BEAUTY Uncategorized

BEAUTY: Tricks für dein Sommer Make-Up!

26. Juni 2017
andysparkles-beautyblogger-tricks-sommer-make-up

Schminken im Sommer – ganz schön nervig, wenn gleich alles anfängt zu verlaufen, das Gesicht glänzt nach einer halben Stunde in der vollen U-Bahn und frisch sieht definitiv anders aus. Ich habe heute ein paar Tipps, wie das Make-Up auch im Sommer bombenfest hält! Den Look habe ich mit Produkten von trend IT UP geschminkt. 

Leichte Foundation und wenig Puder

Weniger ist mehr: Im Sommer besser nur eine leichte Foundation wählen und nicht zu viel Puder, damit die Haut schön atmen kann. Wenn sie nämlich keine Luft bekommt, schwitzt sie noch viel eher! Besser auf wasserfeste Foundations verzichten.
Gegen hartnäckige Rötungen und Augenringe hilft Concealer (aber nicht zu viel)! Ich trage hier den Camou Concealer von trend IT UP auf. 
andysparkles-beautyblogger-tricks-sommer-make-up

Augen Make-Up: Die Basics

Ich verwende an heißen Tagen keine cremigen Lidschatten-Sticks, weil sie sich viel eher in der Lidfalte absetzen. Kajal verläuft ebenfalls extrem schnell. Stattdessen setze ich auf die Basics: Augenbrauen betonen (hier mit dem Eyebrow Pen von trend IT UP), zart schimmernden Puderlidschatten, Eyeliner und Mascara. Zusätzlich betone ich die Augen mit einem hellen Inner Eye Pen – für einen wachen Blick! 
Der Clou bei der Mascara: Ich trage zunächst eine Lash Foundation auf, danach die Mascara. Diese sorgt für extra lange Wimpern! 
andysparkles-beautyblogger-tricks-sommer-make-up
andysparkles-beautyblogger-tricks-sommer-make-up
andysparkles-beautyblogger-tricks-sommer-make-up

Matte Farbe für die Lippen

Genau, wer braucht eigentlich noch mehr Glanz im Sommer? Deswegen lieber matte Farben auf die Lippen! Ich verwende den Matte Lip Powder 040 von trend IT UP. Dazu trage ich noch ein Mattifying Lip Finish auf, für einen extra matten Look. Zusätzlicher Trick: Die Lippen mit etwas Concealer umranden, dann verläuft es nicht so schnell. 

Was hilft noch?

Generell wirken leichte Fixiersprays wahre Wunder für euer Make-Up. Übrigens auch Mineralwassersprays! Sie kühlen, erfrischen und fixieren. 

Wie geht ihr bei den heißen Temperaturen mit eurem Make-Up um? Habt ihr bestimmte Tipps und Tricks?

andysparkles-beautyblogger-tricks-sommer-make-up
trend-it-up-make-up

andysparkles-beautyblogger-tricks-sommer-make-up

trend-it-up-make-up

trend-it-up-make-up

trend-it-up-make-up

*PR-Sample

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Katja von Schminktussis Welt 26. Juni 2017 at 08:13

    Ein paar sehr schöne Tipps.

  • Reply Jana 26. Juni 2017 at 08:27

    Ich schminke mich an heißen Tagen meistens nur ganz leicht, oder verzichte auch einfach mal komplett auf das Make Up. Irgendwie fühle ich mich so dann einfach wohler 🙂

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Reply Maya Visagistin 26. Juni 2017 at 09:04

    wenn es sein muss, benutze ich setting Sprays, um das Make-up zu fixieren. sonst reicht Mascara, ein bisschen Cremerouge für Lippen und Wangen und ein Lidstrich.

  • Reply Cora 26. Juni 2017 at 16:23

    Sehr schöner Look!

  • Reply gossip-gaga 26. Juni 2017 at 18:39

    Wunderschöner, natürlicher Look! Vielen Dank für die tollen Tipps – einige kannte ich noch nicht, wie z.B. das mit dem Concealer um die Lippen! Werde ich defintiv ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße ♥
    Nicci von http://www.gossip-gaga.blogspot.de

  • Reply Saskia von The S Signature 27. Juni 2017 at 03:18

    Mit diesen Fixiersprays komme ich leider gar nicht zurecht, weil ich den Sprühnebel bei allen die ich ausprobiert habe doch irgendwie zu grob finde. Ich setze immer auf ein tranzparentes Puder. Das nimmt den Glanz und hält viele Stunden.

  • Reply Jimena 27. Juni 2017 at 05:27

    Das ist wirklich ein ganz toller Look, perfekt für den Sommer 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Reply Tina Carrot 28. Juni 2017 at 13:45

    Liebe Andrea,

    du siehst toll aus – das Make-Up steht dir richtig gut! 🙂

    Eigentlich ändert sich meine Routine nicht groß bei warmen Temperaturen – der einzige Unterschied: im Sommer greife ich öfters auf Pudermake-up zurück, sonst bevorzuge ich Flüßigmake-up.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  • Leave a Reply

    *