Berlin

Studio of Wonders in Berlin – ein Erlebnisbericht!

23. Mai 2020
Selfie-Museum

Braucht Berlin noch ein weiteres Selfie-Museum? Nun, wenn ihr mich fragt, definitiv! Deswegen war ich auch sehr gespannt auf das frisch eröffnete Studio of Wonders direkt am Potsdamer Platz in Berlin. Ein Studio aus 20 interaktiven Erlebniswelten!

 

Berlinblog auf andysparkles

 

 

Selfie-Museum Berlin

 

 

Erlebnisbericht: Studio of Wonders in Berlin!

 

Anreise und Tickets

 

Bloggerevents und Store Openings sind natürlich in Corona-Zeiten erstmal nicht wirklich, daher freute es mich sehr, dass ich Amandine in das frisch eröffnete Studio of Wonders begleiten konnte! Hier wird natürlich auch auf Hygiene geachtet, es wird regelmäßig desinfiziert und es gibt verschiedene Time Slots für die Besucher, damit es auch nicht zu voll wird.

Das Studio of Wonders findet ihr direkt neben der Mall of Berlin, also sehr zentral gelegen am Potsdamer Platz. Täglich von 12-21 Uhr könnt ihr vorbeischauen und am besten ist es, wenn ihr vorab schon online eure Zeit und die Tickets bucht! Du hast dann 90 Minuten Zeit um alles zu erkunden. Tickets kosten 19,90 Euro, ermäßigt 14,90 Euro. Für den ganzen Tag sind es 50 Euro. Wer möchte, kann direkt über die Homepage auch eine Anfrage stellen um einen professionellen Fotograf zu buchen.

 

Studio of Wonders in Berlin

 

 

Die 20 Erlebniswelten – so hat es mir gefallen

 

Die Erlebniswelten sind sehr unterschiedlich: Disco-Effekte, Pop-Art Bällebad oder ein dicht bewachsener Dschungel stehen euch zur Verfügung. Sie sind sehr unterschiedlich und ich könnte mir vorstellen, dass da bestimmt für jeden etwas dabei ist. Auch wenn ihr nicht so gerne fotografiert werdet, macht es Spaß hier durchzulaufen und sich die interaktiven Kunstwerke anzuschauen. Schwierig sind hier und da die Lichtverhältnisse, denn auch wenn Scheinwerfer ausgestellt sind, so ist es manchmal doch sehr dunkel und schattig. Fotografen empfehle ich daher einen Blitz einzupacken! Ich habe alle meine Bilder ohne Blitz gemacht, doch das war hier und da etwas schwierig umzusetzen.

Derzeit gibt es in Berlin ein weiteres Selfie-Museum, die Wow Gallery. Der Vorteil ist hier die besseren Lichtverhältnisse und eine größere Auswahl an Installationen. Nachteil ist die Lage, denn in die Greifswalder Straße verirrt man sich als Tourist eher weniger. Da ist das Studio of Wonders am Potsdamer Platz deutlich besser gelegen und erlaubt einen spontaneren Besuch, während man gerade ohnehin Sehenswürdigkeiten in der Nähe abklappert.

 

Was sagt ihr zu den Bildern? Würdet ihr dem Studio of Wonders auch gerne einen Besuch abstatten?

 

Studio of Wonders in Berlin

 

Studio of Wonders in Berlin

 

Selfie-Museum Berlin

 

Selfie-Museum

 

Studio of Wonders in Berlin

 

Studio of Wonders in Berlin

 

Studio of Wonders in Berlin Studio of Wonders in Berlin

 

Studio of Wonders in Berlin

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten Nadja 23. Mai 2020 um 19:49

    Omg….danke dir für den Tipp, da will ich auch mal hin.

  • Antworten Lisa 23. Mai 2020 um 20:37

    Wow. Die Fotolocations dort sind ja der Hammer!
    LG Lisa

  • Antworten Luisa 23. Mai 2020 um 22:21

    Das sind wirklich tolle Bilder. Ich war noch nie in so einem Museum würde aber gerne mal.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

  • Antworten Steffi Missner 24. Mai 2020 um 12:33

    Die Fotos sind toll geworden. Vielleicht schaue ich mir dieses Selfie-Museum auch noch an.

  • Antworten Katharina 25. Mai 2020 um 00:42

    Wahnsinnig tolle Bilder, die du da gemacht hast 😍. Lg

  • Antworten Elisabeth-Amalie 29. Mai 2020 um 20:01

    Das ist aber eine wirklich sehr, sehr coole Location! Da ist viel los. Gut, dass du dein Outfit so schlicht gewählt hast. 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar