FASHION

Man Repeller – Trends, die Männer nicht mögen!

6. Dezember 2016
 
Man repeller – so nannte Leandra Medine ihren Blog, weil ihr aufgefallen ist, dass die meisten Trends in der Modewelt eben genau den Männern gar nicht gut gefallen. Das fängt bei weiten Hosen oder generell weiten Kleidungsstücken an und endet bei Ballerinas oder großen Accessoires.
Auf Snapchat berichtet Modebloggerin marinathemoss gerne von ihren Outfitshootings und von Freund Phil, der mit ihrem Looks zwar erstmal nichts anfangen kann, aber sie dann auf den Fotos „doch ganz gut“ findet. Warum also mögen Männer keine Mode-Experimente?
Trends, die polarisieren
Die Zalando Lounge veröffentlichte
vor kurzem in ihrem Fashion Magazine einen ganzen Artikel dazu. Klobige Schuhe,
weite Kleidung, XXL Accessoires – diese Trends kommen bei Männern nicht so gut an, weil sie ihre Freundinnen am
liebsten in engen Jeans, Tops und Röcken sehen. Ballerinas? No-Go – dann lieber
High Heels oder klassische Sneaker. Latzhosen? Bitte nicht!
Hoodie und Velvet Pants
Mein Look ist heute ein klassischer „Man Repeller“ Look, der aber sehr im Trend liegt. Übergroßes Hoodie, weite Hosen in einer samtigen Optik und Sneakers. Bequem, stylish und – wenn es nach den Herren geht – nicht sehr schön anzuschauen. 😉
Lässt ihre euch verunsichern?
Wie steht ihr dazu? Verunsichert es euch, wenn der Freund die Wahl eurer Schuhe oder Kleidung kritisiert? Ich war selbst schon mal in der Situation, dass ein Freund sich für mich tatsächlich geschämt hatte, weil ich eine Jeans-Schlaghose trug – obwohl damals alle Mädchen in seiner Schule ausschließlich Röhrenjeans trugen. Das fand er also richtig peinlich, obwohl es prinzipiell gut aussah und auch sehr angesagt war.
Offen gesagt finde ich selbst, dass Mode Spaß machen soll – wir dürfen da mal experimentieren und ich finde es ziemlich oberflächlich, wenn ein Typ sich daran stört, wie man sich kleidet. Schließlich wäre es echt langweilig, jeden Tag nur enge Jeans, weiße T-Shirts und hohe Schuhe zu tragen.

 

 
Hoodie: Adidas
Velvet Pants*: Smash
Sneakers: Adidas Stan Smith
Watch*: Daniel Wellington

 

 

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

43 Kommentare

  • Antworten Anna 1303 6. Dezember 2016 um 14:27

    Ich bin auch der Meinung, dass jede/r tragen kann, was er / sie will. Allerdings lasse ich mich auch manchmal verunsichern, wenn mir jemand sagt, dass etwas blöd aussieht. 😀

    Liebe Grüße

    Anna <3

  • Antworten Tama the Unicorn 6. Dezember 2016 um 15:24

    Wie gut das mir schon immer egal war was Andere von meiner Mode halten – ich ziehe das an was mir gefällt und nicht das worin irgendwelche Männer mich sehen wollen.
    Klar gehe ich auch mit dem Trend, aber nicht auf Teufel komm raus. Angeblichen soll ja aktuell Animal Print wieder modern sein – fand ich schon immer schlimm und würd ich niemals tragen, da kann das so Trendy sein wie will, das kommt mir nicht in den Kleiderschrank ^^
    Ansonsten ist die richtige Kombi ein guter Kompromiss – nen Schlabberpulli mit engen Jeans – alle glücklich, Männe bekommt nen knackigen Po und man selbst hat seinen Wohlfühlpulli an 🙂
    Davon mal abgesehen: wer mich in Jogginghose nicht mag, hat mich gestylt nicht verdient 😀
    Liebe Grüße
    Tama <3

  • Antworten lovelygirly rosy 6. Dezember 2016 um 15:28

    Ich finde es super cool, ab und an Teile zu kombinieren, die eigentlich aus der Männerabteilung sind – das kann auch ein ganz schöner Stilbruch sein und macht zB auch sexy Looks alltagstauglicher.
    Cooler Post!! 🙂
    Grüße, Sophia
    http://www.lovelygirlyrosy.de

  • Antworten Ari 6. Dezember 2016 um 17:32

    Mega schöner Look. Ich lebe solche Hoodies ❤

  • Antworten Josi Fi 6. Dezember 2016 um 17:59

    Schöne Fotos ! :> Ich mag den Style gern !
    Liebe Grüße
    Josi ;*
    http://www.josiiffashion.com

  • Antworten MELODY JACOBS 6. Dezember 2016 um 18:00

    NICE PANT

    http://www.melodyjacob.com/

  • Antworten Lara 6. Dezember 2016 um 18:15

    Finde deine Einstellung richtig gut & stimme dir zu 🙂 Jeder sollte das tragen was ihm gefällt. <3

  • Antworten Nikolina Knezevic 6. Dezember 2016 um 18:31

    Ich sag zu meinem Freund immer, dann musst du mich nicht anschauen. 🙂 Und eben wie du sagst, Mode soll Spaß machen, da gehõrt für mich auch mal eine Boyfriend Jeans dazu oder Sneaker.

  • Antworten Sandra 6. Dezember 2016 um 19:00

    Super Bericht, toll geschrieben. Ich habe mich direkt in meine Jugend zurück gesetzt gefühlt, das ich auch lieber solche Outfits getragen habe. Gott sei Dank hatte ich einen Freund der das auch in Ordnung fand. Liebe Grüße, Sandra

  • Antworten Milex xxx 6. Dezember 2016 um 20:16

  • Antworten Isabelle Geeraerts 6. Dezember 2016 um 20:23

    Love this sporty look of Adidas
    It suits you

    Happy week for you
    Have fun with waterslides from Inflatable-Zone
    6 tips to dye your hair at home
    Kisses, Isabelle

  • Antworten Bella KesseBolle 6. Dezember 2016 um 20:51

    Coole Fotos. Mein Mann findet so einiges auch nicht toll, was ich trage. Aber da höre ich einfach auf mich. 🙂

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  • Antworten Jasmin Drexler 6. Dezember 2016 um 20:55

    Ich bin auch der Meinung jeder sollte das anziehen was einem gefällt und worin man sich wohlfühlt.
    Sehr schönes Outfit.

    Liebe Grüße Jasmin

  • Antworten Anonym 6. Dezember 2016 um 20:58

    Echt cooler Post, mein Freund mag auch so vieles nicht, wo ich total begeistert bin. Jogginghosen findet er gut, aber mag z.B. keine Miniröcke oder Spitze, Metallic-Sachen, Blumen-Prints und co. Hab noch einen tollen Abend lg Tatjana

  • Antworten Birte S 6. Dezember 2016 um 21:47

    Stimme Dir auch zu 😀 Finde den Blog Man Repeller echt eine coole Idee. Wir Frauen sollten echt tragen, was uns gefällt. Männer ja eigentlic genauso, nur die machen es in der Regel schon.
    Mein Freund hasst Schmuck an mir, ich liebe es trotzdem, habe aber einen Kompromiss mit ihm gefunden.

    Alles Liebe,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

  • Antworten Romi von romistyle 6. Dezember 2016 um 22:10

    Haha, meine Experimente muss mein Freund nun schon 5 Jahre mitmachen. Von Vergleichen wie "Bademantel-Style" oder "die Frisur ist ja lustig" war alles schon dabei. Meistens gefallen ihm die Sachen, aber die eigenartigen Outfits muss er auch akzeptieren 😉

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  • Antworten Saskia von The S Signature 7. Dezember 2016 um 04:39

    Wenn es nach meinem Freund geht würde ich wohl immer Jeans und T-Shirt tragen. Er hat nichts gegen Trends, aber er interessiert sich nicht weiter dafür. Verunsichern lassen würde ich mich dadurch nicht.

  • Antworten Jimena 7. Dezember 2016 um 06:25

    Sehr schöne Kombi, sieht wirklich unheimlich bequem aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Antworten Susanne G. 7. Dezember 2016 um 06:34

    Also wenn mir ein Teil richtig gut gefällt, dann kann mein Freund sagen was er will, dann trag ich es 🙂 Wenn ich allerdings selbst versunsichert bin und er dann auch noch stänkert, dann lass ich es meistens.
    Viel auszusetzen hat er aber nicht, weil ich keine übermäßig weite Kleidung trage. Manchmal muss ich mir aber schon Sprüche anhören wie "Dein Rock sieht aus wie eine alte Gardine". Naja, einfach Schmunzeln und nix dabei denken ^^
    Sehr schöne Beitrag! Mit deinem Look würde er mich wohl nicht mitnehmen. Ich würde mich darin aber auch nicht wohlfühlen. Ist nicht so mein Style 😉

    Liebe Grüße
    Susanne

  • Antworten Mona_BelleMelange 7. Dezember 2016 um 08:29

    Ach jeder soll doch anziehen können, worin er sich wohlfühlt. Kein Mann hat etwas davon, wenn sich seine Frau ihm zuliebe in Outfits quält, hinter denen sie nicht steht und dann nicht selbstbewusst sie selbst sein mag 🙂
    Liebe Grüße, Mona

  • Antworten Jana 7. Dezember 2016 um 08:39

    Mein Freund mag viele Trends auch absolut nicht. Aber davon lasse ich mich nicht abhalten, ich muss die Sachen ja schließlich tragen 😉

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Antworten Swantje Tripmacker 7. Dezember 2016 um 08:45

    Der Pulli ist wirklich cool 🙂
    Männer sind Männer und Frauen sind Frauen. So einfach ist das. Wir werden einfach das weiterhin anziehen, was uns gefällt, besser gesagt: Worin wir uns wohlfühlen 🙂

    Liebste Grüße
    Swantje von http://www.swanted.de/

  • Antworten Beauty Mami 7. Dezember 2016 um 08:54

    Liebes, ich musste so lachen. Das stimmt! Klobige Schuhe und weite Kleidung kommen bei den Männern nicht so gut an. 😀
    Aber das ist nicht so wichtig! Hauptsache wir fühlen uns in unserer Haut wohl und zeigen es!

  • Antworten Dani_Nanaa 7. Dezember 2016 um 10:07

    WOW dieser Look! Ich finde jeder soll tragen, was er will…. gibt ja kein Gesetz, dass das untersagt. :))

    Die Kombination ist einfach perfekt! Vor allem der Pullover ist so gemütlich.

    Liebste Grüße
    Dani
    http://www.daninanaa.com

  • Antworten Zunder 7. Dezember 2016 um 10:53

    Man sollte immer das Tragen, worin man sich wohlfühlt…egal was andere sagen. 😉

    Liebst, Elisa von http://www.elisazunder.de

  • Antworten fallinINLOVEwith 7. Dezember 2016 um 11:41

    Niemand sollte sich verunsichern lassen und sich ausprobieren dürfen. Klingt erstmal ganz leicht aber gerade wenn Menschen sich für einen schämen die man wirklich gern hat und deren Meinung einem wichtig ist, dann kann das schon ganz schön hart sein. Aber ganz man selbst sein ohne zu zweifeln ist ja in jeder Hinsicht nicht immer einfach:)

    Liebst Daniela
    Von http://cocoquestion.de

  • Antworten Diana B. 7. Dezember 2016 um 23:31

    Stimme dir zu! Jeder sollte tragen was er möchte. Würde mich von einem Mann auch nicht bezüglich meiner Kleidung kritisieren lassen. Muss schließlich mir gefallen und ich muss mich wohl fühlen 🙂

  • Antworten Theresa 8. Dezember 2016 um 08:43

    Ein super Post! Da könnte ich noch einige andere Trends aufzählen, die Männern nicht gefallen 🙂 Aber was soll's, Hauptsache wir fühlen uns wohl darin 🙂

    Liebe Grüße,
    Theresa

    http://www.stylemocca.com

  • Antworten BillchensBeauty Box 8. Dezember 2016 um 10:48

    Ich schließe mich da voll und ganz an, jeder sollte tragen was ihm oder ihr gefällt und womit er sich wohlfühlt 🙂

  • Antworten Susanne Sorglos 8. Dezember 2016 um 12:33

    Ich lasse mir nichts vorschreiben, allerdings achte ich auf einen ansehnlichen Look 🙂

    Liebe Grüße

  • Antworten Emma 8. Dezember 2016 um 13:56

    Ich habe genau das " Problem" mit meinem Freund auch immer gehabt 🙂 Aber inzwischen weiß ich, dass es eben bestimmt Kleidungsstücke gibt, die Männern per se nicht gefallen
    Liebe Grüße
    Emma von http://www.thecasualissue.com

  • Antworten Kim 8. Dezember 2016 um 15:03

    Ohja, da kenne ich auch so einige Trends, die Männer gar nicht ausstehen können (High Waist, Ballerinas :D)

    Aber mir ist das in der Regel egal, ich trage es trotzdem!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten Beauty Follower 8. Dezember 2016 um 16:29

    Coll pants!

    http://beautyfollower.blogspot.gr/

  • Antworten inaa Love 8. Dezember 2016 um 21:02

    Jeder sollte selbstsicher seinen Stil trage und sich modisch so ausleben wie er möchte 🙂

  • Antworten Laura Julia Topa 9. Dezember 2016 um 11:12

    Mir gefällt der Look total! Und muss ja nicht umbedingt den Männern gefallen 😉

    Laura von lauratopa.com

  • Antworten Alex 9. Dezember 2016 um 20:09

    Generell kann ja jeder tragen, was er möchte…mir ist auch meist relativ egal, ob mein Freund das, was ich trage, schön findet. Im Endeffekt bin ich ja diejenige, die damit rumlaufen muss…:D

  • Antworten Dana Magnolia 9. Dezember 2016 um 22:43

    Ich liebe den Pulli. Allerdings würde ich ihn doch nur Zuhause tragen. Aber natürlich kann jeder das tragen worin er / sie sich wohl fühlt.

    Liebe Grüsse Dana

  • Antworten Volker Englisch 14. Dezember 2016 um 15:01

    Netter Beitrag. Irgendwie beruhigt es mich fast, dass ich offensichtlich nicht zu den typischen Männern gehöre. Den thematisierten Look finde ich gar nicht schlecht, und wäre für mich absolut kein "Repeller". Auch sonst gibt es für mich nichts, was ich an einer Frau kritisieren würde und erst recht nichts, weshalb ich mich wegen ihr "schämen" würde.

    "Sie" lebt ja auch mit meinen – für manche vielleicht abschreckend wirkenden – Stylings 😉

  • Antworten Hannes73 28. Dezember 2016 um 11:58

    Mein Umfeld (inkl. Frau und Kinder) hat sich daran gewöhnt, dass ich mich nach Lust und Laune kleide – ob High Heels oder Tarnanzug.

  • Antworten Anonym 28. Dezember 2016 um 12:53

    Gilt der Satz auch für Typen? Und zwar so:

    Offen gesagt finde ich selbst, dass Mode Spaß machen soll – wir dürfen da mal experimentieren und ich finde es ziemlich oberflächlich, wenn eine Frau sich daran stört, wie man sich kleidet. Schließlich wäre es echt langweilig, jeden Tag nur Jeans, weiße T-Shirts und Sneaker zu tragen.

    Schreibt einer, der High Heels, Kleider und Röcke trägt.

    LG
    Hajo

  • Antworten Modern Snowwhite 3. Januar 2017 um 11:05

    Die Bilder sind toll!
    Soll doch jeder das tragen, worin er sich am wohlsten fühlt 😉

  • Antworten Anja 3. Januar 2017 um 11:25

    Ich glaube sobald Klamotten gemütlich sind, finden sie Männer nicht schön 😀 Jeder sollte tragen was einem gefällt und wenn man sich darin wohlfühlt, dann wird es die Männerwelt schon verstehen, denn das ist doch wirklich das wichtigste 🙂

  • Antworten Sarah von Fairies and Berries 3. Januar 2017 um 13:44

    Du sprichst mir aus der Seele! 🙂
    Mode ist doch dazu da, um über sich selbst herauszuwachsen und immer wieder etwas neues auszuprobieren! Ich finde es spitze, wenn man mal etwas außergewöhnliches ausprobiert!
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

  • Hinterlasse einen Kommentar