Tagebuch TRAVELS

Der Sommer meiner Träume – Juni und Juli 2022!

12. September 2022
Der Sommer meiner Träume

Der Herbst beginnt und ich habe noch keinen Rückblick zu Juni, Juli oder August hier auf dem Blog geschrieben. Das hat einen Grund! Ich war nämlich richtig viel unterwegs und komme erst jetzt ein wenig dazu, alles zu reflektieren. Am ersten Juni bin ich nämlich nach New York geflogen! Einer meiner ganz großen Lebensträume. Zwar nur drei Tage, doch diese werde ich niemals vergessen. Nur wenige Wochen später bin ich dann nochmal gereist: Ende Juni ging es für mich nach in den Nahen Osten, nach Jordanien! Alles dazu hier: Highlights der Jordanien Rundreise. Das war wirklich der Sommer meiner Träume. Abgesehen davon hat mich Corona erwischt, die Katzen hielten mich auch auf Trab und in Berlin gab es einiges, was noch so passiert ist.

Der Sommer meiner Träume

Tagebuch auf andysparkles

3 Tage in New York – so hat es sich angefühlt

Der Sommer meiner Träume

New York hat sich selbstverständlich angefühlt. Ich bin in der Stadt angekommen und ich habe mich gleich wohlgefühlt. Hier bin ich richtig, sagte mir mein Gefühl, gleich von der ersten U-Bahn Fahrt an. Mein Hotel lag direkt neben dem World Trade Center. Im Herz von Manhattan! Manhattan pulsiert. Die Stadt ist so lebendig, so wach und agil. Sie reißt dich mit und es fällt schwer, sich wieder zu verabschieden. Trotz heftigen Regenfällen am ersten Abend am Times Square hätten diese Tage nicht magischer sein können. Wenn ich daran zurückdenke, dann bin ich vor allem stolz. Stolz, dass ich es endlich und aus eigener Kraft zum ersten Mal in eine der Städte meiner Träume geschafft habe.

Der Sommer meiner Träume

Ich bin dann nochmal zurück nach Chicago geflogen, hatte dort noch zwei entspannte Tage verbracht, bis es zurück nach Frankfurt und schlussendlich Berlin ging.

Zurück in Berlin: Zwischen Quarantäne, Jobs und Koffer packen

Der Sommer meiner Träume

Montags kam ich spät wieder zurück in Berlin an, dann hatte ich jeden Tag einiges an Shootings und Arbeit aufzuholen. Erst dachte ich, dass ich Allergiesymptome habe oder vielleicht eine Erkältung. Schlussendlich machte ich Freitags einen Schnelltest. Positiv! Von da an durfte ich neun Tage in der Quarantäne verbringen. Der schlimmste Tag war der Samstag, da war ich vor lauter Erschöpfung kaum wach und stand erst um 17 Uhr kurz mal auf. Sonst hielten sich die Symptome in Grenzen. Ich schlief zwischendurch immer mal wieder und erholte mich schnell.

Zum Glück, denn nur wenige Tage nach der Quarantäne packte ich die Koffer für Jordanien!

In Berlin besuchte ich im Juli auch Events von Monkey 47, ein Rooftop Event, ich durfte zu Dennis Creuzberg zum Haare schneiden. Dieses Jahr habe ich auch endlich meinen Balkon verschönert! Die Ikea Bodenfliesen habe ich selbst gesägt und angebracht. Neue Möbel gab es natürlich auch! Hexe musste wieder zum Tierarzt wegen einer Zyste, die später operiert werden muss.

Jordanien – von Amman zum Toten Meer bis nach Petra

Der Sommer meiner Träume

Katzen, ein Himmel voller Sterne, die beste Falafel der Welt – Jordanien war für mich sehr kräftezehrend und voller schöner Erlebnisse. Wir waren dort als große Reisetruppe, ein Pressetrip mit Bloggern, Fotografen und Journalisten. An jeder Ecke fotografierten und filmten wir! Das war für mich ganz ungewohnt, sonst bin ich immer die einzige, die so viele Bilder schießen muss. Obwohl ich eine leidenschaftliche Solo Reisende bin, finde ich auch Gruppenreisen manchmal ansprechend. Sagen wir es mal so: Pro Jahr 1-2 Gruppenreisen, 8-9 Solo Reisen. Das Verhältnis finde ich gut! Jordanien kann ich euch nur empfehlen. Dieses Land ist völlig unterschätzt. Es fühlte sich auch als Frau dort sehr sicher an und du kannst so unfassbar viel dort erleben! Hmm und das Essen erst…

Der Sommer meiner Träume

Neue Restaurant Tipps in Berlin

Der Sommer meiner Träume
  • Frederick’s, direkt am Potsdamer Platz: Fancy Brunch und Drinks am Abend
  • Klub Kitchen, Almstadtstr. 9-11, 10119 Berlin: Lunch nach schicker Berlin Mitte Art und sehr lecker
  • SETs, Schlüterstraße 36, 10629 Berlin, Brunch mit köstlichem Brioche in Charlottenburg
  • Princess Cheesecake, 2x in Berlin: Wirklich to die for!
  • like thai vegan: Grünberger Str. 69, 10245 Berlin, vegan und thai, sehr lecker, kann aber dauern
  • booze bar, Boxhagener Str. 105, 10245 Berlin, bin schon fast Stammgast
  • die letzten zwei Bilder: Nochmal like thai und SETs

Precise Resort Bad Saarow am Scharmützelsee – nur eine Stunde von Berlin!

Der Sommer meiner Träume

Wer hätte gedacht, dass sich so ein schönes kleines Paradies direkt im Umfeld von Berlin befindet? Ich war eingeladen zum Soft Opening vom Precise Resort Bad Saarow am Scharmützelsee! Wir entdeckten dort den riesigen Spa-Bereich und ich bin auch zum ersten Mal in meinem Leben Golf Caddy gefahren. Das hat so viel Spaß gemacht! Leider hat uns die Zeit gefehlt, dann auch tatsächlich Golf zu spielen.

So, das war größtenteils mein Juni und Juli 2022 – der Sommer meiner Träume! Bald geht es weiter mit einem Rückblick zum August. Wie war dein Sommer in diesem Jahr?

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten SonjaS 13. September 2022 um 09:04

    NYC ist einfach ein traum! war schon dreimal dort und möchte wieder hin!!

  • Hinterlasse einen Kommentar