FASHION

Blazer neu interpretiert – 2 Styling-Ideen!

3. September 2019
Modeblog Berlin Herbstoutfit

„Muss ein Blazer immer schick kombiniert werden, ist es ein Teil für besondere Anlässe?“ Ich habe vor wenigen Tagen ein kleines Interview gegeben für eine lokale Zeitschrift aus meiner Heimatstadt Saarbrücken. Dabei ging es auch um das Thema Blazer und die kommende Herbstmode! Für mich ist es so selbstverständlich, Blazer zu meinen Looks zu kombinieren. Dabei kann ich mich auch noch gut an Zeiten erinnern, als eine frühere Arbeitskollegin mal zu mir meinte: „Du musst doch nicht jeden Tag im Blazer zur Arbeit erscheinen.“ Damals arbeitete ich noch an der Uni und ich hatte eine ganz große Blazerzeit. Der Kleidungsstil unter den Kolleginnen war sehr lässig, doch ich liebte meine Blazer und kombinierte sie damals auch schon eher sportlich und lässig. Das könnt ihr auch! Ich stelle euch meine 2 Styling-Ideen zum Thema „Blazer neu interpretiert“ auf dem Modeblog vor.

 

 

Blazer neu interpretiert

 

Blazer neu interpretiert – meine 2 Styling-Ideen

 

Komplettlook in Weiß mit Boots und transparenter Tasche

 

Weiße Boots von Deichmann

 

Blazer neu interpretiert? Meine erste Styling-Idee lautet: Kombiniere einen ganzen Look zur Farbe deines Blazers! Ich trage einen weißen Blazer mit schwarzen Streifen von mister*lady, dazu ein locker ausfallendes weißes T-Shirt, weiße Hosen von Marc Aurel und eine transparente Tasche.

Ist euch das ganze Outfit dadurch zu eintönig oder farblos? Dann kombiniert eine außergewöhnliche Tasche dazu! Ihr findet wunderschöne, ausgefallene Modelle zum Beispiel bei Radley. Ich mag nämlich gerade deren britischen Stil sehr gerne. Die Taschen sind hochwertig und dennoch bezahlbar.

Ein weiterer Hingucker bei diesem Outfit: Die außergewöhnliche Schuhwahl. Das mag ich immer gerne bei meinen Outfits – ausfallen mit den Schuhen. Jeder würde jetzt elegante Schuhe dazu vermuten, doch sicherlich keine weißen Boots mit derber schwarzer Sohle. Weiße Boots und allgemein Biker Boots sind ebenfalls ein ganz großes Thema in der kommenden Herbstmode!

 

Cordblazer zu Cordhose kombinieren – ungewöhnliche Stoffe und Schnitte tragen!

 

Modeblog Berlin

 

So lange der Herbst noch so schön warm ist, macht auch die Kombi aus Blazer und passenden Shorts dazu durchaus Sinn! Ich habe beide Teile völlig unabhängig voneinander gekauft und sie passen dennoch perfekt zusammen. Die Cord Shorts sind von Bershka und der Cord Blazer ist aus dem H&M Sale gewesen. Das Rostrot der Farben macht den Retro Look komplett!

Meine nächste StylingideeBlazer neu interpretiert“ ist daher: Ungewöhnliche Stoffe und Schnitte tragen! Statt Hose zum Blazer auch mal einen farblich passenden Rock oder Shorts wählen. Andere Stoffe wie Cord, Samt oder Leder wählen! Bei diesem Outfit punkte ich ebenfalls wieder mit den Schuhen: Ich trage dazu Plateau Sneaker von K-Swiss und Netzsöckchen.

 

Herbstoutfit 2019

 

Weitere Ideen zu Blazer Outfits

 

Blazer neu interpretiert

 

Outfit mit Cord Blazer

 

Stylingideen weißer Blazer

 

 

 

Blazer neu interpretiert

 

Blazer neu interpretiert

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Tina 15. September 2019 um 08:41

    💙 Super ✌

    Du hast es hier geschafft den Blazer in ganz unterschiedlichen Looks zu zeigen und mir gefällt das wirklich gut. Danke für die Inspiration. Da werde ich den ein oder anderen Tipp anwenden. 💙

  • Hinterlasse einen Kommentar