Uncategorized

Mein erster Green Smoothie!

8. Januar 2014
Green Smoothies – wie schmeckt das eigentlich? Christine und ich starteten den Selbstversuch. Bewaffnet mit Mixer, Babyspinat, Zitrone, Äpfel, Banane und Wasser probierten wir, anfangs noch skeptisch, ein Rezept für den grünen Trank aus. 
Falls ihr mit dem Begriff „Green Smoothie“ noch nicht so viel anfangen könnt: man benötigt dazu reife Früchte, grüne Blätter, Wasser und einen Mixer. Wichtig – es wird püriert, nicht entsaftet. Grüne Smoothies sind gesund und man verspricht sich allerlei Gutes davon. Sie sollen trotzdem lecker sein. Die Zutaten beinhalten abenteuerliches Zeug wie Gänseblümchen, Kohlrabiblätter, Bärlauchblätter, Wirsing oder Mangoldblätter.
Es geht aber auch ganz simpel! Wir benötigen für unseren Einsteiger – Green Smoothie folgende Zutaten:
2 Äpfel
1 reife Banane
1/4 Zitrone
100g Babyspinat
500 ml Wasser
Zitronensaft
1 Apfel zum Dekorieren

Äpfel, Banane und Zitrone schälen und in den Mixer füllen. Babyspinat dazugeben und dann das Wasser. Pürieren und fertig! 
Fazit: Es schmeckt erstaunlich süß, cremig und gar nicht nach Spinat. Jetzt möchte ich doch noch weitere Green Smoothies ausprobieren! Zu meiner eigenen Überraschung – anfangs konnte ich mich mit dem Gedanken noch nicht so anfreunden.
Trinkt ihr gerne Green Smoothies oder habt ihr das bisher noch nicht ausprobiert?

green-smoothie-rezept-basic-rezept


Green-Smoothie-Foodblogger-Gruener-Smoothie-Rezept

Green-Smoothie-Foodblogger-Gruener-Smoothie-Rezept

Green-Smoothie-Foodblogger-Gruener-Smoothie-Rezept

Das könnte dir auch gefallen

40 Kommentare

  • Antworten Anna 8. Januar 2014 um 20:32

    Mhmm ich liebe Smoothies, habe aber die grüne Variante leider noch nicht getestet. Klingt aber definitiv gut. Muss ich in nächster Zeit mal ausprobieren! 😉

    Liebe Grüße, Anna ♥

  • Antworten Svetlana 8. Januar 2014 um 20:52

    ICh trinke super gerne Smoothies 🙂
    Nur meiner wird nie grün, trotz mega viel Spinat, Basilikum, Pettersilie und Matcha Pulver 😀
    Der bleibt immer rot von den Himbeeren 😀

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

  • Antworten Alessandra Heidelberg 8. Januar 2014 um 21:10

    Great recipe!!
    Alessandra
    http://www.alessandrastyle.com

  • Antworten Zoe Cayetano 8. Januar 2014 um 21:14

    I loooove green smoothies! This looks great! xoxo

    Zoe
    http://thatszoe.blogspot.com

  • Antworten Susanne AllureEdition 8. Januar 2014 um 21:54

    mh, smoothies!!! danke für die tolle anleitung, die probier ich gerne mal aus, lg

  • Antworten Joanna Cięszczyk 8. Januar 2014 um 22:22

    healthy and delicious smoothies <3

  • Antworten The RoseMania 8. Januar 2014 um 22:42

    mhhmm hab ich noch nie probiert..muss ich auch mal ausprobieren 🙂

  • Antworten Saskia von P. 9. Januar 2014 um 04:37

    Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es schmeckt.

    Liebe Grüße
    Saskia

  • Antworten Dominica C 9. Januar 2014 um 06:46

    love these green power bombs !

    http://seeyouatnine.blogspot.com

  • Antworten Ariana Röthlisberger 9. Januar 2014 um 07:11

    Ich liebe auch grüne Smoothies – Du erinnerst mich daran, dass ich schon lange wieder mal einen neuen ausprobieren wollte.
    Liebe Grüsse
    Ariana

  • Antworten Bernadette Czle 9. Januar 2014 um 07:59

    looks so yummy! xx

  • Antworten Laura 9. Januar 2014 um 08:23

    This is so healthy! Thanks for sharing!

  • Antworten Doris Weber 9. Januar 2014 um 08:56

    Ich hab auch bereits mit Green Smoothies experimentiert 🙂 Schmecken echt sehr gut und sind vor allem sehr gesund 🙂

    Green Smoothies – DER Detox-Trend aus Hollywood

    Alles Liebe
    Doris
    von Pretty Clover Beautyblog

  • Antworten Sammie 9. Januar 2014 um 09:40

    I love green smoothies.at first I had to get used to the color but most of them taste really good 🙂

  • Antworten Xenia Metelski 9. Januar 2014 um 10:33

    Andy, es sieht großartig aus und schmeckt bestimmt gut :)))) Wir machen auch solche Smooties ziemlich oft!

  • Antworten Sam 9. Januar 2014 um 10:50

    This looks delicious and so nutritious, have to try it!

  • Antworten Carolyne O' 9. Januar 2014 um 10:54

    Super healthy and delicious honey!
    Xxx

    Carolina

    http://www.the-world-c.blogspot.com

  • Antworten Bearnerdette 9. Januar 2014 um 11:18

    Ich habe das bisher noch nicht probiert und war bisher auch eher skeptisch. Aber vllt. versuche ich es doch auch einmal. =)

    lg
    Bearnerdette

  • Antworten Putri Valentina 9. Januar 2014 um 11:44

    those drink look so healthy 😀

    http://WWW.PUTRIVALENTINALIM.BLOGSPOT.COM

  • Antworten Natalia | Fashioned by Love 9. Januar 2014 um 11:54

    Looks delicious! x

  • Antworten Ileana 9. Januar 2014 um 13:46

    Im shocked!!! It really looks yummy 😀
    xoxo!

    Novelstyle

  • Antworten Карина 9. Januar 2014 um 13:52

    Yummy!!) <3
    Новый пост->New Post

  • Antworten Fly 9. Januar 2014 um 14:26

    Dein Design hat sich verändert: mag ich. Im Gegensatz zu grünen Smoothies o.o das krieg ich nicht runter egal wie gesund o.o

    Alles Liebe
    Fly
    fluegelfrei.blogspot.de

  • Antworten Sakuranko 9. Januar 2014 um 14:32

    Oh my God sweetie that recipe looks very delicious!
    xx

    http://www.sakuranko.com

  • Antworten Ela 9. Januar 2014 um 15:12

    Muss ich auch mal ausprobieren. Klingt ja wirklich seltsam mit dem Spinat dadrin aber aussehen tuts gut 😉

    LG
    Ela
    http://schattenglanz.blogspot.de/

  • Antworten Pat/Never Not Inspired 9. Januar 2014 um 15:18

    Uh, sehr toll! Muss ich auch mal ausprobieren!

    Patrick x

    >>Hier am aktuellen Gewinnspiel teilnehmen
    Never Not Inspired

  • Antworten collected by Katja 9. Januar 2014 um 15:25

    Da wir uns vor kurzem einen Entsafter gekauft haben und ich frische Säfte LIEBE, kommt mir Dein tolles Rezept wie gerufen 🙂 … Bin mir nicht sicher, ob ich bei einem Entsafter mit Blattspinat arbeiten kann oder ob's dazu eher einen Mixer/Smoothie-Maker braucht … – Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

  • Antworten Sonja Zimmer 9. Januar 2014 um 15:56

    Ich habs bis heute auch noch nicht geschafft, mir selber mal einen zu mixen….. *schimpf*
    Probiere mal Grünkohl, dass ist das gesündeste Gemüse ever!

    LG Sonja

  • Antworten London Loafers 9. Januar 2014 um 16:51

    Wow, this looks really delicious, I really want to try this out 🙂

    Hayfa
    http://www.londonloafers.com

  • Antworten What Kenny Hearts 9. Januar 2014 um 17:26

    Happy 2014 dear!!! As usual, a really worth seeing post. I'll surely try this. Excited for your next post already!

    xoxo;
    What Kenny Hearts a Lifestyle Blog

    – Facebook
    Bloglovin
    Instagram @whatkennyhearts

  • Antworten Imke Db 9. Januar 2014 um 17:41

    Sounds so good and healthy!

    XO Imke

    -PS: I'm hosting a give-away on my blog right now; you can win five gorgeous Rosewhole items, picked by me! It would be amazing if you joined 🙂

  • Antworten deborah poh 10. Januar 2014 um 03:03

    You always have the best recipe and food posts! I love green smoothies, they can taste so good and you feel so healthy and refreshed after drinking them! 🙂 What a great start to the new year!

    xx Debbie

    http://www.whatdoffydoes.com

  • Antworten Alice in vintageland 10. Januar 2014 um 12:33

    That smoothie looks amazing, I have to try the recipe!
    Pop Culture&Fashion Magic

  • Antworten Josefine Andrae 10. Januar 2014 um 12:47

    Das Rezept für euren grünen Smoothie sieht echt lecker aus! Ich füge meinem immer noch Sellerie hinzu. So schmeckt es weniger süß und eher frisch!

    LG Jessica von MSH

  • Antworten xLangstrumpf 11. Januar 2014 um 17:03

    ich hab schon total viel von grünen Smoothies gelesen, aber irgendwie hab ich es noch "gewagt" es mal selber auszuprobieren 😀
    aber wen du sagst, dass es lecker und süß ist, probier ich das vielleicht doch mal.. Salat soll da ja auch rein, Gänseblümchen werde ich aber wohl doch eher auf der Wiese lassen haha

    ach und ich wollt noch sagen, dass mir dein neues Design nicht ganz so gut gefällt .. da fehlt mir so ein bisschen die persönliche Note, ich glaub schon ein anderer Header wäre wohl hilfreich.

    LG Katrin

  • Antworten Amandine 12. Januar 2014 um 17:47

    einmal rpobiert aber es gab drinnen noch mehr grün als in deinen. So lecker war es nicht leider. Dein schmeckt bestimmt gut mit apfel und so nicht so bitter

  • Antworten Rezeptefinden 13. Januar 2014 um 12:54

    Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

  • Antworten Christine 24. Januar 2014 um 09:07

    Der ist total lecker… bis auf Wirsing mag ich grüne Smoothies total gern!

  • Antworten Rezept: Kiwi Matcha Smoothie! - andysparkles.de 17. November 2017 um 12:44

    […] dazu, damit es schön erfrischend kalt schmeckt. Mehr Smoothie Rezepte auf meinem Blog: Green Smoothie  Matcha Smoothie […]

  • Hinterlasse einen Kommentar