FASHION

Shopping Tipps für Second-Hand Designermode

25. April 2021
Vintage Outfit Berlin

(Anzeige) Tatsächlich habe ich so gut wie noch nie Designermode gekauft, die brandneu war. Doch ich mag Second-Hand Designermode wirklich gerne und habe da schon viel ausgetestet! In meinem neuen Outfit trage ich zwei Teile, nämlich die Jacke und die Handtasche, die ich auch auf diese Art online gefunden habe. Welche Shopping Tipps für Second-Hand Designermode kann ich euch besonders empfehlen? Ich habe die wichtigsten mal zusammengefasst!

 

Fashion-Beiträge auf andysparkles

 

Jacke von Storm & Marie

 

 

Die wichtigsten Shopping Tipps für Second-Hand Designermode

 

Kaufe in einem vertrauenswürdigen Onlineshop ein

 

Meine Handtasche von Rebecca Minkoff sowie die gelb-schwarze Jacke vom Label Storm & Marie habe ich bei Preloved Bazaar entdeckt. Die Second-Hand Mode wird dort nämlich geprüft und erst dann freigeschaltet. Bei der Suche kann ich auch gleich schon den gewünschten Zustand einstellen: Lieber ganz neu, sehr gut, gut oder akzeptabler Zustand? Ich habe mich für „Sehr gut“ und „Neu mit Etikett“ entschieden. So habe ich auch meine beiden Lieblingsstücke entdecken, die in einem wirklich tollen Zustand bei mir angekommen sind. Bei dem Versand wird auch auf Nachhaltigkeit geachtet. Ich bin jedenfalls sehr glücklich mit meiner Second Hand Tasche und auch mit der außergewöhnlichen Tasche.

 

 

Second-Hand Handtasche

 

 

Überlege dir vorher, wonach du suchst

 

Es hilft sehr beim Shopping, wenn du dir vorab eine Liste erstellst, welche Teile du gerade suchst. Ist es ein bestimmtes Designerteil? Eine ganz besondere Tasche? So kannst du gezielt suchen und du vermeidest dadurch auch Fehlkäufe.

 

Nicht aufgeben!

 

Manchmal ist es etwas mühselig, nach schönen Second-Hand Stücken zu suchen. Es gibt Tage, da findet man nichts, was man haben möchte. Doch es lohnt sich da nicht aufzugeben und dann mal wieder nachzuschauen! So entdeckst du mit der Zeit wirklich schöne Schnäppchen.

 

Verkaufen und Kaufen

 

Vor fünf Jahren hast du die Designer Handtasche geliebt, jetzt ist sie nur eine weitere Schrankleiche? Am besten ist es, wenn du auch Sachen selbst verkaufst, die du nicht mehr trägst. So sorgst du zum einen für mehr Ordnung im Kleiderschrank, zum anderen kannst du das Geld auch wieder in neue Lieblingsstücke investieren.

 

Kaufst du selbst gerne Designer Mode Second-Hand ein? Was waren deine besten Schnäppchen?

 

 

Vintage Outfit Berlin

 

Ähnliche Beiträge zum Thema Second-Hand und Nachhaltigkeit

 

Shopping Tipps für Second-Hand Designermode

 

Shopping Tipps für Second-Hand Designermode

 

Vintage Outfit Berlin

 

Shopping Tipps für Second-Hand Designermode

 

Shopping Tipps für Second-Hand Designermode

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten Sandy 25. April 2021 um 19:59

    Das Outfit ist meeegaa, vor allem die Schuhe!! Ich habe mir glaube ich noch nie designermode secondhand gekauft, da ich generell kaum designermode kaufe 😀 aber wenn ich das machen würde, dann definitiv auch secondhand 🙂

    Liebe Grüße
    Sandy GOLDEN SHIMMER

  • Antworten Milli 26. April 2021 um 19:41

    Dein Outfit sieht echt mega aus. Ich habe bisher erst ein einziges Teil Second Hand gekauft. Das war aber auch ein Designerstück, dass auf diesem Wege deutlich günstiger war als neu. Deshalb kann ich Second Hand Shopping für Designerteile auch nur empfehlen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Lara 29. April 2021 um 20:50

    Ich mag Second Hand, damit spart man und es muss nicht immer neu sein. Ich mag dein Outfit, es ist Mega.

  • Antworten Sarah 2. Mai 2021 um 20:11

    Ich kaufe super gerne Second Hand ein! Meine tollste Errungenschaft waren Dior Sneaker für nur 90 Euro – ich liebe sie über alles und es war das erste Teil von Dior, was ich mir gekauft habe. 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar