Freitagspost

Freitagspost: Warum wollen wir keine festen Beziehungen mehr?

24. August 2018
Warum wollen wir keine festen Beziehungen mehr-Freitagspost andysparkles

Swipe left, swipe right. In der Beschreibung steht „Sorry, möchte nur Spaß haben“. Es könnte das Motto unserer ganzen Gesellschaft darstellen. Sorry, will gerade nur Spaß haben. „Natürlich möchte „ER“ heutzutage keine Beziehung mehr haben“, sagt meine Freundin zu mir, die zu allem eine Meinung hat und die auch sehr konsequent äußert. „Beziehung bedeutet Verantwortung. Verantwortung macht keinen Spaß“. Warum wollen wir keine festen Beziehungen mehr?

Warum wollen wir keine festen Beziehungen mehr-Freitagspost andysparkles

Warum wollen wir keine festen Beziehungen mehr?

„Du kannst hier nicht sitzen, da sitzt schon eine Freundin von mir“. Die Couch ist komplett leer, trotzdem wirkt der Typ irgendwie verängstigt, nur weil ich mich gegenüber von ihm im Berliner Nachtclub hinsetzen möchte. Meine Freundin wollte heimlich die Aerobic Videos auf den kleinen Bildschirmen fotografieren, was natürlich strengstens verboten ist im Nachtleben. Wer fotografiert, fliegt raus! Nur nicht erwischen lassen.

„Du, da ist noch Platz für drei Freundinnen“, grinse ich zurück. Wir kommen ins Gespräch. Kai ist Journalist, Ende 20 (wenn auch vielleicht eher Ende 30) und Stammgast in dem Club. [S]eine Freundin und er lernen gerne neue Leute dort kennen. So haben sie heute die Britin Rosie im Schlepptau, die alleine in Berlin als Touristin unterwegs ist. „Ich bin Single“, erklärt Kai. „Vielleicht bin ich auch einfach zu oft mit meiner besten Freundin unterwegs und es liegt daran.“

Während Kai sich darüber wundert, dass meine Freundin und ich nicht miteinander rummachen (WTF?!), erzählt er ein Schmankerl nach dem anderen. Freundin Franzi hat sich mit Rosie dazu gesellt. „Dann, an ihrem Geburtstag, hatte sie eine Gehirnerschütterung. Wir sind dann in ihre Wohnung und hatten Sex.“ Franzi und Kai sind so offensichtlich ein Paar, wie in diesem Club fast nur Touristen sind. Warum sagen sie es nicht, warum sprechen sie es nicht aus? Was hält sie davon ab?

Warum wollen wir keine festen Beziehungen mehr-Freitagspost andysparkles

Wir wollen uns binden, aber unverbindlich bleiben

Wir wollen zusammen glücklich bis ans Ende unserer Tage leben, doch wir wollen uns im Hier und Jetzt nicht anstrengen müssen. Wir wünschen uns eine tiefe Verbindung, doch wir sorgen dafür, dass unsere Beziehung oberflächlich bleibt. Wir sehnen uns nach einer Liebe, die wie die World Series ist, doch wir wollen dafür nicht selbst den Baseballschläger in die Hand nehmen müssen. Huffington Post

In den USA wird es „non-relationship“ genannt. Es ist nämlich genau das: Zwei Menschen verbringen ihre Freizeit miteinander, haben Sex, lernen gegenseitig Freunde kennen – aber sind nicht „zusammen“. Warum? Laut Focus liegt es vor allem an dem altbekannten Phänomen FOMO – nur nichts verpassen wollen. Vielleicht kommt ja doch noch jemand ums Eck, der besser passt. Warum also fest binden, wenn es auch anders geht?

Es ist praktisch. Und es ist verdammt feige. Denn in der non-relationship verpasst du eigentlich genau das, was eine Beziehung ausmacht – sich wirklich auf jemanden einlassen wollen und können.

Habt ihr selbst schon mal so eine Erfahrung gemacht oder in eurem Bekanntenkreis miterlebt?

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Marie Celine 24. August 2018 um 20:33

    Ein sehr interessanter Beitrag!
    Ich kann dir in den genannten Punkten und den Zeilen der Zeitung nur zustimmen, heutzutage möchte sich keiner mehr binden.

    Alles Liebe, Marie
    Blog: marieceliine@blogspot.com
    Instagram: mariecelinex

  • Antworten Saskia 25. August 2018 um 07:49

    Klar. Nur damals sind dann doch nach ein paar Wochen Beziehungen draus geworden. Viel schlimmer als eine feste Beziehung, die eventuell doch scheitert, ist dann doch eher die Tatsache, dass man später zurück blickt und merkt, dass man es hätte versuchen sollen. Es steht ja nicht fest, dass noch etwas aufregenderes oder besseres um die Ecke kommt… Und plötzlich kommt dann nichts mehr. So ist eher der aktuelle Status bei Freunden.

  • Antworten Nancy 25. August 2018 um 11:47

    Ich kenne solche Beispiele persönlich nicht, kann es mir aber heutzutage vorstellen.
    LG Nancy 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar