FASHION

Die perfekte Winterjacke finden – mit Superdry!

8. November 2017
andysparkles-Modeblog Berlin-perfekte Winterjacke-Superdry

Ist es wirklich so ummöglich, die perfekte Winterjacke zu finden? Habt ihr euch das auch schon mal gefragt? Sie muss die richtige Länge haben, gut sitzen und natürlich richtig schön warm halten. Eben so, dass sie in wirklich jeder Situation passt! Ich stelle euch in diesem Beitrag meine neue Winterjacke von Superdry vor, die sehr gut geeignet für den Winter ist und richtig gut sitzt.

Anzeige

Was macht die perfekte Winterjacke aus?

Was muss sie eigentlich alles haben, die perfekte Winterjacke? Für mich ist es erstmal ganz wichtig, dass sie eine entsprechende Länge hat. Kurze Jacken komme nicht in Frage. Da friere ich und wenn man etwas größer ist, sehen Mäntel auch besser aus. Dann ist da noch sehr wichtig, dass sie gut vor Nässe und Kälte schütze. In Berlin wird es eisig im Winter und es regnet auch wirklich oft. Doch für mich zählen auch noch einige andere Faktoren! Die perfekte Winterjacke muss für mich recht schlicht sein, damit sie zu sehr vielen Outfits gut passt und ich mich nicht daran satt sehe. Außerdem sollte sie waschbar sein, weil ich nicht gerne zur Reinigung gehe mit meinen Sachen. Wenn etwas schmutzig wird, wasche ich es gerne direkt daheim.

Fassen wir nochmal zusammen:

  • Die richtige Länge (keine kurze Jacke)
  • Schützt vor Kälte und Nässe
  • Kein Muster, am besten Schwarz
  • Keine Reinigung, ganz normal waschbar
  • guter Sitz
  • gute Qualität

Sie muss natürlich auch schön sitzen und eine gute Qualität haben, schließlich will ich nicht jedes Jahr eine neue Jacke kaufen.

Glacier Daunenmantel von Superdry

In den letzten Tagen war es schon richtig ungemütlich, kalt und nass hier in Berlin. Selbst als wir die Fotos mit der Jacke gemacht haben, hat es genieselt. Mir gefällt bei dieser Jacke ganz besonders, dass sie wirklich alle Kriterien erfüllt, die ich oben für die perfekte Winterjacke aufgeführt habe. Sie hält auch wirklich richtig warm. Wenn es nicht ganz so kühl ist, dann verschließe ich nur den inneren Reißverschluss der Jacke. Sie hat zwei verschiedene Verschlüsse! Sie ist mit Daunen und Federn gefüttert.

Ich habe sie in verschiedenen Situationen getragen: Beim Einkaufen auf dem Wochenmarkt bei mir in Schöneweide, beim täglichen Gang zur Post und beim Warten auf die Öffis. Das macht alles einen großen Teil meines Alltags aus! Erst letztens musste ich über eine Stunde auf eine Tram warten, weil ein Unfall war und es war kalt und nass. Da brauche ich ganz unbedingt eine gute Jacke, damit ich in solchen Situationen nicht krank werde. Ich verreise auch im Winter gerne mal und bin dann stundenlang draußen unterwegs. Das macht ebenfalls eine warme Jacke unverzichtbar.

Wie gefällt euch meine Winterjacke von Superdry? Auf welche Kriterien achtet ihr beim Kauf einer Winterjacke?

 

Das könnte dir auch gefallen

24 Kommentare

  • Antworten Ricarda 8. November 2017 um 10:05

    Dein Daunenmantel sieht echt gut aus, obwohl ich Steppjacken eigentlich so gaaar nicht mag. Aber der Mantel steht dir und ist schön schlicht. Ich trage im Winter trotzdem lieber Wollmäntel oder Fake-Fur, bei Regen gibt’s halt nen Regenschirm 😉

    Schöne Bilder sind das aber auch geworden, echt winterlicht und sehr lebendig!

    Ganz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

  • Antworten Esra 8. November 2017 um 11:43

    Ich habe meine Daunenjacke auch endlich wieder getragen, es ist ziemlich kalt mittlerweile! Ich könnte im Winter nicht darauf verzichten. Ich mag sie lieber etwas kürzer und am besten in Rot als Farbtupfer 🙂 Deine Jacke ist sehr schön, perfekt für die kalten Tage!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  • Antworten Kate 8. November 2017 um 15:59

    Ich suche der richtigen Länge Jacke. Das ist super.:)
    Somethingbykate

  • Antworten Julie 9. November 2017 um 09:06

    Diese abgesteppten Elemente finde ich sehr schön! Ich glaube so eine richtig warme Jacke muss ich mir auch noch mal bestellen! Dann kann der Winter kommen!
    Liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

  • Antworten eleonora 9. November 2017 um 16:57

    Ich finde es tatsächlich immer sehr schwer eine Winterjacke zu finden! Bei mir liegt es am Größenproblem, bin nun mal mega der Zwerg, dann ist alles zu lang, besonders die Ärmel 😂 Deine Jacke finde ich übrigens sehr cool, weil sie so schön schlicht ist! Auf meinem Blog habe ich gerade erst einen Beitrag zu Fair Fashion Wintermänteln geschrieben 😃

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    https://eleonorasleben.blogspot.de/

  • Antworten Franzy 9. November 2017 um 18:00

    Hey

    Die Jacke steht dir unheimlich gut! Ich mag aber Daunenjacken nicht so gern. Und zu lang darf sie auch nicht sein, da komm ich mir immer so klein und rund vor. Gerade weil ich durch die Schwangerschaft einfach noch zu viele Kilos drauf habe, die nicht mehr runter wollen.

    Sonnige Grüße
    Franzy

  • Antworten Lisa 9. November 2017 um 18:48

    Ich habe auch eine Superdry Winterjacke, meine ist aber Pink und ich liebe sie. Früher bin ich oft mit dem Fahrrad bei Wind und Wetter gefahren, da ist so eine Jacke gold wert.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

  • Antworten Elena Hahndl 9. November 2017 um 19:37

    Bei mir muss die Jacke modisch aussehen. Habe aber auch so eine Jacke, wenn ich mal länger raus muss.

    Schöne Grüße
    Elena
    https://elenasarah.com

  • Antworten Vanessa 9. November 2017 um 20:52

    Deine Jacke ist wirklich schön, aber ich finde eben nicht, dass im Winter die Jacken schwarz sein sollten. Mehr Farbe in die Jahreszeit bringen wäre schöner. Dir würde die Jacke in Rot super stehen.
    Und vor allem gibt es immer noch das Problem, dass breitere Menschen nur schwarze, zu kurze und zu enge Jacken bekommen. Damit habe ich viel Erfahrung gemacht.

    xoxo Vanessa

  • Antworten Jana 9. November 2017 um 23:47

    Bis auf die Farbe gefällt mir die Jacke sehr gut, vor allem weil man sie doppelt schließen kann! Sehr praktisch! Schwarz ist allerdings nicht so das Meine, ich mag es eher farbiger 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Saskia 10. November 2017 um 07:23

    Die Jacke sieht super aus. Ich muss mir noch einen Wintermantel zulegen, der richtig schön warm hält. Schwarz finde ich völlig in Ordnung – passt dann zu allem und lässt sich einfach kombinieren.

  • Antworten Hanna 10. November 2017 um 08:42

    Oh ja, Winterjacken sind immer so eine Sache. Ich muss sagen, dass ich selbst kein so großer Fan von Daunenjacken bin. Am liebsten trage ich Wollmäntel. Aktuell sind die auch noch warm genug, aber wenn es in die Minusgrade geht, muss dann doch eine dicker gefütterte Jacke her.

    Liebe Grüße
    Hanna von <a href="http://writteninredletters.com"<Written In Red Letters

  • Antworten Katja von Schminktussis Welt 10. November 2017 um 10:07

    Die Jacke sieht super aus. Ich hab letztes Jahr schon eine schicke kuschelige Jacke für mich gefunden.

  • Antworten Marie 10. November 2017 um 10:28

    Deine Jacke sieht echt super aus. Ich achte bei solchen Jacken auch immer auf die Qualität. Aber auch die richtige Länge muss stimmen. Ich hatte mal eine Jacke, die war viel zu kurz und die Kälte ist immer an mir hochgezogen. 😉

  • Antworten Milli 10. November 2017 um 10:39

    Die Jacke ist wirklich schön und sieht auch sehr warm aus. Meine liebste Marke für Winterjacken ist Wellensteyn. Da überzeugt mich die Qualität total und auch wenn sie etwas teurer sind, sind sie ihr Geld wert. Finde aber auch dass Superdry tolle Jacken hat.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Nadine von tantedine.de 10. November 2017 um 11:04

    Und jedes Jahr wieder 😀 Ich fiinde nie rechtzeitig die perfekte Winterjacke oder Mantel. Entweder stimmt die Länge nicht, das Material oder die Farbe 😀 Mir ist immer wichtig, dass sie mindestens über den Po geht und schön gemütlich ist 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Antworten Sissy 10. November 2017 um 12:07

    Die Jacke gefällt mir unheimlich gut! Ist auch schön dass sie länger ist und man dann trotzdem nicht wie ein Michelin Männchen aussieht 😉

  • Antworten AnnLee Beauty 10. November 2017 um 18:28

    Die Jacke ist sehr hübsch!
    Steht dir sehr gut ^-^

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

  • Antworten Billchen 11. November 2017 um 16:06

    Mir ist es auch wichtig das sie etwas länger ist und natürlich schön warm hält. Deine Jacke gefällt mir richtig gut, danke fürs Zeigen.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  • Antworten Ivy 11. November 2017 um 16:51

    Die Jacke steht dir richtig gut! Ein schickes Modell 🙂 Ich achte immer auf Design und Qualität. Die Jacke sollte gut wärmen und trotzdem stylish aussehen.

    Viele liebe Grüße ❤
    Ivy

    ivonneherder.com

  • Antworten Jana Kalea 12. November 2017 um 14:43

    Ich finde es super schwierig eine richtige Winterjacke zu finden. Das Modell das du gewählt hast steht dir aber tatsächlich perfekt und sieht außerdem kuschelig warm aus. 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Saskia-Katharina Most 12. November 2017 um 21:39

    Ich habe letztes Jahr die perfekte Winterjacke Für mich gefunden. Jetzt kann ich sicher bald raus holen. Draußen schneit es nämlich gerade.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

  • Antworten Dolce Petite 12. November 2017 um 23:25

    Wie immer tolle Fotos, liebe Andrea! Die Jacke sieht kuschelig warm aus. Hätte ich nicht schon eine ganz ähnliche, wäre das auf jeden Fall eine tolle Option.

    xx,
    Jasmin
    http://www.dolcepetite.com

  • Antworten OUTFIT: Die Jacke von Superdry für jede Gelegenheit! - andysparkles.de 14. November 2017 um 07:02

    […] perfekte Winterjacke habe ich schon gefunden. In meinem Outfitpost mit der Jacke von Superdry zeigte ich euch vor ein paar Tagen meine Wahl! Da bin ich auch genau […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *