Lifestyle

Überraschungsparty zum Geburtstag planen – 5 Tipps!

9. September 2020
Überraschungsparty zum Geburtstag planen

Wer kennt sie nicht, diese typischen amerikanischen Filmkomödien. Jemand hat Geburtstag, die Freunde schmeißen eine Überraschungsparty. Das geht meist in die Hose und zwar gründlich. Muss es aber nicht! Im September ist in meinem Freundeskreis Hochsaison, was Geburtstage angeht. Im November ist es bei mir selbst dann auch schon so weit. Übrigens würde ich mir auch eine Überraschungsparty echt mal wünschen. Also falls das jemand liest, hihi… Ich habe auf jeden Fall schon mal Tipps gesammelt – eine Überraschungsparty zum Geburtstag planen!

 

Lifestyle-Beiträge auf andysparkles

 

 

Glückwunschkarten selbst gestalten

 

 

Überraschungsparty zum Geburtstag planen – worauf kommt es an?

 

Den Zeitplan klären

 

Ganz wichtig: Hat die Person wirklich Zeit an dem Tag und auch eventuell Lust auf eine solche Überraschung? Das musst du als erstes vorher klären. Am besten vorher schon ein Date abmachen, so dass dein Geburtstagskind auch wirklich Zeit hat an dem Tag. Jetzt musst du (und alle anderen Gäste) nur noch dicht halten! Die Planung sollte also möglichst unauffällig sein. Genauso wichtig ist auch die passende Location. Überlege dir, wo du die Party machen kannst.

 

Schöne Geburtstagskarten selbst gestalten

 

Wusstest du denn, dass du Geburtstagskarten auch online ganz einfach personalisieren kannst? Bei Kaartje2Go kannst du Einladungskarten, Glückwunschkarten und noch vieles mehr komplett selbst gestalten oder vorhandene Vorlagen anpassen. Eigene Fotos, Texte, alles ist möglich. Zu einem bestimmten Datum kannst du dann die fertige Karte versenden! Damit könntest du beispielsweise auch Einladungen versenden oder das Geburtstagskind schon vor der Party überraschen. Einfach- oder Doppelkarten, die Wahl des passenden Papiers und die Größe, das kannst du alles einstellen.

 

Glückwunschkarten selbst gestalten

 

 

Überlege dir ein Motto für die Überraschungsparty

 

Es ist kein Muss für eine Überraschungsparty, doch ein Motto ist eine schöne Idee und macht auch den Dresscode und die Deko einfacher! Es könnte beispielsweise „Pulp Fiction“ sein als Motto, alle tragen weiße Hemden und Anzüge, es werden Milchshakes serviert und der Soundtrack des Films gespielt. Das würde mir ja gefallen! Doch auch viele andere kultige Filme wie Star Wars sind tolle Themen. Ihr könnt das Motto auch noch allgemeiner halten, beispielsweise tropisch oder winterlich. Je nachdem was der Ehrengast gerne mag!

 

 

Überraschungsparty zum Geburtstag planen

 

Checkliste zur Verpflegung einplanen

 

Günstiger wird es, wenn jeder Gast selbst etwas beisteuert! So habt ihr eine schöne Auswahl an Verpflegung und es wirkt auch persönlicher. Mit einer Checkliste kannst du dir notieren, wer was mitbringt und so auch vermeiden, dass es am Schluss 5 Kuchen sind, doch kein Salat.

 

Highlight für die Party überlegen

 

Hier sind noch einige Ideen, wie du auf der Party für ein besonderes Highlight sorgen kannst:

  • Geburtstagsgrüße der eingeladenen Gäste per Videobotschaft sammeln
  • Diashow mit Fotos abspielen lassen
  • Polaroid-Kameras bereitlegen für die Gäste
  • eine Candybar aufbauen
  • eine Photobooth mieten

 

Hast du schon mal selbst eine Überraschungsparty geplant oder an deiner teilgenommen? Wie war das so?

 

Glückwunschkarten selbst gestalten

 

Überraschungsparty zum Geburtstag planen

 

Überraschungsparty zum Geburtstag planen

 

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Berna 10. September 2020 um 09:19

    Wow, die Karten sehen echt toll aus!

  • Hinterlasse einen Kommentar