Food Rezepte

Baileys Kaffee Schnitten mit dem Slow Coffee Maker (+ GIVE-AWAY)

28. Mai 2018
Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles

Ich liebe Kuchen, der wie Brownies schmeckt. Was ich auch liebe: Kaffee! In diesem Rezept vereine ich beides. Baileys Kaffee Schnitten! Der Kaffee als Zutat wurde frisch aufgebrüht wie früher mit einem Slow Coffee Maker!

Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles

[Kooperation mit Leopold Vienna]

Das Rezept: Baileys Kaffee Schnitten

Ihr benötigt dafür eine Brownies Form, oder auch ein kleines Bleck. Ungefähr 20x20cm.

Die Zutaten:

  • 3 Eier
  • Salz
  • 40 g Zucker
  • 40 g Puderzucker
  • 170 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 20 ml Kaffee
  • 15 g Vanillezucker
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 100 g Puderzucker (Glasur)
  • 30 ml Baileys (Glasur)
  • Zartbitter-Schokoladenbohnen (Glasur)

Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles

Zunächst bereite ich die Backform vor: Mit Backpapier auslegen und vorheizen bei Ober-und Unterhitze 180 Grad.

Dann schmelze ich die Schoko (ich habe Zartbitter-Reste genommen) im Wasserbad mit etwas Butter, bis sie schön geschmolzen ist. In der Zwischenzeit trenne ich die Eier. Das Eiweiß schlage ich steif mit etwas Salz, dann mische ich Zucker und Vanillezucker dazu.

Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles

In einer weiteren Schlüssel verrühre ich die Butter mit dem Puderzucker (40 g). Dann gebe ich die Eigelbe hinzu. Die geschmolzene Schoki rühre ich hier nun auch unter. Dann mische ich Mehl mit Backpulver und gebe es auch hinzu. Dann kommt noch der Kaffee zur Mischung. Abschließend hebe ich den Eischnee unter und vermische alles sorgfältig.

Den Teig (er war etwas zäh, aber das ist schon gut so) gebe ich nun in die Form und lasse es 20 Minuten backen. Bei mir war es etwas früher fertig!

Die Glasur bereite ich in der Zwischenzeit vor: Ich vermische Baileys mit Puderzucker. Die Mischung kommt auf den noch leicht warmen Kuchen. Zum Schluss verziere ich alles mit meinen Schokoherzen!

Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles

Der Slow Coffee Maker von Leopold Vienna

Kaffee, so wie früher? Ich habe meinen Kaffee mit einem Slow Coffee Maker zubereitet. Es ist ganz einfach: Ich gebe 2-4 TL gemahlenen Kaffee in den Filter, dann kommt heißes Wasser darauf. Soviel, dass der Kaffee gerade bedeckt ist. Der Kaffee fängt dann an durchzulaufen. Wenn der erste Durchgang vorbei ist, wiederhole ich es noch einige Male. Ein Durchgang reicht für 2-4 Tassen Kaffee. Die beiden Latte Macchiato Gläser sind ebenfalls von Leopold Vienna und ihr könnt ein komplettes Set, auch mit dem Wasserkessel Cicero, gewinnen!

Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles

Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles

GIVE-AWAY:  Kaffee-Set – Wasserkessel Cicero,  Slow Coffee Maker Lento und zwei Latte Macchiato Gläser

So könnt ihr es selbst ausprobieren:

  • Schreibt mir einen Kommentar: Wie trinkt ihr euren Kaffee am liebsten?
  • Teilnahme nur mit Wohnsitz in Deutschland möglich
  • Einsendeschluss: 11. Juni 2018
  • Folgt mir unter Bloglovin‘ und Pinterest

Viel Glück!!

Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles

Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparkles Baileys Kaffee Schnitten-Slow Coffee Maker-Leopold Vienna-Rezept Kaffee Kuchen-Foodblog-Kuchenrezept Kaffee-andysparklesAnzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

 

 

Das könnte dir auch gefallen

20 Kommentare

  • Antworten Lars 28. Mai 2018 um 18:18

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten schwarz.
    Bloglovin: Vaurien
    Pinterest. MrFuckYeah

    LG

  • Antworten Kimora 28. Mai 2018 um 20:59

    Am liebsten trinke ich meine Kaffee frisch aufgebrüht und mit einem Schuss Sojamilch.. mmmhhhhh.. köstlich! Da käme der Slow coffee maker genau richtig. Danke für die Chance am Gewinnspiel teilzunehmen

  • Antworten Sandra 28. Mai 2018 um 21:53

    Am liebsten trinke ich meinen Kaffee frisch aufgebrüht mit einem Schuss Soja Milch.

  • Antworten Dorothee 28. Mai 2018 um 22:19

    Ich trinke am liebsten handgefilterten Kaffee mit Milch.

  • Antworten Annika 28. Mai 2018 um 22:22

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten schwarz! Oder mit einem Hauch Karamellsirup!

    Folge dir auf beiden Plattformen als Anna Lenika

  • Antworten Jana 28. Mai 2018 um 23:04

    Oh wie toll. Ich liebe meinen Kaffee mit Mandelmilch 🙂

  • Antworten Ilka :-) 29. Mai 2018 um 07:10

    °°°° Oooooooh,, so ein feines Rezept °°°°
    Das muss ich unbedingt probieren!
    Ich liebe handgebrühten Kaffee mit viel Milch (an Latte Macchiato habe ich mich echt satt getrunken)…
    Danke für die tolle Chance,, würde mich so richtig doll freuen!
    Folge mit meinem Namen Ilka Schoeben 🙂
    Herzliche Grüße
    Ilka 🙂

  • Antworten Kate 29. Mai 2018 um 09:39

    mmm it looks so tasty.

    Somethingbykate

  • Antworten Mella 29. Mai 2018 um 11:01

    Hallo und guten Morgen,
    ich trinke meinen Kaffee am liebsten mit Mandelmilch!:)

    Danke für das Gewinnspiel!:)

    LG
    Mella

  • Antworten Steffi 29. Mai 2018 um 11:54

    Mmh das Rezept hört sich lecker an 🙂

    Am liebsten mit nem Schuss Milch 🙂

    Glg Steffi

  • Antworten Nancy 29. Mai 2018 um 14:04

    Ich trinke am liebsten Milchkaffee mit einer Hälfte Kaffee und einer Hälfte Milch. Ich folge Dir via Bloglovin als Nancy Tautenhahn.
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

  • Antworten Mary Jgr 29. Mai 2018 um 21:36

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten mit viel Milch, aber ohne Zucker;)
    Bloglovin: Mary Jgr
    Pinterest: Fuzzleyy
    Liebe Grüße

    • Antworten Andy 22. Juni 2018 um 12:23

      Liebe Mary, Glückwunsch! You got mail <3

  • Antworten Mari 29. Mai 2018 um 22:57

    Baileys ist doch echt immer der Knaller! Ich kann mich nur nicht damit betrinken, pur kann ich nicht so viel davon haben… aber in Desserts und Kuchen mmmmmhhhh 🙂
    Zurzeit trinke ich meinen Kaffee am liebsten kalt, mit Eis und Milch. Ansonsten gibt es bei mir jeden Morgen einen Latte Macchiato.
    Liebe Grüße

  • Antworten Silvia 30. Mai 2018 um 09:26

    Wow, so ein tolles Rezept! Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, denn ich liebe Baileys und Kaffee! Meinen Kaffee trinke ich gerne ganz pur schwarz, ab und an mag ich aber auch sehr gerne einen Iced Coffee mit Mandel- oder Hafermilch.
    Liebe Grüße
    Silvia

  • Antworten Anastasia T. 2. Juni 2018 um 15:47

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten mit Milch. 🙂
    Liebe Grüße
    Anastasia

  • Antworten Margareta Gebhardt 3. Juni 2018 um 15:02

    Hallo ,

    ich trinke Kaffee gern und am liebsten mit Milch .
    Ich würde mich sehr freuen .

    Liebe Grüße Margareta

  • Antworten Lena 3. Juni 2018 um 16:15

    Ich trinke am Liebsten Kaffee moccha:D

  • Antworten Sandy 9. Juni 2018 um 19:29

    ich trinke meinen Kaffee am Liebsten schwarz oder mit etwas Milch 🙂
    Die Baileys Kaffeeschnitten sehen superlecker aus <3
    Liebe Grüße,
    Sandy

  • Antworten lulu 10. Juni 2018 um 21:39

    Ich trinke meinen Kaffee mit Milch, ohne Zucker.

  • Hinterlasse einen Kommentar