BEAUTY

BEAUTY: Wie bekomme ich reine Haut?

7. März 2017
Ein ebenmäßiger Teint – das will natürlich jede(r) haben. Meine Haut ist sehr rein, doch auch ich werde „bestraft“, wenn ich nicht aufpasse – dann entstehen Hautunreinheiten und Pickelchen. Das lässt sich allerdings vermeiden! Deswegen zeige ich heute nicht nur meinen Look mit Produkten von Catrice und Too Faced, sondern gebe auch ein paar Tipps für eine reine Haut.

Mit Stress umgehen

Ohja, zuviel Stress zeigt sich auch an der Haut. Das Problem ist nun allerdings, wie kann ich weniger gestresst sein, wenn ich nun mal Stress habe derzeit? Nicht immer lässt es sich vermeiden – Prüfungsstress, ein Umzug steht an. In solchen Zeiten achte ich vermehrt auf meine Haut und verwende 3x die Woche eine Heilerde Maske gegen unreine Haut. Hier sind noch Tipps gegen Stress!

Nicht zuviel Pflege

Zuviel Pflege ist dann nun mal auch zu viel – siehe Stewardessen-Krankheit. Deshalb gerade mit Peelings auf keinen Fall übertreiben! Zuviel Anti-Aging ist auch gar nicht gut. Übrigens muss es auch nicht immer teuer sein – dafür lieber bei den Inhaltsstoffen aufpassen!
Gesichtswasser muss nicht unbedingt sein, wenn ihr empfindliche Haut habt. Ich lasse es oft weg und verwende auch keins mit Alkohol. Toner kann die Haut reizen! Um das Make-Up zu entfernen gibt es auch ganz sanfte Produkte, zum Beispiel Reinigungsmilch von Weleda.

Hände weg!

 
Vorsicht bei Händen und Handys! Beides macht Pickel. Ich habe manchmal „Handypickel“ an der Wange wegen dem Telefonieren – was hilft? Handy ordentlich sauber machen mit Desinfektionstüchern für Handy und Kameras (gibts im DM) und nicht so fest ans Gesicht pressen beim Telefonieren. Gerade am PC und bei der Arbeit fasst man sich gerne mal ins Gesicht und merkt es meist nicht mal. Ich versuche es bewusst nicht zu tun oder ich trage einen Schal und greife mir nicht direkt ins Gesicht.

Keine Seife!

 

Es gibt immer noch SEHR viele Menschen, die ihr Gesicht mit herkömmlicher Seife waschen. Das ist überhaupt nicht gut, weil sie der Haut ihre natürlichen Öle entzieht – sie trocknet sie aus! Gerade im Gesicht niemals Seife verwenden, sondern ein sanftes Reinigungsgel.

Immer die Pinsel reinigen

Verdreckte Pinsel und Beautyblender (das geht schnell!) verursachen gerne mal Hautunreinheiten. Dagegen hilft regelmäßiges Reinigen der Produkte!
Mein Look: Too Faced Chocolate Bar und CATRICE Prêt-a-Lumière
Für diesen Look verwende ich die Too Faced Chocolate Bar und ganz viel Highligher Produkte aus einer Limited Edition von Catrice! 
Es fängt schon beim Primer mit den Schimmerpartikeln an: Illuminating Serum Primer. Danach kommt etwas Foundation und Concealer sowie Puder und Bronzer auf die Haut. Das Highlighting Powder C02 Golden Glow setzt schöne Akzente.
Der Lip & Eyebrow Lifter setzt schöne Highlights unter der Augenbraue und am Lippenherz. Auf den Lippen trage ich den Vinyl Gloss-In Lipstick C02 Strobe In Rosewood, ein schöner dezenter Rosenholz-Ton!
Mein aktueller Mascara Liebling: Die CATRICE Glam & Doll Sparkling Lashes Mascara. Sie schimmert leicht und ist entweder solo oder als Topper tragbar.

 

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

35 Kommentare

  • Antworten Talkasia 7. März 2017 um 08:13

    schöne Frisur 🙂

  • Antworten MyOwnMemento 7. März 2017 um 09:48

    Die Tipps sind eigentlich so profan, aber doch hält man sich nicht immer dran – schöner Beitrag 😉

  • Antworten Carolin Se 7. März 2017 um 13:00

    Sehr gut und interessante Tipps 🙂
    Gerade bei Stress merke ich auch, dass meine Haut sofort darauf reagiert…

    Caro x
    http://nilooorac.com/

  • Antworten Ina- Miriam Becker 7. März 2017 um 14:17

    Das sind schon gute Tipps von dir. Wie du schon geschrieben hast oben, Hände weg… Das ist mein größtes Problem, gerade wenn ich auf der Arbeit bin. Da habe ich meistens noch Stanzöl an den Händen und auch Zink Partikel. Bekommt der Haut überhaupt nicht gut. (Ich arbeite bei einem Automobil Zulieferer/ Also mit ganz viel Metallen, etc) Manchmal greife ich auch auf nicht komedogene Produkte zurück. Sie helfen mir stellenweise auch schon sehr viel. Dazu sollte man auch immer etwas auf die Ernährung achten. Zuviel Schokolade ist leider auch nicht gut für die Haut �� Dabei bin ich ein totaler Schoko Junkie��
    Super Look��❤ Sieht richtig Klasse und Alltagstauglich aus��

  • Antworten Anna 1303 7. März 2017 um 14:28

    Sehr schöner Look! Danke für die Tipps. Ich versuche, meine Pinsel immer regelmäßig zu reinigen, mir nicht ins Gesicht zu fassen und mehr Wasser zu trinken. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  • Antworten Katja von Schminktussis Welt 7. März 2017 um 15:07

    Sehr schöner Look und tolle Tipps 🙂

  • Antworten Ivana Split 7. März 2017 um 16:13

    love your hairdo!

  • Antworten christine funk photography 7. März 2017 um 16:39

    Das erinnert mich daran unbedingt meine Pinsel mal wieder zu reinigen. Das vergesse ich viel zu oft.
    Ein weiterer Punkt ist das Weglassen von Nahrungsergänzungsmitteln. Zu viele Vitamine haben mir geschadet.
    LG Christine

  • Antworten Tamara Wagner 7. März 2017 um 21:55

    Ein sehr schöner Look!
    Heilerde Masken sind auch meine Wunderwaffe gegen Unreinheiten.
    Ich habe die Too Faced Palette auch und ich liebe sie, der Duft ist einfach himmlisch… 😀
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  • Antworten Milli 7. März 2017 um 22:13

    Dein Make Up gefällt mir richtig gut! Der braune Lidschatten steht dir sehr gut 🙂 Deine Tipps für eine reine Haut finde ich ebenfalls richtig gut und ich finde man kann solche Beiträge nicht oft genug lesen. Alleine schon um daran erinnert zu werden, dass man seine Pinsel mal wieder reinigen sollte.
    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten kristy key 7. März 2017 um 22:19

    Toller Beitrag. Das mit dem Pinsel reinigen kann ich nur empfehlen 🙂

    Liebe Grüße, Kristine| kristykey

  • Antworten Jana 7. März 2017 um 22:21

    Ich benutze mittlerweile auch nur noch sehr wenig Produkte für meine Haut und es bekommt ihr wirklich viel besser. An dem Punkt 'Hände weg' muss ich allerdings noch arbeiten. Irgendwie patsche ich mir andauernd im Gesicht rum.
    Und die Lidschattenpalette ist ja mal wahnsinnig schön 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Antworten Jasmin Drexler 7. März 2017 um 23:05

    Danke für die tollen Tipps.
    Das stimmt man langt sich manchmal unbewusst ins Gesicht.
    Sehr schönes AMU.

    Lg Jasmin

  • Antworten Jaimees Welt 7. März 2017 um 23:09

    Zuviel Pflege und zuviel Stress sind auch für meine Haut nicht gut.
    Deine Frisur fand ich schon damals klasse!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Bittersüß. 8. März 2017 um 02:12

    Reine Haut ist leider auch häufig genetisch bedingt. Ich werde mein Leben lang mit Unreinheiten zu kämpfen haben. Liegt einfach an meiner Hautstruktur. Manchmal kann man wirklich nix dagegen machen, sondern muss lernen, damit umzugehen.
    Dein Look ist übrigens phänomenal! o.O Du bist echt bildhübsch!

  • Antworten Nicole Minnie 8. März 2017 um 04:10

    Huhu….
    Stress ist bei mir die Ursache für unreine haut, aber leider durch die Arbeit unvermeidbar. Aber ich nutze derzeit auch keine spezielle Creme dafür. Sollte ich Allerding mal.
    Interessanter Beitrag, schöner Look.

    Alles liebe

  • Antworten Saskia von The S Signature 8. März 2017 um 04:24

    Sehr gute Tipps. Ich muss meine Haut immer gut reinigen und darf das Abschminken nicht vergessen (kann ja schon mal passieren, wenn es sehr spät wird).

  • Antworten Sally 8. März 2017 um 07:08

    Ich habe echt das Glück, dass meine Haut relativ unempfindlich ist im Alltag. Ich bekomme nicht so schnell Pickel. Bin ich echt sehr froh drüber 🙂

  • Antworten Lovely Catification 8. März 2017 um 10:39

    Ein Stück Schoki und ich bekomme leider gleich Unreinheiten. Daher kümmere ich mich schon sehr gut um meine Haut. Abschminken finde ich abends auch absolut wichtig und geht bei mir nie unter. 🙂
    Alles Liebe, Lisa

  • Antworten Missesviolet by Sara 8. März 2017 um 10:45

    Super gute Tipps, die man echt alle beachten sollte. Besonders meine Pinsel müsste ich häufiger reinigen, da bin ich ein Muffel. 😉 Schönes Make-Up übrigens! Die Marke Too Faced finde ich super spannend und werde da bald mal zuschlagen!

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

  • Antworten AnnLeeBeauty♡ 8. März 2017 um 11:18

    Tolle Tipps 🙂
    Das mit der "zu viel Pflege" habe ich auch schon von anderen gehört und das man eig damit sparsam sein tolle. Deswegen mache ich maximal einmal oder jede 2 Woche eine Maske ^-^
    Deine Frisur ist süß *-*

    Liebe Grüße Stadtprinzessin

  • Antworten Michelle Früh 8. März 2017 um 11:19

    Ein wundervoller Post und dein Look gefällt mir richtig gut
    Die Palette ist wirklich toll
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  • Antworten Rebecca 8. März 2017 um 11:22

    Echt tolle Tipps. Ich glaube das mit dem Stress ist bei mir am schwierigsten. 🙂 Und die anderen Tipps werde ich mal testen. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  • Antworten Dana Magnolia 8. März 2017 um 11:57

    Eine tolle Idee 🙂 Deine Haare sehen richtig hübsch aus.

    ♡ Dana
    http://www.danamagnolia.com

  • Antworten BillchensBeauty Box 8. März 2017 um 13:44

    Bei meiner Haut ist es sehr unterschiedlich, manchmal habe ich eine ganze Weile Ruhe und dann kommt wieder ein böser Pickel nach dem nächsten.

  • Antworten Anja Schloßmacher 8. März 2017 um 17:53

    Ein schöner Post und danke für die tollen Tipps. Das mit dem Pinsel reinigen muss ich noch beherzigen.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Antworten Saskia-Katharina 8. März 2017 um 18:18

    Dein Look gefällt mir sehr gut. Die Chocolate Bar habe ich auch und bin sehr zufrieden.

    Liebe Grüße
    Saskia-Katharina

  • Antworten Minamia 8. März 2017 um 19:19

    Ich finde der Look, mit Haaren und Make Up zusammen, steht dir ausgezeichnet 🙂
    Mit deinen Tipps hilfst du auch bestimmt vielen weiter <3

    Fühl dich lieb gedrückt und hab noch einen schönen Abend! 🙂

    Liebst,
    Die Mina von
    http://www.minamia.de

  • Antworten Diana B. 8. März 2017 um 20:01

    Das sind tolle Tipps, die ich auch versuche zu beherzigen. Meine Haut reagiert leider auch schnell gereizt und mit Unreinheiten.

    Liebe Grüße,
    Diana

  • Antworten Sandri 9. März 2017 um 08:24

    Ganz toller Look 🙂 ich stehe auf reizarme Pflege und viel BHA – hilft mir am besten :)! LG

  • Antworten inaa Love 9. März 2017 um 13:12

    Tolle Tipps. Vor allem dem mit den Pinsel waschen sollte ich mal mehr nachgehen, komm ich so selten zu.

  • Antworten eleonora 9. März 2017 um 23:55

    Cooler Hippie-Style! 😀 Dein Post hat mich auch gerade daran erinnert wieder einmal meine Pinsel zu waschen, mache ich sonst viel zu selten 😀

    Liebe Grüße,
    Eleonora von from the outset // personal lifestyle blog

  • Antworten lisa_draufgeklatscht 10. März 2017 um 08:30

    Super tolle Tipps – die hab ich alle schon mal gehört, aber es ist super, dass du sie mir mit deinem Beitrag mal wieder ins Gedächtnis rufst! 😀
    Vor allem das mit "Hände weg" ist so eine Sache bei mir…

    Liebe Grüße ♥

  • Antworten Kim Ahrens 10. März 2017 um 17:20

    Gute Tipps. Ich benutze mittlerweile auch nicht mehr so viele Produkte zur Hautpflege, sondern vertraue auf ein paar wenige.

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten Ando 9. April 2017 um 09:42

    Ich habe lange an unreiner Haut gelitten, es war als würde meine HAut beschließen eine zweite Pubertät zu feiern. Ich war total genervt und bin dann auf Fruchtsäure umgestiegen. Das ist ja jetzt echt mein Heiliger Gral. Vor allem wenn ich es wieder akut einsetzen muss 🙂

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *