TRAVELS

Wochenende in Hamburg bei Schietwetter – Tipps und Ideen!

6. Juli 2020
Hafenrundfahrt Hamburg

So oft habe ich schon Hamburg besucht und fast immer bei strahlendem Sonnenschein. Doch dieses Mal sollte es nicht so sein. Letztes Wochenende in Hamburg bei Schietwetter haben Angelina und ich dennoch eine ganz wundervolle Zeit gehabt! In diesem Beitrag stelle ich euch Tipps und Ideen vor für euren Ausflug nach Hamburg, falls es da auch mal regnerisch sein sollte.

 

Reiseblog auf andysparkles

 

 

Wochenende in Hamburg bei Schietwetter

 

 

Tipps und Ideen für euer Wochenende in Hamburg bei Schietwetter

 

Übernachten: Zentral im PIERDREI Hotel Hafencity Hamburg

 

 

PIERDREI Hotel Hafencity

 

 

Nur wenige Minuten vom Bahnhof und sehr zentral gelegen in der Hafencity war unser Hotel, das PIERDREI Hotel. Modern im Industrial-Stil, mit vielen Hafenelementen und einem sehr gemütlichen Bett war es der perfekte Ausgangspunkt für unser Wochenende. Sowohl zum Bahnhof als auch zum Jungfernstieg oder den Landungsbrücken war es überhaupt nicht weit. Hier wird sehr auf Hygiene geachtet zur aktuellen Corona-Zeit, deswegen gibt es beim Frühstück auch kein Buffet sondern eine Auswahl aus verschiedenen Frühstücksvariationen.

 

Essen: Waffeln, Burger oder Sushi?

 

 

Hunt Coffee Roasters

 

Da Angelina und ich sehr große Foodies sind, haben wir natürlich einige Restaurants und Cafés ausprobiert. Dabei haben sich vor allem drei Adressen gezeigt, die wirklich sehr gut waren:

 

  • Hunt Coffee Roasters: Colonnaden 5, 20354 Hamburg
    Nach dem Shoppingbummel durch die Innenstadt findest du hier nicht nur sehr guten Kaffee, sondern auch leckere Waffeln und guten Brunch
  • Otto’s Burger: Schanzenstr. 58, 20357 Hamburg
    Gleich 3x in Hamburg findest du Otto’s Burger mit einer breiten Auswahl aus normalen Burgern, vegetarischen und veganer Alternativen sowie Pommes. Trüffel Mayo oder Cheese Fries, alles schmeckt viel zu gut. Mein Tipp: Der Magic Mushroom Burger mit Pilz und Käse!
  • Maiglückchen: Großer Grasbrook 9, 20457 Hamburg
    Nicht günstig, doch sehr hochwertiges Sushi und das auch direkt neben unserem Hotel in der Hafencity. Die Drinks waren hier ebenfalls sehr gut. Wir hatten einen London Buck!

 

 

Hunt Coffee Roasters

 

Ottos Burger Hamburg

 

Ottos Burger Schanze

 

Maiglückchen Hamburg

 

 

Am Abend: Große Lichterfahrt oder doch Reeperbahn?

 

Am ersten Abend entschieden wir uns für die Große Lichterfahrt durch den beleuchteten Hamburger Hafen! Trotz Regenwetter war das wirklich ein wundervolles Erlebnis und man konnte auch immer mal in das Schiff hineingehen, wenn der Regen zu stark wurde.

 

Lichterfahrt Hamburger Hafen

 

Um 22:30 Uhr legte unser Schiff an den Landungsbrücken ab. Eine Fahrt kostet pro Person 16 Euro für eine Stunde. Der Anblick der Container-Terminals bei Nacht war wirklich sehr imposant! Wir schipperten durch den Hafen auf der MS Louisiana Star von Abicht, das hatte ich mir schon immer mal gewünscht weil ich das Schiff so schön finde. Empfehlenswert bei Sonnenschein ist auch eine Fahrt auf einer Barkasse!

Der nächste Abend führte uns dann auf die Reeperbahn. Dort saßen wir überdacht im Biergarten von Olivia Jones mit einem Bierchen. Die Hamburger sind übrigens sehr zugänglich, wir kamen immer schnell ins Gespräch mit anderen Leuten! Olivias Kiez Oase (das ist der offzielle Name) findet ihr auf der Großen Freiheit, kann man also gar nicht verfehlen.

 

Regenpause? Spaziergang durch das Treppenviertel in Blankenese

 

Verwinkelte Gassen, wunderschöne Häuser und steile Treppen, die direkt zur Elbe führen: Das macht das Treppenviertel im Stadtteil Blankenese aus. Während einer kurzen Regenpause haben wir gleich die Zeit genutzt für einen ausgedehnten Spaziergang durch die Gassen.

 

Treppenviertel in Blankenese

 

Mit der S-Bahn kommt man in nur 20 Minuten von den Landungsbrücken aus nach Blankenese und kann dann den restlichen Weg bis zum Treppenviertel laufen.

 

Weitere Blogposts zu Hamburg

 

 

 

Was sind eure Lieblingsplätze in Hamburg? Habt ihr die Stadt auch schon öfters besucht?

 

Landungsbrücken Hamburg

 

PIERDREI Hotel Hafencity

 

Lichterfahrt Hamburg

 

Wochenende in Hamburg bei Schietwetter

 

Wochenende in Hamburg bei Schietwetter

 

Treppenviertel in Blankenese

 

Wochenende in Hamburg bei Schietwetter

 

Treppenviertel in Blankenese

 

Hafenrundfahrt

 

Wochenende in Hamburg bei Schietwetter

 

Treppenviertel in Blankenese

 

Wochenende in Hamburg bei Schietwetter

 

 

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten Lisa 7. Juli 2020 um 03:50

    You and Angelina are so cute!

  • Antworten Lisa 7. Juli 2020 um 14:52

    Hamburg ist sooo eine tolle Stadt. Will auch unbedingt mal wieder hin! Das Essen sieht besonders lecker aus 😍
    LG Lisa

  • Antworten Tips and ideas from Andy Sparkles for a weekend in Hamburg at "Schietwetter"! - COME TO HAMBURG 17. Juli 2020 um 11:48

    […] Andy Sparkles has visited Hamburg so often and almost always in bright sunshine. But this time it should not be like that. At the beginning of July – with bad weather – Andy and her friend were in Hamburg and still had a wonderful time! In her blog she presents you tips and ideas for your trip to Hamburg, in case it should be rainy there: Wochenende in Hamburg bei Schietwetter – Tipps und Ideen! […]

  • Antworten Katharina 18. Juli 2020 um 00:02

    Da habt ihr echt tolle Ecken besucht. Besonders Blankenese find ich auch echt so schön.

  • Antworten Ausflugtipps für Hamburg im Sommer! - andysparkles.de 16. August 2020 um 16:00

    […] ich in letzter Zeit gleich zweimal dort gewesen. Das erste Wochenende im Juli verbrachten wir in Hamburg bei Schietwetter, dafür waren wir jetzt Ende Juli mit Sonnenstrahlen und 30 Grad verwöhnt worden. Das Thema […]

  • Antworten Bleibt alles anders - mein Monat Juli - andysparkles.de 25. August 2020 um 09:34

    […] zweimal reiste ich im Juli mit Angelina nach Hamburg! Einmal bei Schietwetter, dann im richtigen Hochsommer. Mein Juli 2020 war komplett anders als der Monat Juli 2019. Nicht […]

  • Hinterlasse einen Kommentar