TRAVELS

Geld sparen für den Urlaub – so geht es!

10. Oktober 2018
Geld sparen für den Urlaub-Reisetipps-Reiseblog-andysparkles

Ach, das liebe Geld… Ich kenne einige Leute, die behaupten, Reisen muss nicht teuer sein. Das stimmt auch. Gerade was Reisen und Urlaub angeht, ist auch sehr viel Spielraum möglich, zu sparen. Vermutlich musst du nur deine Ansprüche senken oder Zeit investieren, um wirklich günstige Angebote zu finden. Ein paar Tipps zum Thema Geld sparen für den Urlaub verrate ich euch in diesem Beitrag!

“Eine Investition ins Reisen ist eine Investition in dich selbst.“ – Matthew Karsten

Geld sparen für den Urlaub-Reisetipps-Reiseblog-andysparkles

Geld sparen für den Urlaub

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Bei der Urlaubsbuchung ist eins ganz wichtig: Frühzeitig buchen. Deswegen plane ich in der Regel ständig Urlaube und versuche auch dabei immer länger im Voraus zu planen. Dann sind Flüge und selbst Pauschalangebote deutlich günstiger. Unbedingt Flugpreise vergleichen (beispielsweise via skyscanner) und auf günstige Zeiträume achten! Unbedingt die Hauptsaison vermeiden und auf Feiertage achten.

Reisevorbereitung: So plane ich meinen Urlaub

Geld sparen für den Urlaub-Reisetipps-Reiseblog-andysparklesLeg dir ein Sparkonto an

Eine sehr gute Option ist es natürlich, Geld gezielt zum Reisen zu sparen. Ein solches Sparkonto könnt ihr auch gemeinsam mit dem Partner oder Freunden führen. Kleiner Tipp: Wenn du monatlich 65 Euro automatisch auf dein Sparkonto überweisen lässt, sind das innerhalb von einem Jahr schon 780 Euro! Meine ersten Urlaube mit Christine nach Mallorca oder in die Türkei haben nur um die 200 Euro pro Person gekostet.

Ostsee statt Malediven

Ich habe schon immer jede Gelegenheit genutzt, um zu verreisen. Mein Urlaub mit Christine in Ostfriesland war wunderschön und günstig. Frag dich selbst: Muss es eine Reise nach Übersee sein, oder lohnt es nicht auch, einen tollen Ausflug an die belgische Küste zu machen? Europa bietet wunderschöne Reiseziele, wie auch Polen oder Kroatien!

Geld sparen für den Urlaub-Reisetipps-Reiseblog-andysparkles

Meal Prep – Bereite dein Essen vor!

Das Thema rund um „Meal Prep“ finde ich aktuell sehr spannend. Ich bin ein kleiner Kochmuffel und investiere nicht gerne so viel Zeit dafür. Bei Meal Prep kochst du einmal pro Woche und bereitest deine Gerichte für die nächsten Tage vor. Sehr spannendes Konzept, zu dem es auch viele Blogs, Bücher und Instagram Accounts gibt!

Essen ist ein großes Thema, wo viel Geld fließt. Gerade auch wenn es um Besuche von Restaurants oder Starbucks geht. Hier kannst du wirklich viel einsparen!

Geld sparen im Alltag

Verdiene dir Geld dazu – ausmisten!

Es lohnt nicht nur, häufig den Kleiderschrank auszumisten. In einem Podcast habe ich mal diesen Satz gehört: „Ich laufe immer durch die Wohnung und überlege, ob ich dieses Teil wirklich noch brauche.“ Das könnt ihr auch selbst verinnerlichen und Gegenstände, an denen ihr keinen Gefallen mehr findet, zu Geld verscherbeln. Eine weitere gute Frage, die ihr euch beim Ausmisten selbst stellen könnt (passt auch wieder zum Thema Urlaub): Würde ich Geld bezahlen, um diesen Gegenstand mit ins Ausland zu nehmen? Vielleicht hast du auch Spaß an einem Flohmarkt!

Geld sparen für den Urlaub-Reisetipps-Reiseblog-andysparkles Geld sparen für den Urlaub-Reisetipps-Reiseblog-andysparkles Geld sparen für den Urlaub-Reisetipps-Reiseblog-andysparkles Geld sparen für den Urlaub-Reisetipps-Reiseblog-andysparkles

 

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten Marie-Theres Schindler 12. Oktober 2018 um 23:21

    Wie lustig – gerade heute ging mein Urlaubsbericht von der Ostsee online, da passen deine Tipps ganz herrlich!
    Liebe Grüße,
    Marie <3

  • Antworten L♥ebe was ist 13. Oktober 2018 um 11:46

    das sind super Tipps! v.a. das mit dem Sparkonto – da habe ich früher noch gelächelt, aber heute weiß ich, wie wertvoll das ist 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Antworten Denise 13. Oktober 2018 um 15:18

    Super Tipps 🙂 Bei mir gehen noch alle extra einnahmen wie steuerruckzahlung, payback Auszahlung etc aufs Urlaubskonto .
    LG Denisr

  • Antworten Linni 13. Oktober 2018 um 15:54

    Hallöchen,
    das sind echt super Tipps und ich denke, dass jeder von uns sie gebrauchen kann! Es fehlt doch immer etwas Geld, wenn man in den Urlaub will oder sagen wir es mal anders: Man kann es immer gebrauchen 😀
    Danke für die Tipps 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Antworten Saskia Katharina Most 14. Oktober 2018 um 12:20

    Da ich finde, dass man im Urlaub nicht unbedingt sparen sollte, spare ich im Vorfeld auch schon. Deine Tipps sind da sehr hilfreich.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

  • Antworten Milli 14. Oktober 2018 um 12:44

    Die Tipps sind wirklich super. Leider ist es nur nicht immer möglich Urlaube weit im voraus zu planen aber es gibt ja last Minute zum Glück auch immer ein paar Schnäppchen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Chris stylepeacock 15. Oktober 2018 um 07:53

    Schöne Tipps, Ja, Kleinvieh macht auch Mist und wenn man da an vielen kleine Ausgaben einspart, kommt schon was zusammen. Ich habe z.B. aufgehört immer wieder Fashion zu kaufen, nur weil es ja so reduziert ist. Man braucht gar nicht so viele Sachen, das meiste trägt man doch nicht. Von einer Reise hat man ein ewiges Erlebnis.
    Vile liebe Grüße
    Chris
    https://stylepeaocck.com

  • Antworten karolina 18. Oktober 2018 um 15:50

    hach ja, die tipps sind natürlich sehr hilfreich. ich gehöre definitiv zu den personen die schwierigkeiten damit haben, mit geld umzugehen haha und gerade was den urlaub betrifft ist es so eine sache. aber der tipp mit dem sparkonto ist echt gut.
    glg karolina von https://kardiaserena.at

  • Hinterlasse einen Kommentar