Lifestyle

Die richtige Brille finden – Tipps für den Kauf!

13. Juli 2017
Anzeige
Wie gut ich mich noch an die Kinderzeit erinnern kann, als ich vor unzähligen Brillengestellen im Laden stand und ein Modell schrecklicher als das nächste aussah. Tatsächlich, es war früher nicht einfach eine schöne Brille zu finden und ich habe es jedes Mal gehasst. Zum Glück hat sich in den letzten Jahren so einiges getan. Brillen sind kein notwendiges Übel mehr, sie können sogar richtig schick sein und ein Mode-Statement. Doch wie finde ich für mich das richtige Modell?

Die Vorbereitung: Die passende Stärke

Ich habe richtig schlechte Augen, da führt kein Weg am Augenarzt vorbei. Dort lasse ich im ersten Schritt meine Stärke überprüfen und testen, ob mit den Augen alles okay ist. Vor ein paar Jahren hatte ich Löcher in der Netzhaut, die gelasert werden mussten. Es ist tatsächlich kein Spaß mit den Augen und ein regelmäßiger Gang zum Augenarzt ist sehr wichtig. Mit dem Rezept des Augenarzts kann ich mir nun einen Optiker suchen!

 

tipps-brille-kaufen

Die Wahl des Gestells

Was gefällt euch besser, die große nudefarbene Brille oder das schlichtere schwarze Modell? Am besten ist es natürlich, wenn ihr euch selbst im Spiegel sehen könnt beim Anprobieren – deswegen trage ich immer Kontaktlinsen, wenn ich eine neue Brille aussuchen möchte. Freunde und Familie sind hier außerdem eine große Hilfe!

Der „alles inklusive“ Brillen-Spartarif

Monatlich einen kleinen Betrag zahlen und dafür gleich die passende Brille mitnehmen? Sogar das ist jetzt möglich. Der Onlineshop brillen.de beteiligt sich beim Volks-Spartarif für Brillen. Für eine Einstärken- oder Gleitsichtbrille könnt ihr dabei monatlich einen kleinen Betrag zahlen, dieser Vertrag geht über 24 Monate und beinhaltet auch eine Brillenversicherung im ersten Jahr gegen Sehstärkenänderung und Bruch. Die Gläser sind extra dünn. Die Gleitsichtbrille gibt es für 14 Euro monatlich und die Einstärkenbrille für einen Betrag von 6,50 Euro im Monat.
Bei den Brillen seid ihr nicht auf bestimmte Modelle festgelegt, sondern könnt im kompletten Sortiment bei brillen.de wählen oder bei 600 weiteren Optikern in Deutschland. Superentspiegelung, Titanfassung, extra dünne Gläser – alles ist mit im Preis dabei.
tipps-brille-kaufen

Immer viel Zeit lassen

Es ist meiner Meinung nach wirklich wichtig, sich gerade bei der Wahl einer neuen Brille viel Zeit zu lassen. Ich nehme mir oft mehrere Modelle mit nach Hause und probiere in Ruhe an. So war es auch bei dem dunklen Modell auf den Fotos. Nur einmal – bei meiner aktuellen Brille in der Nude-Fassung – war es ein richtiger Spontankauf. Liebe auf den ersten Blick, sozusagen. Ich war mit Christine im Laden, weil sie eine Brille aussuchen wollte. Dann habe ich dieses Modell entdeckt und habe sie mir gleich anpassen lassen! Zeit habe ich dennoch gebraucht, allerdings im Anschluss. Meine Stärke war eine halbe Dioptrie schlechter geworden und obwohl das nicht viel ist, hatte ich eine große Umgewöhnung mit dem neuen Modell. Ich habe ein paar Wochen gebraucht, bis ich mich richtig an die neue Brille gewöhnt hatte und wieder normal sehen konnte.
Zum Thema Brillenkauf hatte ich auch schon zwei Videos gedreht, die verlinke ich euch hier nochmal:

Das könnte dir auch gefallen

25 Kommentare

  • Antworten MyOwnMemento 13. Juli 2017 um 11:31

    Das Thema Brille ist wirklich sehr schwierig. Ich müsste auch längst mir mal eine neue Brille machen lassen, aber ich kann mich nicht so richtig aufraffen, daich aus Erfahrung weiß wie schwierig es ist das perfekte Modell zu finden.

  • Antworten Billchens BeautyBox 15. Juli 2017 um 05:04

    Bei mir steht auch schon länger eine neue Brille an, demnächst muss ich mich endlich mal darum kümmern. Ich finde die Auswahl auch immer richtig schwer.

  • Antworten Tina Carrot 16. Juli 2017 um 22:06

    Liebe Andrea,

    ein wirklich sehr interessantes Modell, was du uns da vorgestellt hattest – von diesem Abo habe ich bisher noch gar nichts gehört, werde mich gleich aber mal umschauen.

    Aktuell suche ich tatsächlich eine neue Brille für jeden Tag, voraussichtlich werde ich mich allerdings erst nach meinem Urlaub darum kümmern, habe nun einfach noch viel zu viel zu tun.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  • Antworten Saskia-Katharina 17. Juli 2017 um 11:10

    Ich habe mir eine Brille gekauft, die ich auch echt hübsch an mir finde. Ich ziehe sie aber irgendwie trotzdem nie an.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

  • Antworten Ivy & Ella 17. Juli 2017 um 13:14

    Hallooo <3
    Der Beitrag ist wirklich super geworden. Ich bräuchte wohl bald auch mal eine Brille, aber drücke mich immer noch davor! 😉

    Liebe Grüße,
    Ivy

    http://www.ivonneherder.com

  • Antworten Be Sassique 17. Juli 2017 um 14:27

    Super toller Beitrag <3 Zum Glück brauche ich noch keine Brille, aber wenn kucke ich nochmal vorbei
    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße
    Sassi :*

  • Antworten Tara-Louise 17. Juli 2017 um 14:47

    Ich liebe die erste Brille an dir! Göööörl wie hübsch du aussiehst. 🙂

    http://www.fashionlunch.de

  • Antworten Nicole Minnie 17. Juli 2017 um 15:41

    Also ich mag es außergewöhnlich und auch auffällig. Hab daher ein weiße "die man schon von weiten sehen kann", aber auch eine kleine schlichte in Schwarz. Demnächst will ich noch eine Rote anfertigen lassen ^^. Bei Mister Speck gibt es ja so eine tolle Auswahl. Schöner Bericht deiner Seits.

    Alles liebe

  • Antworten Mona_BelleMelange 17. Juli 2017 um 17:24

    Ich brauche zum Glück keine Brille, obwohl es wirklich hübsche Modelle gibt 🙂
    Liebe Grüße, Mona

  • Antworten Ando 17. Juli 2017 um 17:31

    Bei meiner ersten Brille habe ich mir auch super viel zeit gelassen. Die zweite war innerhalb von 5 Minuten gekauft 😀
    Da wusste ich sofort, dass es die eine ist. Hätte ich länger probiert, hätte ich mich vielleicht noch umentschieden. Aber das wäre eine schlechte Entscheidung gewesen 🙂

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  • Antworten Laura 17. Juli 2017 um 18:20

    Bei meiner letzten Brillensuche war das größte Problem, dass mir genau die, die auch mein Mann trägt einfach am besten stand und er leider ein Veto eingelegt hat, beim Gedanken daran, dass wir mit der gleichen Brille rumlaufen 😀 Am Ende habe ich dann aber eine ganz ähnliche gefunden, mit der ich glücklich bin 🙂 Liebe Grüße, Laura | Blonde bunana

  • Antworten tantedine 17. Juli 2017 um 19:13

    Toller Beitrag! Ich kaufe mir meistens spontan eine neue Brille und plane das gar nicht. Es sei denn, meine Augen sind wieder schlechter geworden.

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Antworten PinkyBeauty 17. Juli 2017 um 20:04

    Das Thema Brille ist so vielfältig, jedem steht etwas anderes und jeder bracht etwas anderes. Finde ich aber gut das du einen kleinen Leitfaden hast. Danke für deinen Post.

    Liebe grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

  • Antworten Marie 18. Juli 2017 um 07:26

    Du hast so ein schönes Gesicht, du kannst einfach jedes Modell sehr gut tragen. Ich muss mir demnächst auch wieder eine neue Sehbrille zulegen, daher finde ich deinen Artikel ganz interessant. Alles Liebe Marie

  • Antworten Michelle Früh 18. Juli 2017 um 08:10

    Die Brille steht dir wirklich sehr gut und den Post finde ich richtig interessant
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  • Antworten Milli loves Fashion 18. Juli 2017 um 08:34

    Ich muss sagen, dass ich mittlerweile auf Kontaktlinsen umgestiegen bin und so schnell wohl nicht wieder auf eine Brille umsteigen werde. Finde deine Tipps aber super hilfreich und man kann sie sich auf jeden Fall mal merken.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Anja Schloßmacher 18. Juli 2017 um 15:08

    Ja, es ist schwierig eine Brille zu finden. Ich trage aber seit Jahren immer wieder Ray Ban Modelle und bin zufrieden.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Antworten Beauty Mango 20. Juli 2017 um 10:52

    Brillen sind echt immer so ein Thema. Ich brauche auch immer ewig, bis ich mich für eine entschieden habe, aber meistens lande ich immer bei Ray Ban

  • Antworten Kim 22. Juli 2017 um 10:11

    Ich muss auch eine Brille tragen, greife aber meistens auf Kontaktlinsen zurück 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten Kumilynn 22. Juli 2017 um 11:01

    Ich bin auch seit einiger Zeit Brillenträgerin und ich mag meine sehr gern. Sie war günstig und passt super zu mir.

    Sonnige Grüße
    Franzy

  • Antworten Madame Keke 23. Juli 2017 um 13:28

    Ich habe auch eine Brille, im Prinzip sogar zwei, da ich noch eine Ersatzbrille habe. Nur für den Fall, das ich meine mal verliere oder sonst was. Liebe Grüße

  • Antworten Anna 1303 25. Juli 2017 um 09:06

    Zum Glück brauche ich keine Brille. Das ist bestimmt manchmal anstrengend mit den Abdrücken auf der Nase .. 😀

    Danke für die Tipps!

    Liebe Grüße

    Anna 🙂

    annashines.com

  • Antworten Moni Plura 27. Juli 2017 um 12:47

    Dir stehen ALLE Brillen im Post richtig gut. Danke für diesen tollen Beitrag

  • Antworten Diana B. 30. Juli 2017 um 20:28

    Das ist ja ein toller Post mit hilfreichen Tipps! Ich persönlich brauche keine Brille zum Glück.

  • Antworten Hellothanh 31. Juli 2017 um 02:34

    Ich finde es ziemlich schwer eine Brille auszusuchen. Ich wollte mir ein neues Modell suchen, aber meine Augenärztin hat mir geraten noch zu warten,weil sich durch die Schwangerschaft die Hormone sich einpendeln müssen.deinen tipp behalte ich im Hinterkopf

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *