FASHION Freitagspost

Freitagspost: Was würdest DU tun wenn Geld keine Rolle spielt?

2. Februar 2018
Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles

Ich habe diese Frage auf einem Blog gelesen, angelehnt an die Lebensweisheiten aus dem Buch „Das Café am Rande der Welt“. Genau dieses Buch hatte ich auch schon mal gelesen und über viele Fragestellungen nachgedacht. Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt? Zeit auch nicht? Sind wir mal ehrlich, unser ganzes Leben dreht sich doch nur um Geld und Zeit. Wie wir es bekommen und wie viel Zeit wir dafür aufwenden. Was, wenn diese Frage wegfällt?

Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles

Was würdest DU tun wenn Geld keine Rolle spielt?

Für die meisten ist diese Frage gleichzusetzen mit, was würdest du tun wenn du im Lotto gewinnst. Nie mehr arbeiten, Ferrari und Yacht kaufen, ein Riesenhaus mit Swimming Pool. Doch da geht es wieder nur um Geld. Eigentlich ist das die Antwort auf die Frage „Was würdest du tun wenn du im Lotto gewinnst“. Oder unbegrenzt Geld zur Verfügung hast.

Wenn Geld keine Rolle spielt, was würde ich tun? Wie die meisten Menschen auch, würde ich mir wohl wünschen die Welt zu sehen. Jeden kleinen Winkel davon.

Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles

Ich würde einen kleinen Traum nach dem anderen erfüllen.

Mir Christine schnappen, ein Ticket für die Transsibirische Eisenbahn kaufen und bis in die Mongolei im Zug ohne WLAN reisen. Mir wäre es dann egal, mal 1-2 Wochen ohne WLAN zu sein, weil es nun nicht mehr schlimm ist, Aufträge zu verpassen. Ich muss nicht ständig E-Mails beantworten. Dann würde ich einen ganzen Tag lang nur aus dem Zugfenster schauen, die Zeit vergessen, Bücher lesen und in mein Notizbuch Dinge notieren, die mir durch den Kopf gehen.

Danach fliegen wir in die USA, nehmen uns einen Wagen und brettern die Westküste entlang. Übernachten in den schäbigsten Motels und posieren auf dem Highway. Wir ziehen uns Glitzerkleidchen an, laufen durch die Casinos von Vegas und trinken Cocktails vor dem falschen Eiffelturm. Wir bleiben so lange dort, bis wir keine Lust mehr haben, unser Visum abläuft und der Sommer in Berlin endlich losgeht.

Vielleicht werde ich ein Buch schreiben. Wieder meine Staffelei auspacken, Fotos machen nur aus Spaß und ohne Verpflichtung. Christine eine Leica schenken. Doch das größte Geschenk, das ist die Zeit. Die Zeit zu leben. Durchzuatmen. Ich brauche keinen Ferrari oder eine Yacht.

Mir reicht ein 3. Klasse Ticket durch die Welt. 

Was würdest DU tun wenn Geld keine Rolle spielt?

Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles

Kleid: Amazon Find
Sneakers*: Deichmann
Bracelet*: Stella & dot

Fotos von Christine
Location: Sliema, Malta

Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielt-Freitagspost-andysparkles

 

Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

  • Antworten Silke 2. Februar 2018 um 16:41

    Ja, Geld ist ein schwieriges Thema. Aber zuviel kann ja auch schaden. 🙂

    Sehr schöne Bilder! Toller Hintergrund.

    VG
    Silke

    • Antworten Andy 2. Februar 2018 um 16:43

      Dankeschön! 🙂 Ja mir geht es auch mehr so darum, dass Geld eben nicht so im Vordergrund steht. Das Thema ist – wenn Geld keine Rolle spielt – nicht, wenn ich übermäßig viel davon habe. Verstehst du was ich meine?

  • Antworten Maren 3. Februar 2018 um 14:38

    Toller Beitrag. Geld ist ohne Frage sehr wichtig, aber es entscheidet nicht alleine über die Lebensqualität. Ich fände es toll, sich im Bezug auf ein Studium keine Gedanken um Geld machen zu müssen.

    LG, Maren von http://www.lovelybees.net

  • Antworten Anna 3. Februar 2018 um 22:08

    Ich würde auch überall hinreisen wollen und vielleicht ein paar weitere Sprachen lernen. 😀

    Wobei das zweite könnte ich auch jetzt machen .. haha

    Liebe Grüße

    Anna <3

  • Antworten Glam & Shine 7. Februar 2018 um 15:46

    Echt toller Beitrag. Ich würde auch überall hinreisen wollen wie Anna oben schon schrieb 🙂

  • Antworten JBeau 7. Februar 2018 um 16:26

    Schwierig zu sagen. Ich könnte das gar nicht so aus dem Stehgreif beantworten. Bin eigentlich so ganz zufrieden. Lieben Gruß

  • Antworten Ann-Vivien 7. Februar 2018 um 17:11

    Super interessante Frage, die man gar nicht so leicht beantworten kann. Ich schätze, dass ich gar nicht so viel ändern wollen würde an meinem Alltag. Ich würde nur an einigen Stellschrauben drehen.
    Weniger Arbeiten. Nur 20 Stunden statt 40.
    Ein Parkplatz in Hamburg in der Nähe meiner Arbeit haben. Nie wieder Bahn fahren.
    Ein Auto mit Sitzheizung kaufen, dass automatisch einparken kann. Sonst komm ich ja nie in meine Parklücke 😀
    Die ein oder andere Designer Handtasche kaufen. (Mache ich auch so irgendwann :D)
    Direkt Rollrasen kaufen, statt selbst Gras auszusähen.
    Ne richtig schicke Garage bauen lassen. (Statt zu warten bis genug Geld da ist, um das selbst zu machen)
    Ne richtig schicke Auffahrt machen lassen. (Statt zu warten bis genug Geld da ist, um das selbst zu machen)
    Richtig schicke Einrichtung kaufen. (Würde ich wahrscheinlich auch so :D)
    Eine Putzfee einstellen, damit mein Mann und ich uns nie wieder über unerledigten Haushalt zoffen können. (Machen wir wahrscheinlich auch so irgendwann :D)
    Meiner Mama ein schönes Haus kaufen in dem sie uralt werden kann (am besten direkt neben unserem Haus).
    Einen richtig schicken Gaming PC für meinen Mann kaufen.
    Mir ein Herzensprojekt suchen und mit Zeit, Hingabe und Geld unterstützen.
    Schöne Reisen an jeden Ort der Welt machen.
    Eine Wohnwagen Tour durch die USA oder doch gleich die ganze Welt machen.
    Einmal erste Klasse fliegen ohne sich dabei verschwenderisch zu fühlen.

    xx
    Ann-Vivien
    von http://www.annvivien.blog

  • Antworten Lisa Mercer 8. Februar 2018 um 18:25

    Die Fotos sind unglaublich gut geworden! Und die Frage geht mir auch oft durch den Kopf. Wahrscheinlich würde ich nur noch Zeit mit meinen Liebsten verbringen und nie wieder Kopfschmerzen haben!

  • Antworten I need sunshine 10. Februar 2018 um 22:06

    Schöne Fotos und tolles Outfit. So eine ähnliche Frage habe ich mir auch schon gestellt und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich gar nicht so viel ändern würde 🙂

    Liebe Grüße,
    Diana

  • Antworten Marie 11. Februar 2018 um 10:10

    Schöner Beitrag, der zum Nachdenken anregt. Ich würde wahrscheinlich sehr viel Reisen. Die Welt entdecken und an Orte fahren, die ich schon immer sehen wollte. Sonst würde ich vielleicht auch nicht sehr viel ändern. Liebe Grüße Marie

  • Antworten Anja S. 11. Februar 2018 um 12:36

    Ich würde auf jeden Fall meinen Job aufgeben, damit ich flexibler bin und Reisen kann, wann ich will.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Hinterlasse einen Kommentar