FASHION

Schnelle Styling-Tipps: Morgens besser rauskommen!

24. November 2018

Ich mag es gar nicht, mir unter Zeitdruck Outfits zu überlegen. Meist überlege ich mir zum Glück schon vorab ungefähr, was ich an dem Tag tragen möchte. Deswegen möchte ich mit euch einige schnelle Styling Tipps teilen! Die helfen mir nämlich ungemein, morgens besser rauszukommen.

 

 

5 Schnelle Styling Tipps

Fang mit den Schuhen an!

Ich überlege mir oft ein tolles Outfit, nur um dann festzustellen: Keine meiner Schuhe passen dazu. Vielleicht sehen zu diesem Rock nur sehr elegante Schuhe gut aus, doch draußen ist es nasskalt. Welcher Grund auch immer, es macht Sinn, sich erst die passenden Schuhe zu überlegen. Darauf baue ich den Rest des Looks aus! Wenn ich Lust auf Overknee-Stiefel habe, überlege ich mir welches Kleid gut dazu passt.

Überleg dir ein Back-Up Outfit

Je nach Jahreszeit kannst du dir auch ein „Back-Up Outfit“ für zeitliche Engpässe zurechtlegen. Die Lieblingsjeans, ein Pullover oder Sweatshirt dazu und rockige Boots. Ein Wohlfühllook, der immer geht!

So wertest du dein Outfit auf

 

 

Unbedingt regelmäßig ausmisten

Wenn ich meine Kleider durchschaue, bleibt mein Blick super oft an Teilen hängen, die ich nicht mehr tragen möchte. Ach, dieser Rock… ne heute passt er auch nicht. Das lenkt mich total ab. Was dagegen hilft: Regelmäßiges, gründliches Ausmisten. Denn je weniger ihr euren Kleiderschrank zumüllt, umso eher wisst ihr auch, was ihr tragen möchtet!

Kleiderschrank aufräumen

Meine Online-Boutique bei Zadaa

 

 

Beim Make-Up auf die Basics setzen

Wenn ich in Zeitdruck bin, verzichte ich auf Eyeliner und Foundation sowie alles weitere, was unnötig viel Zeit kostet. Mein schneller Make-Up Look besteht aus Concealer, den ich mit dem Finger auftrage und verblende. Ein wenig Puder und Bronzer, eventuell etwas Rouge. Augenbrauen nachziehen, ein wenig braunen Eyeshadow, Mascara und Lipgloss. Das geht super schnell!

Nicht experimentieren

Zeitdruck ist nicht der geeignete Moment, um endlich Colour Blocking oder Mustermix zu testen. Deswegen: Auf vertraute und dezente Teile setzen, in denen ihr euch auch wohlfühlt! Experimentieren könnt ihr viel besser am Wochenende. Dann bleibt nämlich auch genügend Zeit, um sich wieder umzuziehen – falls das Experiment doch nicht geglückt ist.

Bist du unsicher mit deinem Styling?

Was sagt ihr zu meinen 5 schnellen Styling Tipps? Konntet ihr ein paar Anregungen für euch mitnehmen daraus?

 

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Saskia 25. November 2018 um 07:22

    Ich lege mir auch gerne vorher Outfits raus und habe ein paar „sichere“ Kombinationen, die dann entsprechend zur Jahreszeit funktionieren. Ich schaue tatsächlich immer abends in die Wetterapp und lege mir dann passend dazu Sachen raus.

  • Antworten Christine 26. November 2018 um 09:00

    Ohja… regelmäßig ausmisten. Ist bei mir auch wieder dran.

    LG Christine

  • Antworten lijinchen ETFAKB 27. November 2018 um 10:42

    Ein wenig Puder und Bronzer, eventuell etwas Rouge. Augenbrauen nachziehen, ein wenig braunen Eyeshadow, Mascara und Lipgloss. Das geht super schnell!

  • Hinterlasse einen Kommentar