Lifestyle

Katzenliebe: Meine Morgenroutine mit Luna und Hexe!

8. Juni 2017
Anzeige
 
Was trampelt da auf mir herum? Während ich noch auf Snooze drücke und versuche ein paar Sekunden länger im Bett liegen zu bleiben, zieht Luna mit ihren Pfoten unbarmherzig an meiner Decke. Sie klettert auf mich, fängt an zu treteln und schnurrt. Sie hat da gar kein Problem, das Spiel auch mal eine Stunde lang durchzuziehen. Schließlich hat sie Hunger und kann es kaum abwarten, wieder leckeres Futter zum Morgen in ihren Napf zu bekommen. Wie sieht meine Morgenroutine mit den Katzen aus? Immer ziemlich gleich!
katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

 

katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

Hunger, wir müssen aufstehen!

Das erste große Ziel am Morgen: Ich muss aufstehen. Dafür tun sich Luna und Hexe gerne mal zusammen und schaffen es meist auch ziemlich schnell. An manchen Morgen allerdings weiß ich mich auch zu wehren: Dann streichle ich die Mädels und wir schlafen irgendwie alle wieder ein. Bis es dann endlich doch zur  Futterstation geht!
katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

 

Ab zum Katzennapf!

Luna läuft meistens vor in die Küche, da gibt es nämlich immer Essen. Sie trippelt dann ganz schnell vor und beeilt sich, obwohl ich ohnehin nie so schnell nachlaufen kann. Während ich den Napf rausstelle und ein passendes Päckchen Futter suche, wartet sie schon gespannt. Sobald ich die Dose oder das Tütchen öffne, ist allerdings kein Halten mehr. Sie stürzt sich schon währenddessen auf das Futter und springt dann ganz schnell herunter zum Futterplatz, wenn ich (endlich) den fertigen Napf an seinen Platz stelle.
katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

 

Welches Futter darf es heute sein?

Meine Mädels sind da schon etwas eigen. Sie essen immer sehr abwechslungsreich, das finde ich wirklich wichtig, damit sie sich nicht an eine Futtersorte gewöhnen. Doch sie haben ganz klare Präferenzen. Einmal haben wir richtiges Futter, also so tiefgefrorenes Essen probiert, doch das haben sie komplett verschmäht. Also bekommen sie jetzt hauptsächlich Nassfutter (2x täglich) und für den kleinen Hunger zwischendurch etwas Trockenfutter, doch da wirklich nur in kleinen Mengen. Leckerlis gibt es von mir nur zu besonderen Anlässen! Das ist dann wie Weihnachten oder Geburtstag.

 

Luna und Hexe lieben beide Huhn und sehr viel Sauce, was auch wichtig ist, weil viel Flüssigkeit natürlich gut für die Katzen ist. Ich achte auch immer darauf, dass sie ausreichend trinken. Wasser sollte übrigens nicht direkt beim Futter stehen!

 

katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

 

Alle lieben FELIX!

Luna und Hexe lieben Saucen und das weiß auch FELIX, deswegen gibt es hier besonders leckeres Nassfutter mit extra viel Sauce. Doch auch die Dosen mit Huhn in Gelee sind ganz große Lieblinge bei meinen kleinen Rabauken. FELIX ist übrigens auch die Nummer 1 Katzenfuttermarke in Deutschland! Es gibt eine echt große Auswahl an Nass- und Trockenfutter sowie Leckerlis.

katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

Wie geht der Tag weiter?

Am besten genau so. Kuscheln, futtern, spielen. Doch in der Realität muss ich mich jetzt leider fertigmachen und auf zur Arbeit, dann geht die Kuschelstunde am Abend weiter! Dann steht auch wieder die nächste leckere Futterrunde an. 
 
 
katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

 

katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

 

katzenliebe-morgenroutine-mit-katzen-felix-katzenfutter-andysparkles-blog

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

39 Kommentare

  • Antworten Jimena 8. Juni 2017 um 05:11

    Was für ein süßer Post, deine beiden Katzen sind richtig goldig!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Antworten Świat w kolorze blond 8. Juni 2017 um 07:05

    Great post:) Sweet cat:)

  • Antworten kaschmi 8. Juni 2017 um 09:12

    Hallo Andrea,
    mein Beitrag passt zwar nicht zum Thema, obwohl ich Katzen sehr gerne mag 🙂
    Ich bin die glückliche Gewinnerin des Betty Barclay Gutscheins und möchte nochmals Danke sagen. Ich habe mir übrigens eine superschöne Jeansjacke und ein Tuch gegönnt.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Kathrin

  • Antworten Kristina Dinges 8. Juni 2017 um 10:29

    Die beiden sind so süß! Von denen würde ich wohl auch gerne geweckt werden 🙂

    Liebe Grüße Kristina von KDsecret

  • Antworten AnnLeeBeauty♡ 8. Juni 2017 um 10:59

    Haha mega süß! 😀
    Bei mir trampelt immer ein dicker Hund morgens rum der Futter will xD

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

  • Antworten Kim 8. Juni 2017 um 11:17

    Oh, ihr drei seht ja zuckersüß aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten clarissaknowsbest 8. Juni 2017 um 11:40

    Oh, die sind ja mega süß ♥ ich finde Katzen und Hunde toll 🙂

  • Antworten Marie 8. Juni 2017 um 12:39

    So süß! Ich würde auch so gerne zwei Katzen haben und so geweckt werden. Als Kind hatte ich einen Kater, der leider weggelaufen ist. Seitdem spiele ich mit dem Gedanken, mir wieder eine Katze zuzulegen.

  • Antworten Milli loves Fashion 8. Juni 2017 um 12:54

    Wie süß die beiden sind! Ich hätte auch wirklich gerne ein Haustier und Katzen sind dabei hoch im Kurs. Mal schauen, ob wir uns auch eine Fellnase ins Haus holen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Sandra | Tinotti 8. Juni 2017 um 13:41

    Was für eine nette niedliche Katze. Du musst stolz auf sie sein, richtig? Danke für glückliche Bilder mit deiner Katze.

    Liebe Grüße
    Sandra von https://www.tinotti.de

  • Antworten Héloise Roubaud 8. Juni 2017 um 15:24

    Sehr süss, die beiden! Ich hab schon öfter die Werbung im Fernsehen mitbekommen und mich gefragt, was Katzen wohl von Saucen halten oder ob das wohl ein reiner Werbegag ist, also danke für die Aufklärung =D
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  • Antworten Bo 8. Juni 2017 um 17:16

    Hallo, die zwei sind ja süß, schöner Post. Ich habe einen roten Kater und der ist was das Futter angeht auch eigen.
    Liebe Grüße
    Bo

  • Antworten Marie 8. Juni 2017 um 17:29

    Super süße Katzen! Da hätte ich auch nichts dagegen morgens geweckt zu werden… 😀

    Grüßchen!

  • Antworten Neri 8. Juni 2017 um 18:48

    Die Näpfchen sind ja zauberhaft =) Und die Katzen sowieso!

    Neri

  • Antworten Anna 1303 8. Juni 2017 um 20:57

    Aww, was für zuckersüße Bilder! Richtig schön geschrieben. Katzen sind einfach so toll. 🙂

    Wieso dürfen denn Futter und Wasser nicht nebeneinander stehen?

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  • Antworten Hanna 8. Juni 2017 um 21:12

    Deine beiden Kätzchen sind ja einfach mal super süß! Und deine Futternäpfe sind auch ganz entzückend 🙂

    Liebe Grüße
    Hanna von Written In Red Letters

  • Antworten Bettina Barth 8. Juni 2017 um 21:18

    schöner Beitrag =)
    Momentan haben wir leider Katzen, aber in der nächsten Wohnung werden wir uns welche anschaffen.
    Ich muss zugeben, dass ich keine "Routine" habe – wahrscheinlich, weil ich keine Haustiere habe und jeden Tag mal um 8, mal um 9 und mal um 10 meine erste Univeranstaltung.

  • Antworten Saskia von The S Signature 9. Juni 2017 um 03:09

    Total süße Bilder von deinen Katzen 🙂

  • Antworten Kumilynn 9. Juni 2017 um 06:08

    Ich mag Katzen auch sehr, nur leider habe ich hier keinen Platz. Daher muss ich auf eine Katze verzichten….

  • Antworten Jule von Feuer Fangen 9. Juni 2017 um 11:43

    Die beiden sind sooooooo süß! <3

    Da ich keine Katzen habe, kann ich mir das morgens gar nicht vorstellen von einem Katerchen geweckt zu werden, das muss ein so schönes Gefühl sein, wenn man morgens angetippt wird, weil der Hunger groß ist. So cool! Katzen sind wirklich schöne und intelligente Tiere.

    Viele Grüße,
    Sunny von http://feuer-fangen.com

  • Antworten Ivy & Ella 9. Juni 2017 um 12:17

    Hallo <3
    Ich hätte auch gerne eine Katze. Bin die ganze Zeit am überlegen, ob ich mir auch mal einen Stubentiger zulegen soll 🙂

    Sonnige Grüße,
    Ivy von Ivy & Ella

  • Antworten PinkyBeauty 9. Juni 2017 um 12:26

    Oh das ist ein super Beitrag, sowas muss ich auch mal mit meinen Babys machen. Ich liebe Katzen <3

    Liebe Grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

  • Antworten Madame Keke 9. Juni 2017 um 13:35

    Deine Katzen sind so süß! Richtig schöner Beitrag 🙂

  • Antworten tantedine 9. Juni 2017 um 16:02

    Bitte mehr Bilder mit den Katzen <3 Wir haben keine eigene Katze weil ich eigentlich eine Allergie habe. Die Nachbarskatze besucht uns aber fast täglich und hat bei uns ihr zweites Zuhause gefunde. Bei ihr muss ich nie niesen 🙂 Nur füttern tun wir sie nicht 😉
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

  • Antworten Jasmin Drexler 9. Juni 2017 um 17:53

    Deine zwei sind ja mega süß. 🙂 Unsere Katzen könnten den ganzen Tag nur fressen. Die Bilder sind übrigens toll.

    LG Jasmin

  • Antworten Billchens BeautyBox 10. Juni 2017 um 07:24

    Ein schöner Beitrag und süße Fotos. Bei mir sieht es morgens mit Luna ähnlich aus 🙂

  • Antworten Maren 10. Juni 2017 um 12:20

    Ein schöner Post und die Bilder sind total süß!

    Gruß Maren von http://www.lovelybees.net

  • Antworten sophias.kleine.welt 10. Juni 2017 um 14:15

    Die beiden sind ja sowas von süß! Auch ich habe zwei Katzen und möchte nicht mehr ohne sie sein.

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

  • Antworten Alex 10. Juni 2017 um 19:06

    Werden Katzen eigentlich auch später wach, wenn man selbst mal ausschlafen kann? Oder ist das eher wie ein Hund, der morgens auf der Matte steht, weil er mal vor die Tür möchte? Leider passen Haustiere bei mir gerade nicht ins Konzept, und irgendwie scheinen Katzen mich generell nicht so zu mögen, aber irgendwann…:)

    Liebe Grüße,
    Alex

  • Antworten Hello Black 11. Juni 2017 um 09:22

    Seit einem halben Jahr habe ich ja auch zwei Miezen und es läuft bei uns fast genau so ab 🙂

    Liebe Grüße,
    Waky von helloblack.net

  • Antworten Modern Snowwhite 11. Juni 2017 um 09:42

    Die Katze meine Schwiegereltern steht total auf die Leckerchen von Felix!Die bringt ich auch immer mit 😉

  • Antworten Be Sassique 11. Juni 2017 um 12:12

    Oh Gott sind die süß *_* ich hab leider eine Katzenhaar Allergie 🙁
    Hab einen wunderschönen Tag <3
    Liebste Grüße
    Sassi

  • Antworten Anna 11. Juni 2017 um 16:20

    Wie süß die Fotos sind <3
    Da möchte man direkt ein wenig mit den beiden kuscheln 🙂

  • Antworten Champagner zum Frühstück 11. Juni 2017 um 16:30

    Super süße Fotos! Ich habe leider auch eine Katzenhaar Allergie. Aber ich stell mir das Leben mit einer Katze richtig toll vor!
    LG Natascha

  • Antworten Jil 11. Juni 2017 um 19:44

    Klingt nach einem durchgestalteten Morgen, den man mit so kleinen Mäuschen hat. Deine sind sooo süß! Ich hatte 17 Jahre lang bei meinen Eltern eine Katze. Sobald ich eine Wohnung mit Garten habe, möchte ich auch eine. <3

    Liebe Grüße,
    Jil

  • Antworten Lovely Catification 12. Juni 2017 um 08:44

    Oh was für süße Zwei! <3

  • Antworten Diana B. 12. Juni 2017 um 09:00

    So süß die zwei! Katzen sind toll. Deine Bilder sind mal wieder wunderschön geworden. Die Näpfe sind auch süß.

  • Antworten Dana Magnolia 19. Juni 2017 um 22:56

    Aww du hast ja süsse Katzen <3 <3

  • Antworten OUTFIT: Katzen Outfits - MEOW! - andysparkles.de 20. August 2017 um 19:10

    […] – ich werde auch Katzenmutti. Bei einem Tierschutzverein fand ich meine beiden Lieblinge: Hexe und Luna! Auf dem Blog werde ich auch in Zukunft noch viel über die Mädels und mich […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *