Uncategorized

Ordnung im Kleiderschrank – die Kleiderkreisel Schrankshow! – Gewinnt eine KK-Goodiebag

9. September 2014
Als Kleiderkreisel mich anfragte, ob ich bei der Kleiderkreisel-Schrankshow mitmachen
möchte, war mein erster Gedanke: „Yeah, coole Idee! Bin sofort
dabei!“
Mein zweiter Gedanke war dann – vor allem als ich die tollen Schnappschüsse unter dem Hashtag #schrankshow bei Insta gesehen habe – „Oh nein, ich habe
keine hübsche Blogger-Kleiderstange und keinen begehbaren
Kleiderschrank. Das wird bei mir niemals richtig toll aussehen!“
Der Blick in meine Schränke bestätigte meine üblen
Vorahnungen. Also hatte ich jetzt die Wahl und stand vor
verschiedenen Möglichkeiten. Bilder im Internet klauen, eine
Kleiderstange kaufen und das Ganze faken, mein Zimmer in einen
begehbaren Kleiderschrank verwandeln, auswandern, die Aktion wieder
absagen oder in den sauren Apfel beißen und das Beste aus der
Situation machen. Ok, ich habe mich für letzteres entschieden. Viel
Spaß mit meinen Tipps und den Fotos – die zwar so keine 1000 Likes
bei Instagram so bekommen, aber ich habe mein Bestes gegeben!



Wie miste ich richtig
aus?
Erstmal alles raus aus
dem Schrank. Dann kannst du dir nämlich bei jedem Teil genau
überlegen, ob es wirklich nochmal reindarf. Am besten räumst du
gemeinsam mit der Freundin / Mutti / Schwester auf. Alleine macht das
keinen Spaß und so kannst du dich mit jemandem beratschlagen. Dann
kann es losgehen!

Ziehe ich das echt
noch an?
Wenn du dir bei einem
Teil wirklich sehr unsicher bist, mach doch einfach einen
Extra-Stapel damit in deinem Kleiderschrank. Wenn du es in den
nächsten Wochen/Monaten trägst, darf es bleiben, sonst fliegt es
raus.

Wohin mit den alten
Sachen?
Löchrige und verwaschene
Sachen wandern in die Altkleidertonne oder zu H&M. Bei H&M
gibt es eine Altkleidertonne – pro Tüte bekommst du einen 15 %
Gutschein für ein Teil bei deinem nächsten Einkauf. Sind die Sachen
noch in gutem Zustand, gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Du
kannst die Klamotten spenden, mit einer Freundin tauschen oder
verschenken, bei Kleiderkreisel einstellen und verkaufen. Oder du
sammelst alles für den nächsten Flohmarkt.
Wie halte ich am
besten Ordnung?
Ich sortiere meinen
Kleiderschrank thematisch. Auf der Stange landen Blusen,
Strickjacken, Winterjacken, Kleider, Röcke und Shorts. Jeans werden
gestapelt, genau wie Shirts und Pullover. Für Socken, Unterwäsche,
Leggings, Mützen und Strumpfhosen haben wir zwei Ikea-Kommoden. Für
Kleinkram verwende ich diese kleinen Boxen von Ikea, da kann man
alles schön sortieren und nichts fliegt wild durch den Schrank.

Das Besondere an meiner
Kleiderschrank-Ordnung ist, dass ich alle Klamotten mit meiner Sis
teile. Wir besitzen zwei große Kleiderschränke.
In meinem
Kleiderschrank stapeln sich Hüte, Taschen und Winterjacken, in ihrem
Schrank der ganze Rest. Das hört sich etwas ungewöhnlich an, aber
es war die beste Entscheidung, weil wir doch immer alle Klamotten
teilen. Da wir in einer sehr, sehr kleinen Wohnung leben, müssen wir
alles in die Schränke stopfen. Da reicht der Platz leider nicht mehr für viel schöne Deko.
Ich
träume schon davon, mal in eine größere Wohnung umzuziehen –
dann lege ich mir sofort die berühmte Blogger-Kleiderstange zu und
hänge alle Klamotten für die kommenden Tage schön säuberlich auf.
Ich hoffe der Beitrag gefällt euch trotzdem – was sind eure Tipps
und wie macht ihr den Kleiderschrank fit für die Herbst-Saison? Macht ihr auch bei der #schrankshow mit? 

Gewinnspiel


Zum Schluss gibt es
auch eine kleine Belohnung für meine Leser und
Kleiderkreisel-Freunde – ihr könnt eine Goodiebag gewinnen, die
von mir und Kleiderkreisel befüllt wurde!
Einfach
den Rafflecopter ausfüllen, euren KK-Namen im Kommentar erwähnen
und ihr hüpft in den Lostopf! Leider nur für Leser aus Deutschland. Bei Kleiderkreisel heiße ich übrigens andyfunkelt.

Das könnte dir auch gefallen

61 Kommentare

  • Antworten JuliCosmetics 9. September 2014 um 20:27

    Trotz fehlenden begehbaren Kleiderschrank sind es tolle Fotos geworden 😉 Die Tipps sind auch wirklich gut…Ich glaube für mich wird es auch langsam mal wieder Zeit auszumisten :O

    Liebe Grüße JuliCosmetics

  • Antworten Janine 9. September 2014 um 20:58

    Mich findet man bei KK unter Queenie85 und bei Insta unter jeanny_loves 👍😉

  • Antworten Käthi 9. September 2014 um 21:13

    ich finde deinen Schrank super, bei den meisten anderen Schränken die gepostet werden kommt mir meiner so mikrig und langweiligs vor. Es ist halt einfach ein normaler Schrank wie ihn wahrscheinlich die Meisten zuhause stehen haben

    schöner Beitrag und liebe Grüße 🙂

  • Antworten Fredenja 9. September 2014 um 21:16

    Guten Abend! 🙂
    Mir geht es genau wie dir. Die schrankshow-Aktion finde ich super, aber wenn ich die vielen tollen Bilder auf instagram sehe, erreicht meine Motivation einen Tiefstpunkt 😉 Na ja, mal sehen…es ist ja noch ein wenig Zeit!
    Mein Kleiderschrank sieht ähnlich aus, wie deiner. Eine Stange, auf der Westen, Blusen, Kleider und Röcke hängen, und der Rest gefaltet in Fächern. Witzigerweise hab ich sogar auch die Schubladenboxen von IKEA^^

    Und wenns neben deinen hübschen Kleidern auch noch was zu gewinnen gibt, versuch ich gleich mal mein Glück 🙂

    Liebst,
    Svenja

  • Antworten Fredenja 9. September 2014 um 21:17

    Ach du meine Güte! Jetzt hab ich was wichtiges vergessen: mein Kleiderkreisel-Nutzername ist "dorfengel".

  • Antworten Stylefairytale 9. September 2014 um 22:20

    Tolle Bilder, obwohl du keinen begehbaren Kleiderschrank hast 😀 haha
    Ich finde das brauch man nicht unbedingt, obwol es auch für mich ein kleines Träumchen wäre! <3

    Wenn ich meinen Kleiderschrank sortiere dann stelle ich mir selbst die Frage, ob ich mir das Teil jetzt nochmal kaufen würde. Das hilft auch super bei schwierigen Entscheidungen 😉
    Jetzt Sonntag war ich auf dem Flohmarkt und habe gut Klamotten verkauft.
    Das mit h&m sollte ich auch unbedingt mal machen ^^

    Liebste Grüße
    http://www.stylefairytale.de

  • Antworten Anonym 9. September 2014 um 23:56

    martina189 ist mein Name bei Kleiderkreisel

  • Antworten Saskia von P. 10. September 2014 um 03:21

    Ich habe auch einen ganz normalen Schrank. Weil es dort drin manchmal eng ist, habe ich noch zusätzlich eine dekorative Kleiderstange. Im Januar hatte ich dazu einen kleinen Post verfasst http://mystyleroom.blogspot.de/2014/01/a-bloggers-closet.html

    Mein Kleiderkreisel-Username ist übrigens puschelsasi. Verkauft habe ich dort allerdings noch nicht. Meine letzten 2 Tüten habe ich an meiner Tante verschenkt…

  • Antworten Sophia Jesse 10. September 2014 um 04:34

    Liebe Andrea!
    Ich finde du hast trotzdem ein paar tolle Fotos von deinem Kleiderschrank auf die Beine gestellt!
    Mein Name bei Kleiderkreisel ist grossstadt.kind

    Liebe Grüße,
    Sophia

    http://rowegulavo.blogspot.de

  • Antworten Lia 10. September 2014 um 07:42

    Auf den Schrank kommt es doch eigentlich gar nicht an und ich finds gut, dass du uns auch mal einen "normalen" Schrank gezeigt hast und keinen begehbaren, supertollen fototauglichen Kleiderschrank, der vielleicht nur für die Fotos so schön hergerichtet wurde und sonst ganz anders aussieht. Aber dein Schrank ist einfach authentisch 🙂 Find ich gut! Übrigens hab ich auch zwei so große IKEA-Kommoden für Unterwäsche, Socken, Pullis und T-Shirts und ebenfalls diese Aufbewahrungsboxen für kleinere Dinge. Find ich total praktisch dafür.
    Ich sollte auch mal wieder ausmisten, ist bestimmt schon wieder ein Jahr her, seit ich das gemacht habe. Zum Glück habe ich bald Urlaub, dann kann ich das mal angehen. Ich mache es eigentlich genau wie du: Alles raus aus dem Schrank, überlegen ob man es noch jemals anziehen wird oder ob es überhaupt noch passt und wenn nicht, gleich weg damit. Entweder zur Altkleidersammlung oder wenn es noch gut aussieht, dann ab zu Kleiderkreisel. Viel habe ich dort zwar noch nicht verkauft, aber immerhin konnten ein paar meiner alten Kleidungsstücke noch andere glücklich machen. Das freut mich dann auch immer 🙂
    Bei Kleiderkreisel heiße ich lia_lautlos

    Liebe Grüße,
    Lia

  • Antworten redwinecolouredlips 10. September 2014 um 08:21

    Ach, ist doch egal. ich meine so ein riesiger PAX Schrank von Ikea oder ein Ankleidezimmer ist ja auch ne Geldfrage! Ich könnte mir das auch nicht leisten.
    Ich habe zwar eine kleine Kleiderstange (aber die kostet auch nur 9 Euro) und ansonsten aber auch nur Kommode und Schrank, die noch auf dem Dachboden waren… hab schon mal so nen Kleiderschrank TAG gemacht, wenns dich interessiert, kannst ja mal vorbei gucken http://redwinecolouredlips.blogspot.de/2013/05/kleiderschrank-tag-1.html und http://redwinecolouredlips.blogspot.de/2013/05/kleiderschranktag-2.html und http://redwinecolouredlips.blogspot.de/2013/05/kleiderschranktag-3.html
    Obwohl ich gerade sehe, dass das auch nicht mehr ganz so aktuell ist. Vielleicht mach ich mal ein Update 🙂
    Mein KK Name ist mademoisellelila

  • Antworten Caro fee 10. September 2014 um 08:24

    Ahhh ich liebe deinen Blog liebe Andy! Bitte mach immer weiter so ♥

    Mein KK-Name: xcaroo

    Ganz liebe Grüße, Carofee

  • Antworten Maddie Hofmann 10. September 2014 um 09:08

    Ich stimme meinen Vorredner zu: Es kommt doch nicht auf den Schrank an 😉 Ich finde es toll, dass du einen normalen Schrank wie Jedermann hast, so kann man sich als Leser gleich mit dir identifizieren und fühlt sich nicht irgendwie klein 😀 Also im Sinne von: "Wow, die hat so viel Platz! So einen großen Schrank! So viele Klamotten!" sondern eher: "Hey, cool, sie hat ja fast den gleichen Schrank wie ich!". Ich find das sehr sympathisch 🙂
    Mein KK-Name ist lucciola.

    Liebe Grüße
    Maddie
    madita.hofmann@googlemail.com

  • Antworten Rona 10. September 2014 um 09:26

    Bei mir war das ein totaler Zufall: Ich hatte gerade einen Schrank-Ausmist-Ordnungs-Post geschrieben, da sehe ich auf Kleiderkreisel die #schrankshow und hab natürlich gleich mitgemacht ;-).
    Bei Kleiderkreisel findet man mich als newisuncool.

    Liebe Grüße, Rona von threepinkcats

  • Antworten Barbara N 10. September 2014 um 09:36

    Endlich ein normaler Kleiderschrank! Mal ehrlich, wer hat schon das super mega Kleiderzimmer zu Hause??
    Ich nicht, ich bin aber auch so zufrieden mit meinem Schrank!
    Und jetzt wird ausgemistet 😉
    Mein KK Name: zauberhaftig
    LG

  • Antworten Sarah F 10. September 2014 um 10:10

    erdbeercola-sarah
    🙂

  • Antworten cheshirekatsblog 10. September 2014 um 10:48

    Sieht doch toll aus und ich finds super, dass du dich dazu entschieden hast einfach aus der Situation das Beste draus zu machen. Denn schließlich haben doch die meisten einen stink normalen Schrank zu Hause und nur die wenigsten das Glück ein ganzes Zimmer für ihre Klamotten zu haben 😉

  • Antworten Love.hurts 10. September 2014 um 10:56

    Schön! 🙂 mein KK Name ist MiriCookies und mein Insta name mirixv

  • Antworten Ayla_Monsun 10. September 2014 um 12:49

    Ich bin bei KK die neyla87

  • Antworten annosarusrex 10. September 2014 um 13:46

    ohh, ich würde meinen kleiderschrank auch gern mal so leer bekommen ;D ausmisten tu ich nämlich immer nur so halb :S

    bei kleiderkreisel heiße ich "maze" 😉

    liebste grüße

  • Antworten Malena 10. September 2014 um 15:44

    Bei mir und meiner Schwester würde das nicht funktionieren. ^^
    Liebe Grüße Malena

  • Antworten Vita Re 10. September 2014 um 16:01

    Wooow du hast wirklich sehr viel Kleidung, aber da du sie dir mit deiner Schwester teilst, geht es ja wieder 😛
    Finde das echt cool, denn dadurch hat man ja wirklich viel mehr zum Anziehen 🙂

  • Antworten Juliane Ivory W. 10. September 2014 um 18:20

    Ich finde die Fotos auch klasse. Kann ja nicht jeder einen begehbaren Kleiderschrank haben, obwohl sich bestimmt jede Frau einen wünscht ;).
    Ich finde deine Ordnung super, könnt ich mir mal eine Scheibe von abschneiden :-D.

  • Antworten Alicia 11. September 2014 um 10:33

    Ich muss meinen Kleiderschrank auch endlich mal wieder ausmisten.. Mal sehen wann ich dazu komme 😀
    Mein KK-Name: glamourama

    Liebste Grüße,
    Alicia

  • Antworten BücherFreaks. 11. September 2014 um 15:04

    Ich mache definitiv nicht bei der #schrankshow mit! Dafür ist mein Kleiderschrank viel zu unaufgeräumt und ich kann mich so schlecht von Sachen trennen und selbst wenn ich drei Tüten ausmiste, sind es immer noch zu viele Klamotten 😀 Oh man…Mein KK-Name ist "anfeli" 🙂
    Alles Liebe
    Anna

  • Antworten Steffi 11. September 2014 um 19:22

    Einen tollen Kleiderschrank hast du 🙂
    Bei Kleiderkreisel heiße ich snowcake.

    Liebe Grüße
    Steffi

  • Antworten FloEyeliner 12. September 2014 um 10:59

    Ich liebe deine Sachen & ich müsste auch mal wieder ausmisten, zeitlich wird das aber nichts mehr mit der Kleiderkreisel-Aktion! Dort findest du mich unter byoutyjunkie.

    Liebste Grüße,
    Flo

  • Antworten Caro 14. September 2014 um 09:57

    Wär ich froh wenn ich mal so ne Ordnung im Schrank hätte 😀 😀
    Finde deine Einteilung recht gut, da hapert's bei mir noch an allen Ecken und enden….und ich kann mich teilweise auch nicht von Sachen trennen :/
    Spätestens wenn ich mit meinem Freund zusammenziehe werd ich da abstriche machen müssen, ich seh's schon auf mich zukommen ^^
    Werde daher deinen Post auch einfach mal speichern, so als kleine Inspiration 😉

  • Antworten Caro 14. September 2014 um 09:58

    ….#KK heartcore….vergessen sorry -.-

  • Antworten Bonny 15. September 2014 um 11:18

    Ich liebe Überraschungspakete x) Gleich mal eingetragen. Finds sehr sympathisch, dass du einfach deinen Schrank zeigst wie er ist ( meiner ist ein Einbauschrank in furchtbarem alten lasierten Holz, ganz fürchterlich). Ist doch sehr authentisch 🙂

    Mein KK-Name: wonderwall_

    Liebe Grüße
    Bonny

  • Antworten einfach SaRa 15. September 2014 um 13:14

    hi 🙂

    kenne kleiderkreisel (noch) gar nicht. muss ich mir unbedingt mal ansehen 🙂

    lg sandra

  • Antworten Anonym 15. September 2014 um 16:48

    Dorosaurus 🙂

  • Antworten Elli 15. September 2014 um 16:59

    Also ich finde deinen Kleiderschrank top! Ich mag diese Instagram Kleiderstangen, die einfach jeder hat und bei jedem gleich aussehen, überhaupt nicht.
    Mein KK-Name: E_Lionheart

  • Antworten Mad Skyes 16. September 2014 um 17:14

    Ich finde deinen Kleiderschrank mega schön der ist nicht sp gestellt wie die ganzen Instagram Bilder und ich denke auch viele jüngere haben genau noch solch einen zuhause weil er aus dem Kinderzimmer kommt 😀
    Mein KK Name ist : likeasummerday

    Liebe Grüße 🙂

  • Antworten Lilly 17. September 2014 um 11:40

    Ich finde es irgendwie beruhigend mal einen "normalen" Kleiderschrank auf einem Blog zu sehen und keine begehbaren mit Kleiderstange etc komplett in weiß und toll!
    Dein System zum Aussortieren ist wunderbar und ich mache das genauso 🙂
    Liebst,
    Lilly

  • Antworten Lilly 17. September 2014 um 11:40

    Jetzt habe ich meinen KK-Namen doch glatt vergessen 😉 teenagewasteland

  • Antworten curineko 17. September 2014 um 11:46

    …die berühmte Blogger-Kleiderstange… 😀 da musste ich gleich schmunzeln.
    Bin unter maefinn registriert. ^_^

  • Antworten Liz Sto 17. September 2014 um 11:52

    Ich stöbere immer sehr sehr gerne bei Kleiderkreisel. Dort findet jeder etwas für sich.
    Mein Benutzername ist dort greySheep

    Liebe Grüße
    Liz

  • Antworten Bellasternchen M. 17. September 2014 um 14:14

    Hallo Andrea,
    hatte die Aktion gesehen.Aber vergessen mit zu machen.Mein Name da ist:Bellasternchen
    lg Jasmin

  • Antworten Fio Na 17. September 2014 um 15:10

    so ein tolles Paket <3
    Mein KK Name ist fiona1702

  • Antworten Daniela Schiebeck 17. September 2014 um 17:00

    danielle.1983 ist mein Username.

  • Antworten Petra Schestokat 18. September 2014 um 00:10

    Bei KK heiße ich Windrosen – ein toller Mitgliedsname.

    Gerne mache ich mit bei diesem genialen Gewinnspiel.
    Da gebe ich Dir vollkommen Recht, ORDNUNG muß sein, besonders bei meinen Anziehsachen.
    Den Kleiderschrank könnte ich mal wieder Herbst- und Winterfest machen.

    Im Moment schaue ich mich schon fleißig nach "neuen Klamotten" um und vor allem auch neue Schuhe.

    Danke das du mich daran erinnert hast, gleich morgen werde ich meinen Kleiderschrank durchstöbern.

    Einen lieben Gruß und weiterhin "viel Erfolg" wünscht
    Dein Blogfan
    Petra
    Lotharpez@t-online.de

  • Antworten Julia Fliegenbein 18. September 2014 um 12:01

    Schön geschrieben und tolle Bilder – trotz, oder gerade wegen, fehlendem begehbaren Kleiderschrank 😉

    Mein KK Name ist PrinzessinFliege

  • Antworten Verena 18. September 2014 um 19:49

    Huhu!

    Finde es schön, dass du auch mit deinem "normalen" Kleiderschrank mitmachst. Ich denke da geht es den meisten Leuten so, die wenigsten haben Megakleiderschränke. Cool auch das Gewinnspiel. Auf kleiderkreisel findest du mich unter angel20

    LG

  • Antworten Saskia 20. September 2014 um 08:29

    Hey,
    also ich muss ehrlich sagen, mit so viel System bin ich wirklich noch nie an die Sache rangegangen. 😀
    Dank Kleiderkreisel miste ich wirklich häufig aus, aber eher so frei Schnauze 😀
    Deinen Ratschlag erst mal ALLES rauszulegen finde ich sehr gut, da bei mir trotz des AusmistensTeile aus den hintersten Ecken meines Schrankes auftauchen, die eigentlich seit Jahren nicht mehr von mir getragen werden.
    Ich werde die Herbst-Ausmist-Aktion demnächst starten und es mal so wie du ausprobieren. Und zu aller letzt verrate ich meinen Kleiderkreisel-Username: diesassi

    Liebe Grüße,
    Saskia

  • Antworten Miss Misha 20. September 2014 um 09:38

    Mich findet man auf KK als "noisenoire" ♥ Und ein toller inspirierender Blogeintrag!

  • Antworten Bianca Kuhn 20. September 2014 um 10:15

    Ein begehbarer Kleiderschrank gehört für mich auch eher zu den unnötigen dingen, klar ist es praktisch aber ich brauch keinen 🙂
    Aber ich müsste auch mal wieder ausmisten 😛
    Lg

  • Antworten allizee 20. September 2014 um 12:31

    Ich bin leider nicht beim Kleiderkreisel angemeldet, werde mich dort mal umschauen, hört sich interessant an. 🙂 lg An Ja

  • Antworten sina zajonzewski 20. September 2014 um 14:04

    hallo mein name ist bei kleiderkreisel Sina Zajonzewski,und zum thema schrank,jeder kann es doch so machen wie er will,ob normaler kleiderschrank oder begehbarer kleiderscherank,haupsache man findet seine sachen wieder 😉

  • Antworten Doreen1805 20. September 2014 um 14:49

    Hallo Andrea 🙂 🙂

    Schön geschrieben wie es so in deinem Kleiderschrank aussieht,ich sortiere meine Sachen nach Jahreszeiten 🙂 🙂 Ich bin leider nicht beim Kleiderkreisel 🙁 Wünsche dir noch ein schönes Wochenende 🙂 🙂
    LG Doreen

  • Antworten Oliver Wiegand 20. September 2014 um 16:59

    Danke für deinen tollem Beitrag, ich finde es sehr interessant wie es in andern Leuten im Kleiderschrank aussieht. Auf bin auf KK als "triggylol" registriert.

    LG Oliver

  • Antworten Sarah 20. September 2014 um 18:55

    Uiii das find ich klasse 🙂 <3

    Ich heisse lottikarotti228 bei KK.

    LG

  • Antworten speedfee76 20. September 2014 um 21:52

    wow klasse das doch mal was neues ich bin speedfee76 mit dem ich mit meinem google konto vernetzt habe bei dir auf der seite ;O)

  • Antworten Cherry Rose 21. September 2014 um 16:02

    Ich liebe Kleiderkreisel, hab da schon so einiges gekauft. Finde es lustig, dass ich genau heute ein Thema zum Kleiderschrank lese. Gestern wurde endlich mein neuer aufgebaut und heute habe ich ihn gefüllt, es ist noch soo ordentlich…. bleibt sicher nicht mehr lange so…
    naja, ich mache liebend gerne beim Gewinnspiel mit, heiße bei kk Cherryrose. 🙂

  • Antworten Anonym 21. September 2014 um 17:54

    Tolles Gewinnspiel 🙂 ich liebe kleiderkreisel <3

  • Antworten Anonym 21. September 2014 um 17:55

    Ich heiße julla1234 bei Kleiderkreisel, ich liebe es <3

  • Antworten diebree 22. September 2014 um 10:45

    ich bin "dieSabrina" 🙂

  • Antworten Jana 22. September 2014 um 15:24

    Ist doch eine toller Kleiderschrank 🙂 für eine Kleiderstange hab ich leider auch kein Platz
    Schönes Gewinnspiel, da versuch ich doch mal mein Glück 🙂 heiße Janmaats bei Kleiderkreisel
    Liebe Grüße
    Jana

    • Antworten Jana 22. September 2014 um 18:10

      *janamars
      (hab zu schnell abgeschickt 😀 )

  • Antworten Rose 22. September 2014 um 18:46

    Hihi, wenigstens ist dein Kleiderschrank aufgeräumt und ordentlich – das schafft auch nicht jeder. 😉

  • Antworten Minimalistisch wohnen – 5 Tipps - andysparkles.de 12. August 2017 um 23:25

    […] ein großes Ausmisten und Aufräumen vorgenommen! Aufräumen muss man nämlich ständig – hier gibt es noch ein paar Tipps für mehr Ordnung im Kleiderschrank. Der skandinavische […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *