Food

Spaghetti alla Norma – mein Lieblingsessen aus Sizilien!

10. Juni 2021
Lieblingsessen aus Sizilien

Meine Sizilien Reise aus dem Oktober 2020 ist mir noch so gut in Erinnerung! Vor allem die vielen köstlichen sizilianischen Leckereien. Ich stelle euch heute mein Lieblingsessen aus Sizilien vor! Dabei handelt es sich um Spaghetti alle Norma. Ein Nudelrezept mit Ricotta und Auberginen! Es schmeckte zuhause zubereitet nicht ganz haargenau so wie im sizilianischen Restaurant, doch es war auch ein Traum.

Dieses Rezept ist übrigens benannt nach der Oper “Norma” von Guiseppe Bellini. Auberginen sind fester Bestandteil in den Rezepten der süditalienischen Küche! Man verwendet eigentlich für das Rezept einen „Ricotta Salata“, einen typisch sizilianischen Schafskäse. Der ist hierzulande nicht so einfach zu bekommen, daher nehme ich normalen Ricotta. Deswegen schmeckt es auch ein wenig anders!

 

Rezepte auf andysparkles

 

 

Spaghetti alla Norma

 

Rezept für Spaghetti alla Norma

 

Zutaten für das Rezept (2 Personen):

 

  • 200g Pasta eurer Wahl (ich nehme Spaghetti)
  • Olivenöl
  • 1 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • frischer Basilikum
  • Dose Tomaten
  • Salz und Pfeffer, Chili
  • Ricotta
  • Parmesan

 

 

Spaghetti alla Norma

 

Zunächst schneide ich die Aubergine in Scheiben. Ich bestreue sie mit Salz und lasse sie ungefähr 30 Minuten ziehen. Dann gebe ich in eine große Pfanne Olivenöl und brate die Auberginenscheiben darin an. Dann kommt der klein geschnittene Knoblauch noch dazu. Ich würze noch mit Salz und Pfeffer. Wenn die Auberginen gut angebraten sind, stelle ich sie erstmal zur Seite. Ich tupfe sie nochmal ab mit Küchenpapier, sodass überschüssiges Fett aufgesaugt wird.

In der gleichen Pfanne erhitze ich nochmal Öl, gebe die Zwiebeln dazu. Wenn sie glasig sind, kommen die Tomaten dazu. Ich würze mit Salz, Pfeffer und etwas Chili. Natürlich könnt ihr die Tomatensauce auch komplett selbst aus reifen Tomaten herstellen. Richtig leckere Saucen kann man auch in einem Schmortopf zubereiten. Ich besitze zuhause allerdings nur einen großen Topf, deswegen muss ich darin alles kochen! Ich mag es auch gerne, wenn es schnell geht. Deswegen hier die fixe Variante! Zu der fertigen Sauce kommen die Auberginen auch wieder dazu.

In der Zwischenzeit koche ich meine Spaghetti al dente. Dann kann ich schon das leckere Essen servieren! Die Spaghetti richte ich mit der Tomatensauce und den Auberginen an, gebe dann den Ricotta dazu sowie frische Basilikumblätter. Ich mag auch gerne noch etwas Parmesan dazu!

 

Hast du selbst schon mal Spaghetti alla Norma gekostet? 

 

Spaghetti alla Norma

 

Rezept Pasta alla Norma

 

Spaghetti alla Norma

 

Spaghetti alla Norma

 

Spaghetti alla Norma

 

Lieblingsessen aus Sizilien

 

Spaghetti alla Norma

 

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Marie 10. Juni 2021 um 13:46

    Oh ich liebe ja Nudeln, das Rezept kennen ich noch nicht, muss ich mir aber unbedingt nach kochen .

  • Hinterlasse einen Kommentar