Uncategorized

Tipps für den Frühjahrsputz!

5. April 2017
Dieser Beitrag wird von
P&G unterstützt.

Dieses Jahr steht bei mir
ein besonders großer Frühjahrsputz an: Ich bin umgezogen! Zum
ersten Mal seit fast sieben Jahren
. So ein Umzug bringt natürlich
gleich mal einen besonders großen Frühjahrsputz inklusive Ausmisten
mit sich mit. Schließlich muss ich meinen kompletten Kram einmal
durchgehen, einpacken und dann auch wieder auspacken. Heute berichte über Tipps für den
Frühjahrsputz und wie die neue (oder alte) Wohnung dann auch wieder
blitzeblank wird!

Motivation, wo bist du?

Bei dem schönen Wetter
geh ich lieber raus, anstatt nur zu putzen? Verständlich. Doch auch
bei strahlendem Sonnenschein macht Putzen in den eigenen 4 Wänden
Spaß – Fenster auf, Musik aufdrehen (nur nicht zu laut, ihr wisst
ja – die Nachbarn…) und einfach mal loslegen. Die schöne saubere
Wohnung danach ist schließlich die Mühe wert und eine besonders
tolle Belohnung!

Gute Haushaltshelfer
besorgen!

Zusammen mit den
Haushaltshelfern Febreze, Swiffer, Fairy, Meister Proper und
Antikal
kann es dann endlich losgehen. Antikal verwende ich in
Bad und Küche für glänzende Armaturen, mit Meister Proper kann der
Boden wieder glänzen. Übrigens könnt ihr mich auf den Fotos schon
in der neuen Wohnung sehen, wie ich mit Meister Proper für Hochglanz
auf dem neuen Balkon sorge!
Bei komischen Gerüchen
wird Febreze aktiv – manchmal bleiben Essensgerüche einfach
hartnäckig und man wird sie kaum los. Febreze überdeckt nicht
einfach, sondern neutralisiert und sorgt für einen angenehmen Duft
in der Luft. Besonders praktisch bei Tierhaaren – wer auch Katzen
hat, wird es kennen – der Swiffer. Die Härchen der lieben
Miezen liegen einfach überall und damit hat man sie auf glatten
Flächen blitzschnell und effektiv entfernt.

Nicht aufschieben!

Ich mache meistens direkt
nach dem Essen den Abwasch, nicht weil ich so fleißig bin, sondern
eher weil ich so faul bin: Denn direkt danach lässt sich der Abwasch
besonders easy machen, weil das Geschirr viel einfacher zu reinigen
ist. Ein Spritzer Fairy reicht aus! Das Spülmittel ist sehr
effektiv.

Bad richtig saubermachen

Im Bad sprühe ich immer
zunächst alles mit Antikal ein und lasse es einwirken. In der Zeit
reinige ich dann die Spiegel und glatten Flächen. Für hartnäckige
Kalkreste verwende ich alte Zahnbürsten oder Spülbürsten. Perfekt
für den Boden: Meister Proper! Den verwende ich auch im Rest der
Wohnung bei hartnäckigem Schmutz, bevor ich mit dem Parkettreiniger
darüber gehe.
Übrigens verwende ich
beim Hausputz immer Handschuhe, weil ich sehr empfindliche Haut und
Nägel habe. So sind sie vor Wasser und Reinigern optimal geschützt
und die Nägel werden nicht noch brüchiger (als sie bei mir ohnehin
schon sind).
Wie sieht es bei euch
aus? Habt ihr den Frühjahrsputz schon gemacht? 

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Emma 5. April 2017 at 07:46

    Sehr interessanter Beitrag! Die richtigen Putzmittel sind wirklich wichtig 🙂
    Liebe Grüße
    Emma von http://www.thecasualissue.com

  • Reply Colli 5. April 2017 at 08:46

    Nicht aufschieben ist der Tipp überhaupt! 😀 mach ich nämlich ziemlich gerne!
    Du schaust süß aus in deinem Putzoutfit 😀
    Liebst, Colli
    Vielleicht magst du ja eine von 2 12-teiligen Lippenstift Boxen von Manhattan gewinnen?

  • Reply Maja Djurdjevic 5. April 2017 at 14:04

    Great photos, i adore this type of post♥
    majalivinglife

  • Reply Fashionloverimran 5. April 2017 at 14:41

    toller Post. Ich selbst drücke mich ziemlich oft vor dem Haushaltsputz, aber wie du schon schreibst, ist es jede Mühe wert. Man fühlt sich danach einfach wohler.

    Liebe Grüße
    Imran
    http://www.fashionloverimran.blogspot.de

  • Reply Cheer Alive 5. April 2017 at 18:23

    Ich habe im Februar begonnen Kartons für den Frühjahrsputz zu basteln (mit Geschenkpapier bekleben usw.). War im März damit fertig und habe die Kartons mit den Inhalt meines Schranks gefüllt. Nun habe ich eine bessere Übersicht & Ordnung im Schrank.

  • Reply Saskia von The S Signature 6. April 2017 at 03:21

    Ist es im Haushalt nicht ein ständiger Frühjahrsputz? Jedenfalls sind bei uns im Bad und in der Küche wieder Grund drin. Nächsten Wochenende folgt der restliche Teil er Wohnung.

  • Reply Melanie Dörner 6. April 2017 at 07:15

    Ich habe auch bisher keine Lust gehabt

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  • Reply Jaimees Welt 28. April 2017 at 23:43

    Ja, unser Frühjahrsputz liegt auch schon hinter uns! Am liebsten mit Fenster auf und Musik an! So kann man dieses notwendige Übel noch am besten ertragen 🙂 PS: Einen Balkon hätte ich auch gern!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Reply Janine Weinsheimer 29. April 2017 at 06:41

    Ich finde es richtig cool, dass du auf deinem Blog auch solche Themen ansprichst! Macht richtig Spaß zu lesen und ist wirklich interessant.
    Liebe Grüße
    http://www.janinewx.com/2017/04/glossybox-unboxing-metropolitan-beauty.html?m=1

  • Reply Clara Dietrich 29. April 2017 at 07:40

    Das sind wirklich ein paar super Tipps – ich muss jetzt auch unbedingt aufräumen und fleißig sein in der Wohnung und sie nun mal auf Vordermann bringen. 🙂

    Liebe Grüße
    Clara

  • Reply Nessi 29. April 2017 at 11:55

    Ich habe mich auch noch nicht motivieren können. Leider sind deine Putzmittel in meinem haushalt nicht erlaubt und so macht mein Higloss seinen Job hier. Aber ich schiebe es selbst bei dem Gruselwetter vor mich hin.

    xoxo Nessi

  • Leave a Reply

    *