Uncategorized

Alter Schwede: Über Akes Welt und das Mittsommerfest!

3. Juni 2017
Modeblog-Deutschland-Deutsche-Mode-Mode-Influencer-Andrea-Funk-andysparkles-Berlin-Akes-Welt-AlterSchwede-Mittsommerfest

Anzeige

Über die Schweden und Midsommar

Die Schweden lieben ihr Fest Midsommar, es ist dort fast so wichtig wie Weihnachten. Sie stecken sich Blumen ins Haar und zelebrieren den längsten Tag des Jahres. Ende Juni zum Midsommarfest geht im Norden des Landes die Sonne überhaupt nicht mehr unter. Doch wie feiert man ein Fest, wenn man der einzige Bewohner weit und breit ist? Heute möchte ich euch mehr über Åkes Welt erzählen und wie es sich in Schwedens kältester Stadt lebt!


akeswelt-alterschwede-naimakka

Wer ist eigentlich Åke?

Wie hält man es aus, als einziger Mensch am kältesten Ort der Welt zu leben? Das kann euch Åke am besten selbst erzählen! Er lebt 235 Kilometer nördliches Polarkreises – als einziger Mensch im Umkreis von 100 Kilometern!

Natürlich möchte er aber trotzdem neue Freunde kennenlernen und bei sich zu Hause begrüßen. Dazu hatte er eine Idee! In Naimakka steht nämlich eine Wetterstation – und diese misst plötzlich Plusgrade. Wie kam es dazu?

Warum sind plötzlich plus 21 Grad am kältesten Ort der Welt?

Das verrate ich euch gar nicht, schaut es euch einfach selbst an. Ein Tipp: Åke hat das gemeinsam mit Vaillant geschafft!

Wenn die Wimpern gefrieren: Das Leben in Naimakka

In Naimakka ist es so eisig, dass deine Wimpern vor der Haustür gefrieren. Es gibt dort nur 12 Holzhäuser und 2 davon sind Plumpsklos. Wer einmal Polarlichter sehen möchte, hat hier die Garantie: Von August bis April kann man sie hier an 8 von 10 Nächten beobachten!
Diese und noch viele weitere spannende und erstaunliche Fakten rund um Naimakka findet ihr auf der Seite Alter Schwede. Da gibt es auch noch viel mehr Eindrücke in Åkes Welt! Er betreibt schon seit Generationen die Wetterstation vor Ort. 
akeswelt-alterschwede-naimakka

Lasse besucht Åke in Naimakka!

Wenn ich Åke besuchen würde in Naimakka, dann würde ich ihn auf jeden Fall fragen, ob er bei sich auch das typische schwedische Mittsommerfest feiert. Ich gehe mal davon aus, doch wie sieht das Fest dort aus, wo es keine Blumen gibt? Wie feiert er es?
Im Video könnt ihr Lasse sehen, der gleich mal selbst die Reise angetreten hat. Versteht ihr etwas?

Ich freue mich schon darauf, noch mehr über Åkes Welt und diesen eisig-schönen Platz zu erfahren. Auf der Website können wir weitere News verfolgen und bleiben informiert! 
Was sagt ihr zum Thema Mittsommerfest, den Schweden und Åkes Welt am einsamsten, kältesten Platz der Welt? Findet ihr die Story auch so rührend?
Modeblog-Deutschland-Deutsche-Mode-Mode-Influencer-Andrea-Funk-andysparkles-Berlin-Akes-Welt-AlterSchwede-Mittsommerfest

Modeblog-Deutschland-Deutsche-Mode-Mode-Influencer-Andrea-Funk-andysparkles-Berlin-Akes-Welt-AlterSchwede-Mittsommerfest

You Might Also Like

35 Comments

  • Reply Świat w kolorze blond 3. Juni 2017 at 07:40

    Great photos:)
    swiatwkolorzeblond

  • Reply Lisa Marie 3. Juni 2017 at 10:15

    Wow, was für eine Story!
    Werd mir gleich die Videos bei YOutube ansehen. 🙂

  • Reply Ranim 3. Juni 2017 at 10:28

    Du siehst bezaubernd aus! 🙂

    Die Story von Ake ist auf jeden Fall crazy!!

    Liebe Grüße
    Ranim
    http://www.ranhelwa.com

  • Reply Anna Ha 3. Juni 2017 at 11:08

    Schweden ist so wunderschön und ich wäre auch gerne mal über das Midsommarfest dort.
    Die Videos und deine Worte haben mich wirklich neugierig gemacht. Ein wirklich, wirklich super interessanter Post!

    Liebe Grüße und dir ein schönes langes Wochenende!
    Anna 🙂
    https://wwwannablogde.blogspot.de

  • Reply Anna 1303 3. Juni 2017 at 12:43

    Ich liebe Schweden – so ein schönes Land! Das hört sich echt interessant an. Ganz alleine würde ich nicht leben wollen. 😀

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  • Reply Kriti Jaitly 3. Juni 2017 at 16:21

    andy your photography have always amazed me…so impeccable
    keep in touch
    http://www.hairfashionbeautyblog.blogspot.in

  • Reply amely rose 3. Juni 2017 at 17:32

    So ein Leben fernab großer Städte und Menschenmassen wäre auch absolut was für mich.
    Obwohl mir Schweden vielleicht doch was zu kalt wäre 😀
    ein tolles Post.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinenAmely Rose an

  • Reply Dana Magnolia 4. Juni 2017 at 00:41

    Was für eine Story. In Schweden war ich noch nie. Danke für den tollen Post 🙂

    ♡ Dana
    http://www.danamagnolia.com

  • Reply Saskia von The S Signature 4. Juni 2017 at 08:18

    Wirklich rührend. Ein Arbeitskollege hat demnächst Urlaub und wird das Mittsommerfest miterleben. Sicher sehr spannend!

  • Reply Laura 4. Juni 2017 at 12:31

    Ich bin ja absolutes (Hauptstadt)-Girl und könnte niemals so abgelegen und einsam leben.
    Seine Idee mit der Heizung war aber grandios. 🙂

    Liebe Grüße
    Laura

  • Reply Jasmin Drexler 4. Juni 2017 at 12:43

    Ich war leider noch nie in Schweden, aber ich denke es wäre mir dort auch zu kalt.
    Dein Kleid gefällt mir sehr gut.

    LG Jasmin

  • Reply Creative-Pink 4. Juni 2017 at 12:53

    So ganz einsam uns allein möchte ich nicht leben, aber mal so für ein paar Wochen als Auszeit stelle ich mir das schon ganz schön vor. Vor allem die Polarlichter würde ich gerne mal sehen.

  • Reply Milli loves Fashion 4. Juni 2017 at 13:24

    Das kann man sich alles hier gar nicht so richtig vorstellen. Ich würde auf jeden Fall gerne mal nach Schweden reisen und diese unglaubliche Landschaft erkunden.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Reply Dolce Petite 4. Juni 2017 at 13:35

    Wunderschöne Fotos mit der Flieder-Flowercrown <3

    xx
    Dolce Petite

  • Reply Johanna Maria 4. Juni 2017 at 14:49

    Wow die Bilder mit den Blumen sind richtig schön! Und es war interessant über den Midsommar zu lesen 🙂

    Liebe Grüße
    Johanna von http://www.missrapunzel.com

  • Reply Eva 4. Juni 2017 at 16:44

    Ich habe selber schon Midsommer gefeiert, allerdings in Norwegen. Aber es war wunderschön. Dein Artikel ist sehr schön und interessant.

  • Reply Orange Diamond 4. Juni 2017 at 16:45

    Was für wunderbares Haar mit dem Blumenkranz! So kannte ich Schweden nicht – danke dafür!
    Liebe Grüße,
    Alexandra

  • Reply Sophias Welt 4. Juni 2017 at 16:58

    Sehr interessant! Traumhafte Bilder 🙂

  • Reply Marie-Theres Schindler 4. Juni 2017 at 17:19

    Wirklich schöne Bilder – ich liebe Schnee übrigens. <3
    Herzliche Grüße,
    Marie

  • Reply Ania 4. Juni 2017 at 17:21

    Oh wie verrückt! So einsam in der Kälte zu leben!
    X, Ania – http://www.overdivity-fashion.blogspot.de

  • Reply Jasmin Trulsen 4. Juni 2017 at 17:33

    Wunderschönen Kranz hast du da auf deinem Kopf. Hast du diesen selbst geflochten? Steht dir sehr gut, meine Liebe. Ich wünsche dir ein schönes langes Wochenende.
    Liebe Grüße
    http://www.instylequeen.de/

  • Reply Héloise Roubaud 4. Juni 2017 at 17:55

    Das ist ja sehr süss! In Schweden war ich noch nie, aber die Landschaft wirkt sehr schön =) Und der Blumenkranz steht dir echt gut =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  • Reply Bettina Barth 4. Juni 2017 at 20:00

    ich war so gut wie jedes Jahr zum Midsommar Fest in Schweden, das war sehr cool, da wir Verwandtschaft in Uppsala hatten =)

  • Reply Beauty Mango 4. Juni 2017 at 22:39

    Ich war noch nie in Schweden, aber habe schon so viel gutes davon gehört!

  • Reply Billchens BeautyBox 5. Juni 2017 at 09:38

    Ich habe schon so viel Gutes über Schweden gehört, aber es zieht mich dann doch immer in andere Länder für den Urlaub.

  • Reply Tina Carrot 5. Juni 2017 at 10:10

    Liebe Andrea,

    das Midsommar-Fest kenne ich nur von Ikea, würde aber selbst auch mal gern nach Skandinavien reisen – vor allem die Polarlichter würde ich mir gern mal anschauen!

    Die Bilder von dir sind übrigens mal wieder toll geworden, du siehst fabelhaft aus! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  • Reply Mona_BelleMelange 5. Juni 2017 at 13:12

    Rührende Story 🙂 Da ich gerade selbst in Schweden bin, bin ich sowieso schon total auf dem Blumenkränze/Midsommer-Trip 🙂
    Liebe Grüße, Mona

  • Reply Marie 5. Juni 2017 at 13:33

    Interessante Geschichte. Dort leben könnte ich auch nicht – es wäre mir definitiv viel zu kalt 😉
    Aber Polarlichter würde ich schon gerne einmal sehen!

  • Reply Das Leben ist schön 5. Juni 2017 at 14:22

    Wunderschöne Bilder der Natur und der Landschaft … doch soooo kalt. Puh, das müsste ich mir zwei Mal überlegen, ob ich dorthin fahre, als absolute Frostbeule.
    Liebe Grüße, Katrin

  • Reply Lovely Catification 6. Juni 2017 at 10:43

    Da sind echt ein paar schöne Bilder dabei! <3

  • Reply Be Sassique 6. Juni 2017 at 14:49

    Wow was für eine krasse Geschichte :O Wirklich rührend <3
    Hab einen wunderschönen Abend <3
    Liebste Grüße
    Sassi

  • Reply Castlemaker 6. Juni 2017 at 17:20

    Eine wirklich tolle Geschichte und die Bilder sind bezaubernd.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Reply Madame Keke 6. Juni 2017 at 18:58

    Schweden finde ich mega interessant und auch sehr schön. Tolle Fotos von dir!

  • Reply Romi von romistyle 6. Juni 2017 at 21:06

    Ich finde schon alleine die Tatsache faszinierend, dass es Orte und Zeiten gibt, an denen die Sonne nicht untergeht… das muss schon ein eigenartiges Gefühl sein 🙂

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  • Reply Malin Rouge 7. Juni 2017 at 20:22

    Krass wie einsam das sein muss! Vielleicht steckt er sich ja ein paar Eiszapfen ins Haar

    Liebe Grüße,
    Malin |Spark&Bark

  • Leave a Reply

    *