Berlin Food TRAVELS

Israelisch essen in Berlin – Urlaubsvorfreude!

15. August 2018
Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles

[Anzeige] „Du könntest hier jeden Tag woanders essen gehen“, sagt Christine zu mir, als wir durch Kreuzberg schlendern und an so vielen Restaurants vorbeilaufen, wobei eins besser als das andere wirkt. Egal ob in Mitte, Prenzlauer Berg, oder Kreuzberg: Die Auswahl ist so groß. Israelisch essen in Berlin ist eins meiner Highlights – ich habe schon viele gute Läden entdeckt! Als Christine letztes Wochenende zu Besuch in Berlin war, hatte ich eine besondere Überraschung für sie: Wir haben uns zum Picknick getroffen! Im Monbijou Park stimmten wir uns auf unseren Israel Urlaub im September bei leckerem Essen ein. Die Lieferung bestellte ich via Deliveroo!

Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles

Israelisch essen in Berlin mit Deliveroo

Jeder kennt und liebt natürlich Hummus und Falafel. Bei unserem arabischen Essen von Al Hamra probierten wir noch einige weitere Köstlichkeiten aus: Koriander Hähnchen Schale mit Grünweizen, Fatusch Salat, eine Halloumi Schale mit Reis und eine Masa Kombi Platte sowie Baklawa. Besonders lecker: Das hausgemachte Hummus. Sehr lecker israelisch essen kann man auch bei Yafo in Berlin Mitte, da habe ich schon mal das Restaurant mit Christine besucht.  Die Speisen von Yafo lassen sich ebenfalls via Deliveroo bestellen.

Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles

Ich habe Christine mit dem Picknick überrascht, weil ich weiß wie lange sie sich schon auf den Urlaub in Israel freut. Einmal Jerusalem und Tel Aviv sehen wünscht sie sich schon lange. Wir sind im September für fünf Tage in Tel Aviv und haben schon einige Ausflüge geplant!

Bei jedem Urlaub ist für mich auch das Essen sehr wichtig, deswegen werde ich mir vorab schon einige gute Spots aus Reiseblog zusammensuchen, damit wir das landestypische Essen dort auch richtig genießen können!

Die Bestellung in den Park ging im Grunde genauso, als hätte ich direkt nach Hause bestellt. Für 13 Uhr habe ich den Fahrer an die Oranienburger Straße gegenüber des Monbijou Parks bestellt, dort wartete er auf uns mit dem Essen. Wir hatten eine Decke dabei und suchten uns einen schönen, entspannten Platz im Park!

Jetzt kann die Vorfreude richtig beginnen! Wir sind schon eingestimmt auf die Urlaubstage und darauf, das Land zu entdecken.

Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles Israelisch essen in Berlin-Deliveroo-Al Hamra-Yafo-Berlinblog-andysparkles

 

 

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Antworten Karina 19. August 2018 um 23:23

    Ich habe bisher noch nie israelisch gegessen. So habt ihr euch aber auch super für den Urlaub eingestimmt! 🙂

  • Antworten Jana 20. August 2018 um 21:40

    Israelisch habe ich meiner Erinnerung nach noch nie gegessen! Auf die Idee, Essen in einen Park zu bestellen, kam ich bisher aber auch noch nicht. Warum eigentlich? Das klingt so spontan und so gemütlich! Wir wohnen leider meist außerhalb des Liefergebietes, so dass wir nicht viel Auswahl haben!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Jasmin 23. August 2018 um 22:27

    Das Essen sieht auf alle Fälle mal lecker aus. Ich habe zwar auch noch nie israelisch gegessen aber wurde es auch mal probieren.

    LG Jasmin

  • Antworten Saskia Katharina Most 25. August 2018 um 11:07

    Ich habe das Essen noch nie gegessen. Mir würde es auch gar nicht in den Sinne kommen. Ich wüsste gar nicht wo ich das hier essen sollte. Es schaut aber lecker aus.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

  • Antworten Anja S. 27. August 2018 um 08:23

    Sehr schöne Bilder. Ich habe noch nie israelisch gegessen und bin schon gespannt auf Deinen Urlaubsbericht.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Antworten L♥ebe was ist 27. August 2018 um 21:13

    ohhh ich liebe israelisches Essen total! muss mir deinen Tipp mal merken … bin ja noch eine ganze Weile hier in Berlin 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Antworten Marie-Theres Schindler 28. August 2018 um 22:20

    Ich war ehrlich gesagt noch nie israelisch essen – aber es klingt super spannend und schmeckt bestimmt auch köstlich!
    Liebe Grüße,
    Marie <3

  • Hinterlasse einen Kommentar