FASHION Uncategorized

Mehr Reichweite für meinen Blog – Newsletter!

5. März 2017
So. nun habe ich einen Blog gegründet, die ersten Tipps befolgt und Besucher sind auch schon da. Meine erste Serienreihe rund um „mehr Reichweite für meinen Blog“ drehte sich um folgende Tipps:

Heute geht es im ersten neuen Teil um weiterführende Tipps für Profis! Wie kann ich meinen Blog pushen, wenn ich schon alle „Anfängertipps“ befolgt habe und mein Blog schon angelaufen ist?

Gründet einen Blog-Newsletter

Blogger Newsletter sind gerade sehr im Kommen und die meisten großen Blogs haben schon einen regelmäßigen Newsletter. FASHIIONCARPET macht das ziemlich gut und verbreitet interessante Newsletter E-Mails, die auch nicht zu oft kommen. Ich habe auch zu Beginn selbst andere Blog Newsletter abonniert, um mich daran zu orientieren.

Der Anbieter: Mailchimp

Ich habe meinen Newsletter bei Mailchimp, der Anbieter ist kostenlos (für mehr Funktionen kann man auch zahlen). Die Möglichkeiten sind aber alle schon gratis gegeben. Gruppen anlegen, Templates erstellen und Reports anschauen. Meinen Februar Newsletter gibt es unter diesem Link

Template erstellen

Am beste gleich ein Template erstellen mit euren Blogdaten (Logo usw.), das könnt ihr dann wieder verwenden. Doch generell würde ich den Newsletter nie komplett gleich gestalten, sondern immer mal abwechseln. Es gibt da tolle Möglichkeiten, wie man mit Bildern, Text und Videos gestalten kann.

Reports anschauen

In den Reports könnt ihr euch alles anschauen, auch in der kostenlosen Version: Wer hat welche Links geöffnet, wo kommen die User her und wie viele haben wieder ababonniert. Es gibt also auch einen guten Überblick darüber, was gut ankommt und was eher nicht so angeklickt wird.

Wann versende ich einen Newsletter?

Laut Statistiken ist Freitag ein guter Zeitpunkt, also immer zum Wochenende, auch Samstag ist möglich. Montags wird ein Newsletter hingegen nicht so gerne angeklickt. Logisch, da haben wir alle genug ungeöffnete Mails zu lesen!

Listen erstellen

Bevor der erste Newsletter rausgeht, benötigt ihr eine Liste mit E-Mails. Ich habe zunächst auf meinem Blog ganz unten ein Formular eingerichtet, mit dem der Newsletter abonniert werden kann. Da kamen dann auch mit der Zeit die ersten Anmeldungen und dann habe ich den ersten NL herausgeschickt. Ich freue mich immer total, wie die Zahl der Anmeldungen steigt! Bisher habe ich drei Newsletter herausgeschickt, weil ich mich erstmal an das Thema herantasten wollte.

Wie findet ihr Blogger Newsletter? Habt ihr welche abonniert oder selbst schon einen eingerichtet?




Hier könnt ihr meinen Newsletter abonnieren

#mc_embed_signup{background:#fff; clear:left; font:14px Helvetica,Arial,sans-serif; }
/* Add your own MailChimp form style overrides in your site stylesheet or in this style block.
We recommend moving this block and the preceding CSS link to the HEAD of your HTML file. */

Subscribe to our mailing list

Vest*: Smash
Dress: Asos
Ballerinas: Asos

Pictures by Christine

!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‚http‘ : ‚https‘;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‚://‘ + ‚widgets.rewardstyle.com‘ + ‚/js/shopthepost.js‘;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‚object‘) if(d.readyState === ‚complete‘) {window.__stp.init();}}(document, ’script‘, ’shopthepost-script‘);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.

Das könnte dir auch gefallen

22 Kommentare

  • Antworten Saskia von The S Signature 5. März 2017 um 09:24

    So ein Newsletter ist sicher eine tolle Idee. Dann verpassen die Leser garantiert keinen Beitrag mehr. Darüber muss ich mir auch noch unbedingt Gedanken machen.

  • Antworten Anna 1303 5. März 2017 um 12:09

    Danke für den Tipp! Vielleicht sollte ich auch mal einen Newsletter machen. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  • Antworten Sarah von Fairies and Berries 5. März 2017 um 20:04

    Wieder mal ein sehr gelungenes Outfit! 🙂
    Der Newsletter steht bei mir auch auf meiner To do Liste, aber erst einmal muss ich die anderen Sachen abhaken! 🙂
    Liebe Grüße Sarah <3

  • Antworten Jaimees Welt 5. März 2017 um 20:08

    Ich habe auch 1-2 solcher Newsletter abonniert. Schöner Beitrag und tolle Bilder! Was ist denn das für ein Gebilde im Hintergrund?

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Anja Schloßmacher 5. März 2017 um 20:14

    Hallo Du Hübsche,
    ich überlege auch schon lange, einen Newsletter einzuführen, daher bedanke ich mich für Deine Tipps.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Antworten Jenny 5. März 2017 um 20:27

    Hey 🙂
    Erstmal: Dein Outfit ist ja mal super süß und die location ist der Hamma!
    Ich finde deinen Post sehr interessant, weil ich mir über diese Tipps vorher noch nie Gedanken gemacht habe.
    Alles Liebe Jenny Xxx

  • Antworten Nathalie | Fashion Passion Love 5. März 2017 um 22:41

    die bilder sind echt klasse geworden 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Antworten tantedine 5. März 2017 um 23:32

    Das ist wirklich eine gute Idee 🙂 Tolles Outfir…wie immer 🙂

    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

  • Antworten When Anna 6. März 2017 um 11:11

    Ich bin auch schon seit längerem am überlegen, ob ich einen Newsletter anbieten soll – danke also für deine Tipps! 🙂

    Liebe Grüße,
    Anna
    von https://whenanna.com/

  • Antworten Diana B. 6. März 2017 um 11:59

    Ich will auch schon lange einen Newsletter für meinen Blog anbieten. Aber habe es zeitlich nie hinbekommen. Lohnt es sich denn? Wie viele Aufrufe mehr bekommst du dadurch? Kann man Stammleser damit gut erreichen?

    • Antworten Hogwarts 9. März 2017 um 15:11

      Ich habe erst 3 Newsletter rausgeschickt, ich lasse das erstmal anlaufen und schaue dann wie die Resonanz sich entwickelt 🙂

  • Antworten BillchensBeauty Box 6. März 2017 um 12:01

    Ich bin ja verliebt in die Schuhe 🙂 Ich überlege auch schon seit Längerem einen Newsletter für meinen Blog einzurichten, aber irgendetwas anderes hat dann irgendwie immer Vorrang.

  • Antworten Sally 6. März 2017 um 13:02

    Kommt sehr passend 🙂 Ich habe mir vor 3 Wochen ein Newsletter Plugin runtergeladen und möchte das auch für meinen Blog einrichten 🙂

  • Antworten Michelle Früh 6. März 2017 um 15:26

    Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Danke für den Tipp
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  • Antworten Leni 6. März 2017 um 16:01

    Ich bin nicht so der Newsletterfan, habe demnach auch keinen abonniert. Den Blogs, die ich regelmäßig lesen möchte folge ich per Facebook oder Bloglovin, eins von beidem hat eigentlich jeder und so verpasse ich auch keinen Post. Für meinen eigenen Blog habe ich deshalb noch nie drüber nachgedacht mir einen Newsletter zu erstellen. Mich würde es eher nerven "völlig unvorbereitet" plötzlich mit Blogposts überrascht zu werden, wenn ich doch eigentlich etwas viel wichtigeres machen wollte 😀 Aber da sind andere auch vielleicht einfach disziplinierter als ich 😀
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  • Antworten inaa Love 7. März 2017 um 15:49

    Ich bin noch nicht so ganz auf dem Newsletter Trend und werde es glaube auch erstmal noch sein lassen. Im Übrigen gefällt mir der feminine Look total!

  • Antworten Kim Ahrens 7. März 2017 um 19:17

    Guter Tipp!
    Die Bilder sind auch super geworden 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten Lovely Catification 8. März 2017 um 10:26

    Ich habe mich auch schonmal damit auseinander gesetzt, aber leider bin ich dann doch nicht so weit gekommen. Ich denke nochmal darüber nach. 😉

  • Antworten Dana Magnolia 8. März 2017 um 12:07

    Eine super Idee 🙂 Danke liebe Andy

    ♡ Dana
    http://www.danamagnolia.com

  • Antworten Sandri 9. März 2017 um 08:19

    Tolle Idee – so einen Newsletter! Überlege ich mir mal 🙂

  • Antworten Tina Carrot 9. März 2017 um 11:51

    Liebe Andrea,

    ein schöner Look und ein super interessanter Beitrag – ich überlege auch aktuell einen anzufangen, kannte das Programm vorher noch gar nicht! Vielen Dank dafür! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  • Antworten lisa_draufgeklatscht 10. März 2017 um 08:19

    Super Tipps & mal wieder eine Hammer Fotolocation! 🙂
    Über einen Newsletter hab ich auch schon öfter nachgedacht – vielleicht sollte ich mich doch nochmal damit außeinandersetzen…

    Liebe Grüße 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *