Lifestyle

Bin ich für ein Fernstudium geeignet?

10. März 2020
Lifestyleblog Berlin

Bin ich für ein Fernstudium geeignet? Ich stand vor einigen Jahren schon mal vor der Frage und damals entschied ich mich dazu, berufsbegleitend zu studieren. In meinem Freitagspost „Du musst dein Ändern leben“ hatte ich schon mal davon berichtet, wie ich mich damals wieder dagegen entschieden habe und warum. Die Entscheidung bereue ich nach wie vor nicht, dennoch frage ich mich aktuell wieder, ob ich studieren möchte – in einem völlig anderen Bereich als zuvor!

 

 

Lifestyleblog Berlin

 

Bin ich für ein Fernstudium geeignet? Daran merkst du es!

 

Die Vorteile sind offensichtlich: Keine oder wenige Präsenzzeiten, du kannst deine Zeiten frei einteilen und bist komplett flexibel. Darin liegen auch oft die Nachteile, denn du musst dich ständig selbst motivieren und hast keinen persönlichen, ständigen Kontakt zu Dozenten oder Kommilitonen.

 

Bin ich für ein Fernstudium geeignet

 

Teste dich selbst: Absolviere zunächst ein Orientierungsstudium

 

Die IUBH bietet ein Orientierungsstudium an: Vier Wochen lang kannst du alle Services kostenlos und ganz unverbindlich testen. Danach kannst du weiter studieren oder eben wieder kündigen. Das finde ich sehr gut, denn so kannst du schon recht gut erkennen, ob ein Fernstudium für dich wirklich geeignet ist!

 

Hast du genügend Zeit zum Lernen?

 

Ein Teilzeitstudium wird mit ungefähr 20 Stunden wöchentlich zum Lernen berechnet. Hast du dafür ausreichend Zeit zur Verfügung? Die Frage ist sehr wichtig und genau da fängt für mich auch schon das Problem an. Mit meinem Blog, Instagram und der Fotografie wird es nämlich ganz schön eng.

 

Bin ich für ein Fernstudium geeignet

 

Was ist deine Motivation?

 

Mediendesign interessiert mich sehr. Ich habe kürzlich einen Kurs zur Printmediengestaltung abgeschlossen und ich weiß ganz genau, dass ich mich damit stundenlang beschäftigen könnte und auch noch Spaß daran habe. Sich selbst im Webdesign richtig auszukennen, Apps zu entwickeln und ein eigenes digitales Portfolio zu erstellen, reizt mich sehr. Doch reicht das aus als Motivation?

 

Wie gut kannst du dich selbst organisieren?

 

Da ich selbstständig arbeite, ist es natürlich sehr wichtig, dass ich mich selbst organisieren kann. Ein guter Punkt, der auch für ein Fernstudium wichtig ist. Dennoch arbeite ich da noch sehr an mir und ich bin oft weniger effizient, als ich es mir wünschen würde. Mit einem Fernstudium wächst der Druck und dem muss man sich dann stellen können.

 

Bin ich für ein Fernstudium geeignet? Mit der richtigen Motivation könnte ich es mir durchaus vorstellen und ich finde es super, dass diese Möglichkeit besteht, jederzeit und zu den eigenen Bedingungen studieren zu können. Wie steht ihr zu dem Thema? Habt ihr selbst regulär studiert oder per Fernstudium, könntet ihr es euch vorstellen?

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar