Berlin Tagebuch

Ich habe mir Träume erfüllt – mein Spätsommer und Herbst in Berlin

2. November 2021

Ich habe gerade die Bilder für meinen Tagebucheintrag aus dem Spätsommer und Herbst in Berlin ausgewählt! Dabei ist mir erst richtig bewusst geworden, was für eine verrückte Zeit das war. Ich habe so viele Dinge erlebt, die ich mir vor Jahren nie erträumt hätte! Im September bin ich auf einem Heißluftballon mitgeflogen, im Oktober habe ich in Finnland Rentiere gefüttert und bin zum ersten Mal Tauchen gewesen. Dennoch war auch noch genügend Zeit für ein wenig Arbeit hinter den Kulissen da. So habe ich auch an meinem Blog einiges optimiert und bin sehr motiviert, das noch weiter anzugehen! Natürlich habe ich auch wie jeden Monat wieder einige leckere Restaurant Tipps in Berlin vorbereitet.

Mein Tagebuch auf andysparkles

mein Spätsommer und Herbst in Berlin
Shooting für Kisura Onlinestylist

Eine neue Frisur und viel Kunst in Berlin

mein Spätsommer und Herbst in Berlin
Friseur – Flaconi Store – Futurium
Lighthouse – Rummel – Shooting im Bikini
Waschbar – Hexe – Lighthouse

Der August brachte Zeit für Veränderung mit sich! Wie das oft so ist, fing ich damit gleich beim Friseur an und habe mir einen neuen Haarschnitt verpassen lassen. Kürzer und wuscheliger, ein Shaggy Haarschnitt! Außerdem fand endlich wieder ein richtiges Influencer Event statt. Im Flaconi Store gab es ein Event mit GHD und DKMS Life! Natürlich alles in Pink und mit viel Aufklärungsarbeit zur Brustkrebs Vorsorge. Außerdem besuchte ich endlich die kostenfreie Ausstellung im Futurium! Der Infinity Spiegel ist dabei natürlich das Foto Highlight.

Weiter ging es mit Kunst: In Berlin findet gerade das Lighthouse of Digital Art auf dem RAW Gelände statt! Eine wirklich spannende digitale Kunstausstellung. Es lohnt sich! Neben einem Abstecher auf den Rummel in Berlin besuchte ich auch die sweete Waschbar in Potsdam. Drinks in Vintage Ambiente!

Über den Wolken: Ballonfahrt in Klagenfurt, Tauchen und Comedy

mein Spätsommer und Herbst in Berlin
Klagenfurt
Tauchen – H&M Concept Store – Revier Südost
Revier Südost – Shootinglocation – Freiluftkino

Es ist an der Zeit, endlich diese Bucket List anzugehen! Darauf stand bei mir auch eine Heißluftballonfahrt. Bei einem Pressetrip nach Klagenfurt in Kärnten wurde mein Traum wahr! Früh morgens stiegen wir hoch hinaus, bis über die Wolken! Es fühlte sich an wie Schweben und war wirklich traumhaft schön. In Klagenfurt habe ich auch das Schlosshotel von Roy Black gesehen, im Örtchen Velden am Wörthersee. Doch dazu bald noch mehr auf dem Reiseblog!

Auf meiner Liste stand auch Tauchen. Deswegen habe ich in Berlin ein Schnuppertauchen gebucht und es hat auch wirklich gut geklappt. Nun, die Koordination unter Wasser noch nicht so, doch alles weitere schon! Ob ich vielleicht einen Tauchschein machen möchte? Neben Sightseeing in Berlin, Shopping und neuen Locations, besuchte ich auch gleich zweimal das neue Revier Südost in Schöneweide. Endlich mehr Kultur direkt in meiner Umgebung! Daniel Ryan Spaulding, einer unserer liebsten Berliner Komiker, hatte dort mehrere Veranstaltungen. Ich schaute mir auch im Freiluftkino den grandiosen Film Nomad an!

Rentiere füttern in Helsinki

Reisebilder Helsinki

Am ersten Oktoberwochenende bin ich nach Helsinki geflogen! Meine erste Reise nach Skandinavien. Zwar nur sehr kurz, doch es war ein toller erster Eindruck und sicher nicht das letzte Mal. Helsinki ist eine sehr moderne Stadt, die auch viel mehr zu bieten hat, als man denkt. Inseln, Nationalparks, Kunst und schöne Cafés machen einen Wochenendtrip sehr abwechslungsreich!

Neue Foodie Tipps für die Berliner

Restaurant Tipps Berlin
Good Bank – Deco Restaurant – SugarClan
MARIA Vegan Comfort Food – 44 Brekkie – Kaiserwetter
Muday – Rüyam – Choppaluna

Meine Food Tipps sind sehr gemischt diesmal! Ich habe eine wirklich sehr gute, frische Bowl im neu eröffneten Good Bank neben dem Hauptbahnhof genossen. Sehr überzeugt hat mich das Dinner im Deco Restaurant in Berlin-Wilmersdorf. Dort kann man auch die schöne Einrichtung nachkaufen! Leckere „Berliner“ findet ihr beim SugarClan in Friedrichshain. Vorsicht, die machen echt süchtig!

Mac & Cheese in Vegan? Das gibt es bei MARIA Comfort Food in Kreuzberg. Yummy! Nicht vegan, dafür köstlich: Der Egg Drop im 44 Brekkie im Prenzlauer Berg. Da war ich gleich 2x hintereinander! Kaffeeschaum mit Designerlogos findet ihr in Potsdam bei Kaiserwetter.

Zum ersten Mal äthiopisch essen war ich im Muday in Friedrichshain. Sicher auch nicht das letzte Mal! Fast Food kann auch richtig gut sein, nämlich bei Rüyam als Veggie Dürüm. Der vielleicht beste Döner Berlins? Choppaluna fand ich auch sehr abwechslungsreich in Mitte bei der Auswahl an Bowls!

Neue (alte) Hobbys? Modeln und Lightpainting!

mein Spätsommer und Herbst in Berlin
Shooting hisharethat! – Shooting Kisura – Event im Loqi Tower
Dreh für RTL Punkt 12 – Leonor Greyl Treatment – Hexe
Lightpainting Workshop – Pressdays – House of Schwarzkopf

Sind meine Tage als Model gar nicht vorbei? Früher habe ich viele Shootings vor der Kamera gemacht, jetzt weniger. Doch im Spätsommer und Herbst in Berlin hatte ich gleich mehrere Jobs! So war ich als Model für die Plattform hisharethat! und für den Onlinestylist Kisura vor der Kamera. Außerdem hatte ich mit Stella Sieger noch einen Dreh zum Thema Blazer für RTL Punkt 12! Das hat alles wirklich viel mehr Spaß gemacht, als ich anfangs erwartet hatte.

Doch auch hinter der Kamera möchte ich mich weiterentwickeln: Deswegen habe ich am 30. Oktober einen Lightpainting Workshop des Künstlers „Zolaq“ von Go2know im Lost Place in Wünsdorf gebucht. Dort habe ich meine Kamera nochmal ganz neu entdeckt und war begeistert von den Möglichkeiten, die Lightpainting bietet!

In Berlin fanden auch die Pressdays statt im Oktober und im September die Fashion Week. Es fühlt sich alles wieder sehr „normal“ an und ich hoffe sehr, es wird auch so bleiben.

Wie hast du den Spätsommer und den Herbst erlebt? Freust du dich schon auf die Weihnachtszeit?

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar