FASHION

Sale Shopping für Profis!

18. August 2016
Jetzt ist die Zeit, noch einmal richtig gute Schnäppchen im Sommer Sale zu machen. Dabei sollte man ein paar Grundsätze beachten, damit man auch keine Fehlkäufe landet nach dem Motto „Es ist aber doch so günstig, irgendwann zieh ich es doch mal an“. Ich hatte schon letztes Mal ein paar Tipps zum Thema Sommer Sale gepostet, wenn euch das Thema interessiert!

 

Die richtige Vorbereitung (Offline)
Wenn es um Offline-Shopping geht: Am besten alles bar zahlen, dann sieht man buchstäblich, wie das Geld verschwindet – nicht so verführerisch wie mit EC oder Kreditkarte! Am besten ziehst du auch ein passendes Outfit an, also eine bequeme Hose und T-Shirt und nichts, wo man nur schwer an- und wieder ausziehen kann.
Ebenfalls Gold wert: Vorher eine Liste erstellen. Welche Teile benötige ich derzeit, welche Trendstücke suche ich? So verhindert man, das zehnte gemusterte Maxikleid zu kaufen und kauft stattdessen ein Teil, das man wirklich gerne jetzt im Kleiderschrank hätte.
Setz dir vorher ein Budget fest. So vermeidest du üble Überraschungen auf deinem Kontoauszug! Nimm jedes Teil genau in die Hand und überlege, wann, wie und ob du es tragen würdest – egal wie günstig es ist! Weitere gute Tipps gibt es bei Man Repeller.

 

Online-Shopping Tipps
Flash-Sale, 60 % oder saftige Rabatte: Auch die Online Shops locken mit tollen Angeboten. Im Sale von Alba Moda habe ich mich nach Bademode umgeschaut, weil ich genau das jetzt noch gesucht hatte. Selbst Badeanzüge von Michael Kors sind hier richtig stark heruntergesetzt. Ein gutes Beispiel für gezieltes Sale-Shopping: Jetzt nach einem hochwertigen Stück suchen!
Was bei Online-Shopping auch wichtig ist: Auf die richtige Größe achten. Oftmals fallen Größen ganz unterschiedlich aus und hier lohnt es, nach den Maßen zu schauen. So vermeidet man, alles wieder zurückschicken zu müssen. Am besten auch gleich mal informieren, ob kostenlose Retouren möglich sind und wie hoch die Versandkosten sind. Bei Versandkosten: Sammelbestellung mit der Freundin machen!
Online-Shopping hat zwar den klaren Vorteil, dass man daheim in Ruhe bei normalen Lichtverhältnissen sowohl anprobieren als auch gleich mit den eigenen Stücken kombinieren kann, dafür weiß man nie so recht, wie sich der Stoff anfühlt oder die Größe ausfällt.

 

 

Habt ihr schon im Sale zugeschlagen?


 

T-Shirt: Urban Outfitters
Sandals*: Melvin & Hamilton
Watch*: Henry London
Pictures by Christine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten ravenlocks 18. August 2016 um 17:44

    I like your top. Your shoes are perfect with this outfit!

    xo Azu

    http://www.raven-locks.blogspot.com

  • Antworten Carolin Se 18. August 2016 um 18:35

    Super gute Tipps! Gerade das Bar-Bezahlen finde ich wirklich hilfreich, weil man da auf jeden Fall eine bessere Übersicht über seine Ausgaben hat 🙂

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

  • Antworten JuliCosmetics 19. August 2016 um 01:13

    Ich bin eigentlich weniger der Schnäppchenjäger. Wenn ich was haben möchte, gehe ich gezielt danach suchen und richte mich nicht das Sonderangeboten.

  • Antworten Saskia von My Style Room 19. August 2016 um 03:27

    Ein schöner Post. Ich habe auch schon im Sale zugeschlagen und mir einen schwarzen langen Trench zugelegt. Den hatte ich schon vorher entdeckt, aber meine Größe war nicht da und dann fanden wir uns im Sale wieder. Ach und natürlich die Pantolette mit der Schleife von Topshop 🙂

  • Antworten Мария Рябич 19. August 2016 um 07:49

    love this tee!
    mary2be.blogspot.com

  • Antworten denise 19. August 2016 um 08:01

    Sehr hilfreiche Tipps! 🙂 Bisher habe ich noch nichts im Sale gekauft… ich bin aber drauf und dran. Allerdings gerate ich beim Online-Shopping immer sehr schnell in einen Kaufrausch und bin dann nicht mehr in der Lage, vernünftig zu beurteilen, ob ich die Teile in meinem Warenkorb auch wirklich anziehen würde. 😀

    Denise von http://beautynise.blogspot.de/ <3

  • Antworten advance-your-style 20. August 2016 um 06:40

    Sehr hilfreiche Tipps. Ich verliere mich oft im online Sale Shopping – offline bin ich nicht besonderes gut daran … zum Glück!
    Liebe Grüße,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Antworten Orange Diamond 22. August 2016 um 20:16

    Danke für deine Tipps! Mein Motto: Kaufe im Schlussverkauf aber nur das, was ich wirklich möchte. Dieses Jahr habe ich sehr viel gekauft, weil ich mir ein paar Herzenswünsche gekauft habe. Und von meinen Schnäppchen habe ich bestimmt mehr 🙂

    Liebe Grüße,
    Alex.

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *