Interior

Wohnung teurer aussehen lassen – diese Tricks helfen!

14. Oktober 2021
BobW Apartment Helsinki

Was fällt Gästen direkt auf, wenn sie deine Wohnung betreten? Es sieht ganz so aus, als ob dieses Jahr zu Weihnachten wieder Besuch von Freunden und Familie möglich sein wird. Viele von uns haben die Pandemie dazu genutzt, zuhause mal richtig aufzuräumen und auch zu entrümpeln. Das kann man jetzt auch zeigen! Die Wohnung teurer aussehen lassen ist gar nicht so schwer. Es gibt einige Tricks, die dabei helfen!

Die Fotos für diesen Beitrag entstanden bei meinem letzten Kurztrip nach Helsinki. Dort übernachtete ich in einem super schön eingerichteten Apartment! Alles sehr minimalistisch und skandinavisch gehalten. Mit wenigen Mitteln werden hier auch tolle Einrichtungsziele erreicht!

 

Interior-Beiträge auf andysparkles

 

 

 

Diese Dinge fallen Gästen sofort in deiner Wohnung auf

 

Es gibt einige Dinge, die leider sofort ins Auge fallen und wir vergessen sie gerne mal. Ich zähle hier die wichtigsten Punkte auf:

 

  • Dreckige Fenster (genau, die, die zuletzt im Lockdown geputzt worden sind)
  • Unruhige Regale (Wilde Sammlungen im offenen Regal? Wirkt schnell unaufgeräumt!)
  • keine oder unpersönliche Bilder an den Wänden
  • schlechter Geruch (Lüften!, Duftkerzen,… )
  • unaufgeräumte Tische (Schminktisch, Schreibtisch,… )

 

Wohnung teurer aussehen lassen

 

Diese Ticks helfen: Die Wohnung teurer aussehen lassen

 

Weniger ist mehr!

 

Minimalismus ist der Key. So auch in meinem schönen Apartment in Helsinki zu sehen! Ein Sofa, zwei Sessel und ein Couchtisch. Das reicht! Ich habe wirklich schöne Couchtische von Maisons du Monde online gesehen, die preislich völlig in Ordnung sind. Minimalismus hat auch noch weitere tolle Effekte: Der Raum wirkt dadurch größer, strukturierter und eleganter.

Es hilft auf jeden Fall, sich immer zu fragen, was brauche ich wirklich? Welches Möbelstück benutze ich regelmäßig und welches eher nicht? Was nicht gebraucht wird, kann auch entsorgt werden!

Ebenfalls ein guter Tipp: Flächen auch mal leer lassen. Nicht jeder Beistelltisch muss mit Deko bestückt werden! Freie Flächen können auch sehr eindrucksvoll wirken.

 

Wenige große und gerahmte Bilder

 

Große Bilder wirken sehr eindrucksvoll! Statt vieler kleiner Bilder also besser auf weniger, dafür große Bilder in schönen Rahmen setzen. Ganz wichtig ist auch der Rahmen, das wirkt gleich viel edler. Auf Flohmärkten kann da wirklich schöne Schnäppchen machen. Das ist auch persönlicher als ein Print von einem Store, den schon viele haben!

 

Deko-Skulpturen

 

Ich besitze selbst noch gar keine, möchte mir aber auch unbedingt welche zulegen! Deko-Skulpturen sieht man aktuell immer häufiger und ich mag diesen Trend richtig gerne. Da wirkt die Wohnung gleich wie eine Kunstausstellung! Dabei steht euch völlig frei, was für eine Art von Skulptur euch anspricht. Individualität ist gefragt!

 

Wohnung teurer aussehen lassen

 

 

Auf Statement-Möbel setzen

 

Klar, wir alle kennen Statement-Schmuck und seine Wirkung, doch funktioniert das auch bei Möbeln? Auf jeden Fall! Statement-Möbel als Blickfang wirken richtig gut! Das kann auch gerne ein Vintage-Fund sein. Hauptsache, nicht zu viel davon! Weniger ist schließlich mehr, das haben wir ja schon im ersten Punkt gelernt. Ich hatte zum Beispiel früher in meiner alten Wohnung in Saarbrücken ein wunderschönes Vintage Sofa in Rosa, entdeckt ganz günstig auf einem Flohmarkt. Das war ein tolles Statement Piece für das Wohnzimmer!

 

Kupfer oder Messing wirkt edel

 

Du magst alles, was glänzt? Man kann auch Dekobehälter in Kupfer- oder Messingfarben besprühen! Das ist ein schönes kleines DIY Projekt und es sieht richtig gut aus. Das geht beispielsweise auch für Schubladenknöpfe.

 

Edle Materialien verwenden

 

Achtung, das muss gar nicht teuer sein! Eine Schale aus echtem Olivenholz, ein Kissenbezug aus hochwertigem Material oder schwere Vorhänge reichen da schon völlig aus. Solche kleinen, edlen Pieces können wirklich Wunder wirken!

 

Kleinigkeiten beachten wie einheitliche Kleiderbügel

 

Kleiderbügel sind nicht so wichtig, da kann man einfach irgendwas nehmen? Tatsächlich machen genau solche „Kleinigkeiten“ einen wirklich großen Unterschied. Es macht also durchaus Sinn, da auf einheitliche Modelle zu setzen! Das ist leicht und günstig umzusetzen, die Wirkung ist dafür umso größer.

 

Große Spiegel

 

Der große Pluspunkt hier: Große Spiegel vergrößern auch optisch den Raum! Gleichzeitig wirken sie dadurch auch viel wertvoller und werten auch die Wohnung optisch auf. Der Rahmen darf da auch gerne sehr ausgefallen aus. Wieder mal der Tipp: Auf dem Flohmarkt vorbeischauen!

 

Große Teppiche

 

Ein großer Teppich kann teuer sein, muss er aber nicht. Die Wohnung wirkt dadurch auf jeden Fall teurer! Vor allem helle Töne in Beige, Grau oder Creme wirken hier richtig gut. Sie teilen auch die Wohnung optisch auf.

 

 

Instax Kamera

 

 

Frisch gestrichene Wände

 

Flecken an den Wänden haben die gleiche Wirkung wie Unordnung – es sieht einfach nicht gut aus. Ich wohne jetzt auch schon über vier Jahre in meiner Wohnung und mir ist klar, ich muss bald mal streichen lassen. Das wirkt gleich viel frischer, ordentlicher und auch teurer.

 

Ordnung muss sein

 

So schwer es auch manchmal fällt, tatsächlich ist die Ordnung in der Wohnung nicht der letzte und unwichtigste Punkt, sondern viel mehr der wichtigste. Ordnung und Sauberkeit werten auch die Wohnung auf. Dadurch wirkt sie ebenfalls viel teurer!

 

Wie sieht es bei dir aus, welche Punkte sind dir in deiner Einrichtung besonders wichtig? Ich hoffe du findest meine Tipps hilfreich und sie helfen dir auch dabei, deine Wohnung teurer aussehen zu lassen! 

 

 

Wohnung teurer aussehen lassen

 

Wohnung teurer aussehen lassen

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Sandy 15. Oktober 2021 um 21:49

    Das sind wirklich tolle tipps und gerade, da ich erst umgezogen bin, sehr hilfreich :). Ich finde es total cool, wenn eine wohnung zwar teuer und edel aussieht, die möbel aber überhaupt nicht teuer waren!

    Liebe Grüße
    Sandy GOLDEN SHIMMER

  • Antworten Milli 16. Oktober 2021 um 19:27

    Da sind wirklich viele tolle Tipps dabei. Ich finde auch es sieht gleich edler aus, wenn Räume hochwertig aussehen und eben eher minimalistisch mit den richtigen Deko-Elementen eingerichtet sind.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Uli 24. Oktober 2021 um 17:23

    Eher ordentlich und gemütlich wirken lassen und einzelne Stücke für sich wirken lassen. Teurer muss es nicht mal aussehen, eher strukturierter. Bin jetzt ein Jahr in der neuen Wohnung, aber aus finanziellen Gründen eher meine nicht einheitlichen Möbel mitgenommen. Mir ist erstmal nur Ordnung und Sauberkeit wichtig.

  • Hinterlasse einen Kommentar