Blogger Tipps Interior Lifestyle Werbung

Mein Blogger Home Office!

23. Dezember 2017
Blogger Home Office, Home Office einrichten, Interior Blog, andysparkles.de

Mit den Jahren als Blogger ist auch mein Home Office gewachsen. Was anfangs noch irgendwie so aussah, dass ich mit dem Laptop auf dem Bett saß, hat sich jetzt immer mehr geändert. Immer mehr Equipment kam dazu und notwendige Anschaffungen. Mir ist es auch wichtig, dass ich mich an meinem Arbeitsplatz wohlfühle und gut auf neue Ideen komme. Dabei muss ich dazu sagen, dass meine Einrichtung immer im stetigen Wandel ist derzeit. So sieht mein Blogger Home Office jetzt derzeit (noch) aus!

Anzeige

Blogger Home Office, Home Office einrichten, Interior Blog, andysparkles.de

Was gehört in mein Blogger Home Office

Ich bin Modebloggerin, also lege ich viel Wert auf die schönen und inspirierenden Dinge im Leben. Meine Galeriewand von Juniqe erfüllt genau diesen Zweck. Die schönen Bilder inspirieren und motivieren mich! Neben den schönen Dingen geht es natürlich auch sehr viel um Funktionalität. Ich verbringe viel Zeit im Büro, also benötige ich einen richtig guten Stuhl. Mit meinem aeris kann ich sogar herumwippen! Den Platz für mein Blogger Home Office habe ich im Wohnzimmer ausgerichtet, direkt an der WLAN-Büchse. Denn dort habe ich den besten Internetempfang! Direkt auf meinem Schreibtisch befindet sich auch eine iPhone Ladestation, denn als Blogger ist natürlich der Handyakku immer leer.

Blogger Home Office, Home Office einrichten, Interior Blog, andysparkles.de

Buchhaltung: Der Drucker darf nicht fehlen

Ein eigener Drucker ist für mich sehr wichtig. Damit drucke ich das Porto aus für meine Verlosungen, die Rechnungen für meine Buchhaltung und was eben sonst noch so anfällt bei der täglichen Büroarbeit. Die Anschaffung an sich ist preislich überschaubar. Teuer werden dann oft die Druckerpatronen, doch auch das muss nicht sein! Meine Empfehlung spreche ich hier für Tonerpartner aus, denn dort lassen sich kostengünstigere Druckerpatronen bestellen, die mit allen möglichen Modellen kompatibel sind.

Die Bestellung ist einfach und die Lieferung geht schnell. Die Druckerpatronen setze ich dann wie gewohnt ein. Eine schwarze Patrone gibt es für mein Drucker-Modell schon unter 30 Euro im Shop.

Blogger Home Office, Home Office einrichten, Interior Blog, andysparkles.de

Die Tageslichtlampen für Indoor-Shootings

Im Winter sind sie bei mir nahezu täglich im Gebrauch: Ich besitze 3 Tageslichtlampen, die ich sowohl für Produktbilder, Make-Up Shootings, Indoor-Shootings im allgemeinen und auch meine Instagram Stories benötige. 3 Stück sind eine sehr gute Anzahl, damit leuchtet es sich viel besser aus nur mit 2 davon.

Kalender und Wochenplaner

Trotz der ganzen Internet-Welt mag ich es auch sehr, ein wenig analog zu leben. Daher kommen bei mir auch Planer aus Papier gerne zum Einsatz. Ich notiere mir sehr gerne die wöchentlichen To-Dos oder auch die täglichen To-Dos auf meinen Planern. So behalte ich alles im Auge und vergesse keine wichtigen Deadlines!

Das ist es also, mein aktuelles Blogger Home Office. Es ist gut möglich, dass ich mich bald nach neuen Einrichtungsgegenständen umschaue. Vielleicht ein neuer Schreibtisch? Wir werden sehen! Ich halte euch auf dem neusten Stand.

Blogger Home Office, Home Office einrichten, Interior Blog, andysparkles.de

Blogger Home Office, Home Office einrichten, Interior Blog, andysparkles.de

Blogger Home Office, Home Office einrichten, Interior Blog, andysparkles.de Blogger Home Office, Home Office einrichten, Interior Blog, andysparkles.de

 

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten Tamara 23. Dezember 2017 um 13:56

    Deine Arbeitsecke gefällt mir richtig gut! Richtig schön aufgeräumt, dass kann ich von meinem Arbeitsplatz nicht behaupten… Ich habe so einen riesigen Schreibtisch, und bekomme es einfach nicht hin, dass er ordentlich aussieht – obwohl er nicht mal vollgeräumt ist. Irgendwie passt hier halt nichts zusammen haha, das ärgert mich total.

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  • Antworten Elisabeth-Amalie 23. Dezember 2017 um 14:25

    Danke für den schönen Einblick. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

  • Antworten Saskia-Katharina Most 23. Dezember 2017 um 18:16

    Danke für den Einblick! Du hast mich daran erinnert, dass ich mir unbedingt auch noch eine Tageslichtlampe holen muss. Ich habe zwei, aber die reichen im Winter echt nicht aus.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

    • Antworten Andy 23. Dezember 2017 um 19:09

      Ich finde auch, 3 sind wirklich spürbar besser!!

  • Antworten Sarah 28. Dezember 2017 um 23:55

    Sooo ein hübscher Arbeitsplatz <3
    Sieht wirklich super hübsch aus, wie du ihn dir eingerichtet hast 🙂

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  • Antworten Zuckerbrotliebe 29. Dezember 2017 um 10:49

    Hübsche Arbeitsecke. Hab meine vor kurzem auch neu gestaltet. Eher in weiss-rose gold Tönen. Das find ich edel und passt zu meinen weissen Hochglanzmöbeln. Lieben Gruss Jennifer von http://www.zuckerbrotliebe.de

  • Antworten Tanja's Everyday Blog 29. Dezember 2017 um 22:04

    Dein Arbeitsplatz ist wirklich sehr ansprechend. Da arbeitet es sich bestimmt gleich viel leichter. 🙂 Ich habe ein kleines Arbeitszimmer, aber das ist noch ziemlich lieblos und braucht etwas mehr Zuwendung… Danke für die Tipps, deine Bilder gefallen mir auch sehr.
    Liebe Grüße
    Tanja

  • Antworten Janine 8. Juli 2018 um 21:38

    Einen hübschen Arbeitsplatz hast Du da!

    Ich bin auch dabei, mein Arbeitszimmer umzugestalten. Dieses Mal (nach fast fünfzehn Jahren zusammengewürfeltem Mobiliar von meinem Mann und von mir, teilweise noch aus Kinder- oder Jugendtagen, viel zu wenig Stauraum und Null Prozent Design) achte ich schon von Beginn an darauf, dass die Möbelstücke nicht nur funktionell sind sondern auch einem Stil entsprechen, der uns beiden heute gut gefällt. Und wir nutzen die Gelegenheit, die Positionierung der Möbelstücke zu optimieren, sodass wir am Ende ähnlich viel Platz im Arbeitszimmer haben und gemeinsam aber doch ungestört nebeneinander arbeiten können. Wenn alles fertig ist, stelle ich mein Arbeitszimmer auch auf meinem Blog vor. Da ausgerechnet der Schreibtisch aber erst in ein paar Wochen geliefert wird, dauert das leider noch ein wenig 🙂
    Vielen Dank für Deinen Bericht und vor allem die schönen und inspirierenden Bilder!

    Liebe Grüße
    Janine von Spielleiter-Wissen.de

  • Hinterlasse einen Kommentar