Berlin Tagebuch

Die Party vor dem Sturm – mein Februar 2020!

16. März 2020
Wow Gallery Berlin

Zwischen Selfies mit Hugh Grant, Porno-Karaoke, Kunstausstellungen und einem 2-Sekunden-Auftritt bei taff: Mein Februar war so richtig crazy. Vier Wochen Berliner Großstadtleben, viele Shootings, viele Partys und Menschenmassen und HIIT-Sporttraining… Das alles ist jetzt vorbei. Corona hat die Hauptstadt im Griff und während ich gerade auf der Couch sitze mit meinen beiden Katzen, kann ich mir kaum vorstellen, wie selbstverständlich das alles noch vor ein paar Tagen war.

 

Mein Tagebuch auf andysparkles

 

 

Beat 81 Berlin

 

Die Party vor dem Sturm – das ging im Februar ab

 

 

Party vor dem Sturm

 

Die Mädels und ich besuchten Magic Mike am Potsdamer Platz in Berlin! Eine verrückte Show, irgendwo zwischen Striptease, Akrobatik und Musikshow. Gewöhnungsbedürftig, doch sehr unterhaltsam! Minuspunkt waren nur die irren Getränkepreise.

Natürlich war auch der Valentinstag im Februar. Glossybox lud dazu alle Single Ladies zur Shake Night in der The Libertine Bar am Hackeschen Markt. Eine Shake Night könnt ihr genauso buchen wie die Art Night in verschiedenen Städten Deutschlands, nur lernt ihr hier bestimmte Cocktails zu mixen! Danach ging die Party in der Schönhauser Allee weiter: Der CBD Pop-Up Store My Vaay feierte sein Opening mit rosa Toiletten, Drinks und Goodies.

Ein richtiges Horror Escape Game besuchten wir zum Geburtstag von Franci’s Boyfriend. Das hat mich sehr überzeugt – und ihr könnt hier nachlesen wieso: Richtig gruselige Orte in Berlin.

 

 

4 wirklich gute Restaurant-Tipps in Berlin

 

 

Restaurant Tipps Berlin

 

Im Uhrzeigersinn:

 

 

Selfies mit Hugh Grant, Porno Karaoke und Indoor Skydiving

 

Party vor dem Sturm

 

 

Whoops, ich habe Hugh Grant auf einer Party getroffen und er musste gleich für ein Selfie herhalten! Das war nicht mein einziges Partyhighlight. Ziemlich cool war nämlich auch Porno Karaoke im Toast Hawaii am Prenzlauer Berg. Was das ist jetzt? Nun, es werden solche bestimmte Filme gezeigt und Partygäste dürfen synchronisieren!

Daneben waren Rebecca und ich fliegen im Luftkanal von Windobona. Das habe ich schon öfters gemacht und ich liebe es!

 

 

Was war sonst noch im Februar los

 

Wow Gallery Berlin

 

So einiges. Ich habe einen Kurs besucht und mich weitergebildet mit Adobe InDesign und Illustrator (ich habe immerhin große Pläne für 2020!). Außerdem eröffnete die WOW Gallery an der Greifswalder Straße. Das Opening-Event verschaffte mir meinen 2-Sekunden-Auftritt bei taff. Dazu habe ich auch geschrieben: Das erste Selfie-Museum in Berlin.

 

 

Mein März sollte die erste Reise für 2020 zeigen. Geplant und gebucht waren zwei Wochen in Portugal. Selbstverständlich habe ich das heute alles gecancelt, da wir in Deutschland gerade in einer Art Zombie-Apokalypse sind, wie auch der Rest von Europa und der Welt. Deswegen gehe ich auch von einem deutlich ruhigeren Monat aus, in dem ich viel Zeit zuhause mit meinen liebsten Mädels Luna und Hexe verbringe. Es gibt Schlimmeres! Hoffen wir das Beste für die nächsten Wochen.

 

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar