Lifestyle

Meine Home Office Software – so arbeite ich von Zuhause aus!

23. August 2020
Home Office Software

Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren im Home Office! Dieses Jahr habe ich mich komplett selbstständig gemacht und meinen Arbeitsplatz vollständig in mein Wohnzimmer verlegt. Manchmal arbeite ich auch von unterwegs aus und nutze dafür das WLAN im Hotel oder im Airbnb. Dabei ist es natürlich sehr wichtig, dass ich fast alles vom Laptop oder auch vom Smartphone aus machen kann und nicht auf zu viele Geräte angewiesen bin. Clouds sind für mich dazu ideal. Meine Home Office Software stelle ich euch in diesem Beitrag vor!

 

So arbeite ich wirklich im Home Office

 

 

Home Office Software

 

Meine Home Office Software

 

Foto- und Videobearbeitung

 

Ich habe ein Abo der kompletten Adobe Cloud. Damit verwende ich hauptsächlich Photoshop, Lightroom und Premiere Pro. Ab und zu auch Illustrator oder InDesign. Ich verwende Photoshop, Lightroom und Premiere Pro an meinem MacBook. Am Smartphone bearbeite ich auch oft Fotos oder Videos, dafür verwende ich dann ebenfalls Lightroom und Adobe Rush für die schnelle Videobearbeitung. Diese Programme sind auch cloudbasiert, das heißt ich habe auf meine Fotos und Filter an allen Geräten Zugriff. Das ist für mich sehr wichtig, weil ich dann parallel von verschiedenen Geräten aus an meinen Projekten arbeiten kann. Oft arbeite ich nämlich am Smartphone, wenn ich gerade in der Bahn sitze.

 

Kalender und Organisation

 

Aktuell habe ich noch keine Angestellten oder freie Mitarbeiter, mit denen ich Termine und Aufgaben einhalten muss. Deswegen plane ich derzeit nur mit dem Kalender bei Apple Mail. Dort trage ich mir alle Termine und Erinnerungen ein. Da die Möglichkeiten hier begrenzt sind, schaue ich mich da auch gerade nach neuen Optionen um. Eine solche wäre Bitrix24. Denn mit der Kalenderfunktion verpasse ich keine Termine mehr, kann sie auch mit meinen Mitarbeitern teilen und alles ist cloudbasiert. Das heißt, auch von mehreren Geräten aus zugänglich. Es gibt hier kostenlose Grundversionen und auch kostenpflichtige Optionen. In dem Kalender von Bitrix24 lassen sich auch Meetings, Events und Briefings planen, organisieren sowie protokollieren.

 

Home Office Software

 

 

Online-Speicher für Bilder und Dateien

 

Aktuell verwende ich meine iCloud Drive mit 1 TB, um alle die Daten meines Smartphones zu sichern. Das sind sehr viele Bilder und Videos, die so immer direkt gesichert sind und mir auf keinen Fall verloren gehen. Meine Fotos und Dateien sichere ich auf externen Festplatten und zusätzliche in der Dropbox, damit ich auch da auf alle Dateien jederzeit zugreifen kann.

 

Texte und Tabellen

 

Ich mag Google Docs sehr gerne für Texte und Tabelle, weil auch diese von allen Geräten aus abrufbar sind und man kann auch mit Geschäftspartnern bestimmte Dokumente teilen, wenn man ihnen den Link dazu sendet. Früher hatte ich immer nur Open Office verwendet, weil ich mir keine kostenpflichtige Office Version zulegen wollte. Open Office bietet da auch alles, was man braucht.

 

Welche Home Office Software verwendet ihr? Habt ihr dazu noch Tipps oder Fragen?

 

 

Home Office Software

 

Home Office Software

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Lara 23. August 2020 um 19:11

    Ohhh das klingt interessant. Muss ich mir mal genau aussehen. Vielen dank für die Tipps.

  • Antworten Lina 23. August 2020 um 19:13

    Voll nice! Ich schau gleich mal rein 😍

  • Antworten Lisa 25. August 2020 um 13:08

    Das klingt ja interessant. Danke für den Einblick in dein Home Office 🙌🏻

  • Antworten Milli 27. August 2020 um 09:40

    Ich finds echt spannend zu lesen wie andere ihr Home Office organisieren. Mit der Cloud zu arbeiten find ich super praktischer. Besonders wenn man häufig zwischen zwei Endgeräten wechselt.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Katharina 29. August 2020 um 19:53

    Im Homeoffice ist es echt so wichtig, sich gut zu organisieren. Danke für deine Tipps 😘😘

  • Hinterlasse einen Kommentar