TRAVELS

Essen in Marrakesch – Restaurant-Tipps!!

10. Mai 2018
Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles

In der Medina in Marrakesch verläuft man sich gerne mal zwischen Ständen, den vielen Händlern und den ganzen Düften die in der Luft liegen. Es macht auf jeden Fall Sinn, sich vor der Reise nach Marrakesch zu überlegen, wo es gutes Essen gibt! Ich habe meine Restaurant-Tipps für das beste Essen in Marrakesch hier zusammengestellt. Wundervolle Aussicht über die Altstadt inklusive!

Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles

Der Geheimtipp: Café Clock

Mein heißer Favorit und zudem ein kleiner Geheimtipp: Das Café Clock. Unser Riad lag direkt nebenan, doch das Restaurant ist etwas abseits von den Touri-Spots der Medina. Es liegt circa 20 Minuten Fußweg vom Jemaa el Fna entfernt. Hier gibt es ebenfalls eine wunderschöne Dachterrasse und sehr gutes, landestypisches Essen. An manchen Tagen gibt es auch Live-Musik, dann kann allerdings Eintritt anfallen. Ein hippes Lokal und preislich völlig egal, ungefähr so wie wir es in Deutschland auch kennen.

Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles

Das beste Couscous: NOMAD

NOMAD war das wohl schönste Restaurant, in dem wir gegessen haben! Unweit von Jemaa el Fna und dem Platz des Epices lässt sich hier Couscous und Tajine drinnen und draußen genießen. Es gibt gleich mehrere Etagen! Ich würde es unbedingt empfehlen.

Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles

Für den Ausblick: Atay Café

Zugegeben, das Essen hat mich hier nicht so umgehauen. Doch es war ganz angenehm, nach all dem marokkanischen Essen mal wieder Nudeln auf dem Teller zu haben – auch das gibt es bei Atay Café. Atemberaubend schön war dafür der Ausblick der Dachterrasse über die Medina bei Sonnenuntergang!

Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles

Café des Epices: Frühstücken in der Medina

Leckeres Frühstück hatten wir im Café des Epices, direkt am Platz des Epices! Dort werden die Gewürze verkauft und es gibt sehr viele schöne Bastwaren. Hier ist übrigens, wie auch in allen anderen HotSpots, sehr viel los. Am besten früh dran sein oder reservieren. Das Frühstück war wirklich köstlich!

Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles

Street Food Jemaa el Fna

Wer schon immer Ziegenkopf kosten wollte, ist hier an der richtigen Adresse. Wir haben uns allerdings lieber für vegetarische Tajine und Brot entschieden. Achtung: Die Vorspeise aus Brot und Tomaten ist kostenpflichtig. Teuer bezahlen werdet ihr hier aber nicht. Das Street Food ist sehr günstig. Am besten an den Ständen hinsetzen, wo auch die Locals sitzen!

Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles Essen in Marrakesch-Restaurant Tipps für Marrakesch-Reiseblog Marokko-andysparkles

 

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Kimora Lee Jessen 10. Mai 2018 um 17:07

    Hach, wie schööönnn. Danke für den tollen Artikel. Ich hatte ja erzählt,dass ich im September über meinen Geburtstag nach Marokko bzw Marrakesch/Casablanca/Fes/Agadir fliege. Da hab ich mir deinen Bericht doch direkt gespeichert. Ich werde es ausprobieren und berichten. Danke.. 😍

  • Antworten Saskia 11. Mai 2018 um 05:20

    Hmm. Das sieht alles sehr gut aus. Tolles Ambiente zum Essen gehen 🙂

  • Antworten pinkstrawberrycigarettes 5. Juli 2018 um 14:39

    Ich war 2015 in Marokko. Hatte mir leider mehr von dem Essen erwartet. Fand das alles andere als prickelnd. Aber das Ambiente hat vieles wieder wettgemacht 😉

    Liebe Grüße,
    http://acrosstheoceans.de/

  • Hinterlasse einen Kommentar