Blogger Tipps FASHION

BLOGGER TIPPS: 5 Tipps gegen unscharfe Bilder

6. Februar 2018
5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de

Meine Bilder werden immer unscharf! Habe ich schon öfters von meinen Blogger Kolleginnen gehört. Meistens liegt es allerdings an den Einstellungen der Kamera und das Problem könnte schnell behoben werden. Ich habe mal die 5 Tipps gegen unscharfe Bilder herausgesucht, die ich besonders wichtig finde und wo besonders oft der Fehler liegt!

5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de

5 Tipps gegen unscharfe Bilder

Verwende keinen Autofokus

Bei meiner kleinen Kamera zum Vloggen habe ich den Autofokus eingestellt. Das funktioniert meistens ganz gut. Es hängt also alles stark von deiner Kamera ab und wie du sie verwendest. Denn bei meiner Spiegelreflex entscheide ich immer selbst, wo der Fokus liegt. Dafür habe ich das Menü der Kamera so eingestellt, dass ich selbst den Schärfepunkt auswähle. Bevor ich also mein Foto schieße, wähle ich per Pfeiltaste aus, wo genau der Fokus liegen soll. Das beseitigt in den meisten Fällen schon das Problem der unscharfen Bilder! Du musst dir nur die Kontrolle über den Fokus deiner Kamera zurücknehmen.

Die Blende ist zu weit offen

„Alle meine Fotos mache ich mit Blende 1.4“, sagte kürzlich eine Bloggerin zu mir. Das ist schön und gut, klar, Unschärfe ist wunderbar. Doch dann müsst ihr auch mit viel Ausschuss rechnen! In Bangkok hat Christine ebenfalls bei den Bildern eine sehr hohe Unschärfe eingestellt (wegen den vielen Leuten im Hintergrund) und siehe da, einige Bilder waren unscharf. Je offener die Blende, umso schwieriger ist es. Deswegen arbeite ich bei meinen Produkt- oder Make-Up-Bildern immer mit einer relativ weit geschlossenen Blende. Da ist nämlich Unschärfe unwichtig und die Schärfe umso wichtiger.

Übrigens ist es je nach Objektiv unterschiedlich, bei welchem Blendenbereich es am schärfsten wird. Am besten ausprobieren! Wenn die Blende nämlich extrem weit geschlossen ist (über 10) kann es auch schon wieder unscharf werden.

5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de

Die Verschlusszeit ist zu kurz

Eines der ersten Dinge, die mir Christine beigebracht hat, als ich lernen sollte meine Kamera manuell zu bedienen! Die Verschlusszeit sollte nicht unter 1/160 liegen, sonst wird das Bild unscharf. Es sei denn natürlich, du verwendest ein Stativ. Die Verschlusszeit bestimmt, wie lange der Sensor der Kamera offen bleibt, während du dein Foto machst. Je größer der Wert, umso kürzer fällt Licht auf die Kamera. Das heißt, wenn du ein Objekt in Bewegung fotografieren willst (zum Beispiel eine Katze beim Spielen), umso höher der Wert und umso kürzer die Verschlusszeit!

Dein Arm ist kein Stativ

Wir bewegen uns, auch wenn wir ruhig sind. Unser Arm zittert, wir sind immer in Bewegung. Christine hält beim Fotografieren sogar manchmal die Luft an um ruhiger zu sein. Dennoch, am besten ist immer ein Stativ, wenn es richtig scharf sein soll. Ich verwende für meine Beautybilder immer eins – wenn auch eigentlich hauptsächlich aus dem Grund, dass ich hier mit Fernauslöser arbeite. Ein Fernauslöser ist übrigens noch ein weiterer Garant für scharfe Bilder, weil du nicht auf den Auslöseknopf der Kamera drücken musst, was wieder Bewegungen erzeugt!

5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de

Schalte den Bildstabilisator ein

Deine Kamera verfügt über einen Bildstabilisator – also schalte ihn auch ein! Das ist unheimlich wichtig, wenn du ohne Stativ fotografierst. Der gleicht nämlich leichte Erschütterungen wieder aus. Allerdings solltest du ihn ausschalten, wenn du mit Stativ fotografierst. Sonst könnte er das Bild verwackeln.

Extra-Tipp: Beachte den Abstand!

Je nach Objektiv wird es in manchen Abständen nicht scharf. Wenn ihr beispielsweise zu nah an euer Objekt rangeht, kann vielleicht euer Objektiv gar nicht mehr scharf stellen. Probiert es aus!

Konnten euch meine 5 Tipps gegen unscharfe Bilder weiterhelfen? Ich freue mich über Kommentare!

 

Mein Outfit

Cardigan: H&M
Top: H&M
Rock*: Smash!
Ohrring*: Stella & dot

Fotos von Christine
Location: Sliema, Malta

5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de 5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de 5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de 5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de 5 Tipps gegen unscharfe Bilder-Blogger Tipps-Fotografie-Fotografie für Blogger-andysparkles.de

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten Mrs Unicorn 6. Februar 2018 um 15:10

    So ein interessanter Beitrag. Vielen Dank fürs Teilen.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  • Antworten Milex 6. Februar 2018 um 18:40

  • Antworten Jules 6. Februar 2018 um 21:31

    Stunning outfit, love the skirt!!

    https://julesonthemoon.blogspot.it

  • Antworten Kristina Dinges 6. Februar 2018 um 22:04

    Was für wundervolle Bilder und tolle Tipps. Ich habe das Problem auch sooo oft. Ich kann einfach nicht mit der Blende umgehen 🙂

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

  • Antworten Saskia 7. Februar 2018 um 05:15

    Sehr schöne Bilder. Ich probiere einfach ständig aus. Manchmal klappt es besser, manchmal eben nicht.

  • Antworten Katja von Schminktussis Welt 10. Februar 2018 um 20:44

    Dein Outfit sieht toll aus. Deine Tipps sind auch super.

  • Antworten Jasmin 10. Februar 2018 um 22:19

    Ich finde deine Tipps wirklich klasse. Dein Outfit gefällt mir auch sehr.

    LG Jasmin

  • Antworten FiosWelt 12. Februar 2018 um 09:36

    Der gute Autofokus^^ den sollte man generell nicht nutzen und ich habe letztes erst gehört, den Bildstabilisator nie ausschalten. Macht eigentlich auch keinen Sinn, außer man macht ein Video und möchte das Geräusch nicht haben.

    Liebe Grüße
    Fio

  • Hinterlasse einen Kommentar