TRAVELS

Günstig verreisen – schöner Urlaub für wenig Geld!

8. März 2021
Günstig verreisen

Klar, jetzt gerade ist es noch nicht wirklich möglich, schon an Urlaub zu denken. Ich hoffe dennoch sehr, dass es spätestens zum Herbst wieder Lockerungen gibt und wir planen können! Wie kann ich am besten günstig verreisen? Ich habe mal ein paar Tipps zusammengefasst, die einen schönen Urlaub für wenig Geld ermöglichen! Manche davon kannst du auch jetzt schon umsetzen und dich vorbereiten.

 

Reise-Beiträge auf andysparkles

 

 

schöner Urlaub für wenig Geld

 

 

Spar-Tipps: Günstig verreisen

 

Lege dir ein Reisekonto an

 

Geld sparen für den Urlaub

 

Es macht total viel Sinn, sich ein eigenes Konto für Reisegeld zuzulegen. Darauf kannst du dann immer sparen, was du für die nächsten Reiseziele ausgeben möchtest. So hast du dein Budget direkt im Blick!

 

Finde günstige Reiseziele

 

Am liebsten möchte ich die ganze Welt abklappern. Daher schaue ich auch gerne vorab, welche Reiseziele gerade günstig sind! Bei Fernreisen sind beispielsweise zwar oft die Flüge teuer, doch vor Ort ist alles sehr günstig. Da lohnt es sich dann sehr zu vergleichen.

 

Parkgebühren sparen am Flughafen

 

Es gibt viele kleine Tricks, die sehr viel bringen. Wenn du mit dem Auto zum Flughafen Berlin Brandenburg fährst, kannst du Parkgebühren sparen, in dem du mit einem Portal wie Parkos vorab alle Preise am Flughafen vergleichst. So ermittelst du den günstigsten Preis! Perfekt auch für das Parken Berlin Brandenburg. Da kann nämlich der Überblick schnell schwierig werden, es gibt alleine am Flughafen Berlin Brandenburg nämlich mehr als 10.000 Parkplätze. Ein Parkplatz am Flughafen Berlin kann also sehr teuer oder sehr günstig sein, doch diese Portale helfen dir, Geld zu sparen! Das gilt natürlich auch für andere Flughäfen.

 

 

schöner Urlaub für wenig Geld

 

 

Verreise außerhalb der Saison

 

Da ich nicht auf Schulferien angewiesen bin, verreise ich gerne außerhalb der Saison. In der Nebensaison ist alles wesentlich günstiger und es ist nicht so überladen mit Touristen!

 

Meide Ziele für Massentourismus

 

Letztes Jahr war ich in Catania, das kennt fast niemand. Das war so ein wunderschönes Reiseziel in Sizilien! Solche Geheimtipps sind wirklich viel Wert. Sobald es möglich ist, möchte ich auch mal nach Porto reisen. Ich bin gespannt, wie mir die Stadt im Vergleich zu Lissabon gefällt.

 

Sparpreise bei der Bahn suchen

 

Wenn du in Europa verreist, gibt es oft richtig gute Spartickets bei der Bahn. Oft gibt es Anschlusstickets für Grenzgebiete, die sehr kostengünstig sind. Darauf lohnt es sich zu achten!

 

 

Günstig verreisen

 

 

Flüge lieber frühzeitig buchen

 

Bei Flügen lohnt sich Planung. Buche hier am besten einige Monate im Voraus, dann wird es günstiger! Zum Vergleichen der Preise eignet sich skyscanner.de sehr gut. Achtung: Manche Flughäfen sind günstiger! Es lohnt sich manchmal, zu einem weiter entfernten Flughafen anzureisen und von dort aus abzufliegen. Handgepäck ist natürlich auch wesentlich günstiger.

 

Nimm dir ausreichend Proviant mit

 

Die Preise für Essen sind an Flughäfen und Bahnhöfen sehr hoch. Deswegen lohnt es sich immer, ausreichend Proviant einzuapcken! Obst, Müsliriegel, Getränke und Kekse zahlen sich im wahrsten Sinne des Wortes aus.

 

Flughafentransfer frühzeitig planen

 

Taxis sind super teuer. Doch in einem fremden Land schwerbepackt am Flughafen stehen und die öffentlichen Verkehrsmittel nicht zu verstehen ist auch unangenehm. Deswegen am besten vorzeitig online recherchieren, wie du am besten und am günstigsten vom Flughafen zu deiner Unterkunft kommst!

 

 

Günstig verreisen

 

 

Günstig verreisen erfordert viel Planung, Zeit zum Vergleichen, Reisevorbereitung und auch Übung. Doch es lohnt sich und es macht auch Spaß!

 

 

Günstig verreisen

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Klaudia 11. März 2021 um 11:46

    Mir gefallen deine Tipps sehr gut. Gut durchdacht. Danke dir und echt schöne Bilder

  • Antworten Alice 12. März 2021 um 10:13

    Das sind wirklich gute Tipps liebe Andy! Danke dafür!
    Liebe Grüße

  • Antworten Marvin 13. März 2021 um 17:29

    Unseren nächsten großen Urlaub haben wir auf unbestimmte Zeit verschoben. Einfach um den Stress raus zu nehmen, sich vielerorts an diverse Regeln halten zu müssen. Stattdessen habe ich mit meiner Tochter das Autocamping entdeckt. Für den Anfang genügt uns eine Luftmatratze im Kombi. Dazu Schlafsäcke drauf gelegt und wir können überall nächtigen. Ein Campingkocher steht noch auf der Liste, damit wir flexibel warmes Essen zubereiten können. Verreisen geht halt auch anders und davon hält uns keiner ab. Kreativ muss man nur sein. 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar