Food

Veggie Rezepte: Avocado Gazpacho

24. Januar 2019
Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

Warum sind Avocados so gesund? Wieso sollte ich davon mehr futtern und welche Rezepte kann ich damit machen? Ich zeige euch heute ein Rezept für Avocado Gazpacho auf dem Foodblog! Ich mag Avocado super gerne, sowohl als Brotaufstrich, zum Frühstück oder auch in ganz anderen Rezeptvarianten. Damit sind super vielseitige Gerichte möglich!

 

Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

 

Darum solltest du mehr Avocados futtern!

Avocados sind gut für dein Gehirn. Sie verhindern Entzündungen im Körper und sollen damit sogar Alzheimer vorbeugen. Sie halten den Stoffwechsel in Schwung, verbessern die Nährstoffaufnahme anderer Lebensmittel und sind wahre Superstars unter den Quellen für Vitamin E. Wenn ihr mehr dazu erfahren möchtet, schaut mal bei Paleolifestyle vorbei!

 

Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

 

Veggie Rezept: Avocado Gazpacho

Ich mag Suppen sehr gerne. Eine kalte Gemüsesuppe – Gazpacho – bereite ich mir dennoch recht selten zu. Daher hat mich das Rezept für Avocado-Gazpacho bei Hagen Grote besonders interessiert und ich habe es direkt nachgekocht. Allerdings habe ich es etwas abgewandelt und nur vegetarische Zutaten verwendet.

 

Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

 

Ihr benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel (ich verwende eine Schalotte)
  • 3 essreife Avocados
  • 1 Bio Zitrone
  • 100ml Olivenöl
  • 1 Gläschen Brandy / Cognac / Weinbrand
  • 700ml vegetarische Gemüsebrühe
  • 200ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie

 

Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

 

Auspressen und Mixen

Im ersten Schritt schäle ich Fäden von der Zitrone ab mit einem Zestenreißer. Diese bewahre ich in einer kleinen Schale bis zum Schluss auf, wenn es ans Dekorieren der Suppe geht. Nun presse ich den Zitronensaft aus. Die Avocados halbiere ich, entferne den Kern und schäle sie. Gemeinsam mit dem Zitronensaft mixe ich sie im Mixer durch. Keine Angst, wenn es anfangs noch etwas „stückig“ wird. Nachher kommt alles nämlich nochmal in den Mixer!

 

Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

 

Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

 

Ab in die Pfanne

Anschließend würfele ich meine Zwiebel und brate sie mit Olivenöl an. Dann gebe ich einen Drittel der Gemüsebrühe dazu sowie den Brandy. Das Ganze köchelt für 15 Minuten. Im Anschluss gebe ich folgende Zutaten dazu: Den Rest der Gemüsebrühe, die Sahne, das Olivenöl und die gemixte Avocado Creme.

Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

 

Nochmal mixen

Bitte beachtet erst ob euer Mixer heiße Flüssigkeiten verträgt. Ansonsten alles abkühlen lassen! Dann nochmal gut durchmixen.

 

Avocado Gazpacho-vegetarische Gemüse Rezepte-Rezept mit Avocado-kalte Gemüsesuppe-Foodblog vegetarisch-andysparkles

 

Abkühlen lassen und servieren

Die Suppe muss für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Im Anschluss könnt ihr euer Avocado Gazpacho servieren! Ich garniere den Teller mit Petersilie, den Zitronenfäden und salze nochmal nach. Schmeckt wirklich herrlich!

Wie mögt ihr eure Avocado am liebsten? Habt ihr Lust bekommen, mein vegetarisches Gemüse Rezept nun auszuprobieren?

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Antworten Alex 27. Januar 2019 um 09:47

    Das klingt mega lecker! Ich esse Avocado am liebsten auf einem Brötchen mit Spiegelei. 🙂

  • Antworten Milli 27. Januar 2019 um 13:53

    Das klingt total lecker und auch das Rezept klingt super easy. Eine tolle Suppe für den kommenden Sommer.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Steffi Mißner 27. Januar 2019 um 15:06

    Ich esse jeden Morgen zum Frühstück eine halbe Avocado. Dein Rezept klingt super!

  • Antworten Jana 28. Januar 2019 um 16:13

    Wir essen jede Woche Avocados und mögen sie am liebsten pur auf Brot geschnitten und als Guacamole! Als Suppe habe ich sie noch nie probiert, sieht aber interessant aus!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Michelle Hoffmann 29. Januar 2019 um 10:32

    Das klingt wirklich lecker und sieht sehr ansprechend aus
    Liebe Grüße
    Michelle von mishy-hoffmann

  • Antworten Jana 30. Januar 2019 um 20:22

    Sie sieht super lecker aus. Gazpacho mag ich an sich gerne, mit Avocado hab ich sie noch nicht probiert.

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Ricarda 1. Februar 2019 um 18:23

    Das klingt so so so lecker, muss ich unbedingt ausprobieren! Danke für die Inspiraiton!

    LG,
    Ricarda

    https://wie-hund-und-katze.com/de/failte-gu-alba-our-road-trip-through-scotland/

  • Hinterlasse einen Kommentar