht man eben schnell alles und man mag sich ja schließlich wohl fühlen und nicht andauernd drüber nachdenken ob irgendwer das Muttermal am Oberschenkel sehen kann.
    Zuhause anprobieren sit auch so was das bei nem "wichtigen" Kleid für nen besodnern Anlasse immer super ist. Im Laden ist das immer schwierig.
    Danke für die tollen Tipps.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

  • Reply AnnLeeBeauty♡ 16. Februar 2017 at 11:27

    ohh das Kleid gefällt mir auch *-*
    Sehr hübsch!

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

  • Reply Kate P. 16. Februar 2017 at 11:46

    wow amazing dress 🙂

    Somethingbykate

  • Reply Milli 16. Februar 2017 at 14:23

    Dein Kleid ist wirklich super schön und ich finde auch, dass man für 150€ schon was schönes finden kann. Besonders Zalando hat immer ne tolle Auswahl.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Reply Moni Plura 16. Februar 2017 at 15:22

    Das Kleid sieht so wahnsinnig schön aus. Steht dir super

  • Reply Diana B. 16. Februar 2017 at 23:48

    Das Kleid ist so schön! Und die Bilder wieder mal sehr gelungen. Danke auch für die tollen Tipps. Falls ich mal ein Abendkleid benötigen werde, werde ich sie mir zu Herzen nehmen.

    Liebe Grüße
    Diana

  • Reply Sally 17. Februar 2017 at 09:43

    Das Kleid ist richtig schön, auch die Farbe sagt mir sehr zu 🙂 Steht dir gut!

  • Reply BillchensBeauty Box 17. Februar 2017 at 13:51

    Was für ein schönes Kleid, steht dir unheimlich gut 🙂

  • Reply Jessy von Kleidermädchen 17. Februar 2017 at 16:45

    Super siehst du aus – das Kleid ist wie für dich gemacht.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Jessy von Kleidermaedchen

  • Reply Minamia 17. Februar 2017 at 20:13

    Sehr schöne Tipps, meine Liebe!!
    Ich finde vor allem die Punkte Schnitt und Stoff werden oft vernachlässigt, daher super dass du nochmal darauf aufmerksam machst!!

    Fühl dich lieb gedrückt und hab noch einen schönen Abend! 🙂

    Liebst,
    Mina von Minamia.de

  • Reply lisa_draufgeklatscht 17. Februar 2017 at 22:12

    Ein wundervolles Kleid! Ich tu mich da ja auch immer sehr schwer – ich bin einfach nicht der Kleider Typ. Noch nie hab ich ein langes Abendkleid getragen! 😀

  • Reply Dana Magnolia 18. Februar 2017 at 15:38

    So ein süsses Kleid. Du siehst aus wie eine Prinzessin 🙂

    ♡ Dana
    http://www.danamagnolia.com

  • Leave a Reply

    *