TRAVELS

Kurztrip zur Tulpenblüte nach Holland – meine Tipps!

23. April 2019
Tulpenblüte nach Holland

Ich verreise meistens gerne außerhalb der Saison, wenn alles nicht so überfüllt mit Touristen ist und die Preise günstiger sind. Jetzt gab es für mich eine Ausnahme: Die Tulpenblüte in Holland. Es war ein Traum von mir, einmal diese Blumenpracht in der Realität zu erleben! Also habe ich die hohen Kosten für Hotel in Kauf genommen und habe mich in die Touristenströme gestürzt. Hat es sich gelohnt? Auf jeden Fall! Ich verrate euch auf dem Reiseblog meine Tipps für euren Kurztrip zur Tulpenblüte nach Holland. Dieses Jahr macht es noch ein paar Wochen Sinn oder eben im nächstem Frühjahr.

 

 

Tulpenblüte nach Holland

 

 

Kurztrip zur Tulpenblüte nach Holland – meine Tipps!

Wann findet die Tulpenblüte statt?

Die Felder blühen Mitte April bis Anfang Mai. Der Zeitraum ist also sehr kurz! Es gibt da auch große Unterschiede. Manche Tulpen blühen früher, andere später. Während unserer Tour über die Felder waren einige schon „abgeerntet“, andere blühten noch nicht richtig. Natürlich spielt auch das Wetter eine große Rolle. Spontan buchen ist dennoch schwierig. Ich hatte recht spontan gebucht und alle Airbnb’s waren schon ausgebucht in Amsterdam.

 

Keukenhof Tulpenblüte

 

Wo finde ich die Tulpenfelder?

Ich bin von Amsterdam aus nach Nordholland zum Keukenhof gefahren und außerdem haben wir uns die Felder rund um Lisse, auch in der Nähe des Keukenhofs geschaut.

Hier könnt ihr weitere Felder finden (Quelle):

  • im Bollenstreek, zwischen Noordwijk, Leiden und Haarlem
  • im Noordoostpolder rund um Emmeloord
  • in Zeeland, ganz im Süden der Niederlande

 

Windmühle in Holland

 

Mein Reise VLOG auf YouTube

Lohnt sich der Besuch des Keukenhofs?

Der Keukenhof öffnet nur zur Tulpenblüte, sechs Wochen lang. Der Besuch lässt sich ganz einfach mit einem Trip nach Amsterdam verbinden! Ihr könnt von dort aus einen der Busse ab Europaplein oder dem Airport Schipol nehmen und seit in nur 30 Minuten dort. Unbedingt Tickets vorab online kaufen! Die Schlangen sind lang und jedes Jahr Millionen internationale Touristen an. Amerikaner, Asiaten, Inder – aus allen Ländern, die ihr euch nur vorstellen könnt.

Ich hatte darauf geachtet, meinen Besuch nicht an einem der Events im Keukenhof zu planen. Dann ist es nämlich noch voller. Ich habe mir vorab auf der Homepage ein Kombiticket für Bus und Eintritt bestellt. Das kostet insgesamt 30 Euro! Die Busse fahren von ungefähr 9 Uhr bis 17 Uhr hin und zurück. Ihr müsst keine Angst haben keinen Platz zu bekommen, denn es fahren gleich mehrere Busse auf einmal ab um den Touristenströmen gerecht zu werden. Außerdem hatte ich morgens den ersten Bus genommen, denn am besten kommt ihr entweder sehr früh oder sehr spät dort an. Dann ist es nicht ganz so voll!

 

Keukenhof Tulpenblüte

 

Tulpenblüte nach Holland

 

 

Der Keukenhof ist natürlich sehr sehenswert, hier gibt es unzählige Tulpen und Blumen in allen Variationen. Den Park könnt ihr euch locker innerhalb von drei Stunden anschauen. Es gibt sehr viele Restaurants und Imbisse, Eisstände und kleine Snacks zu kaufen. Die Preise sind dafür recht normal und nicht übertrieben.Ihr könnt euch auch verschiedene Ausstellungen anschauen oder weitere Informationen erfahren zum Anbau der Tulpen.

 

Wie kann ich die Tulpenfelder besuchen?

Airbnb Experience mit Leander

Entweder ihr fahrt einfach selbst mit dem Auto los oder ihr bucht euch – so wie ich es getan habe – eine Airbnb Experience. Tourguide Leander ist in der Gegend aufgewachsen und brachte mich gemeinsam mit weiteren amerikanischen Touristen zu den schönsten Feldern. Er erzählte uns dazu auch einiges über die Tulpen, ihren Anbau und die Geschichte. Zum Abschluss sind wir noch hoch ans Meer und haben den Tag bei Dutch Apple Pie und Kaffee ausklingen lassen! Die ganze Tour ging über vier Stunden, Abholung am Hauptbahnhof. Dort wurden wir am Ende auch wieder herausgelassen. Das hat wirklich gut geklappt. Leander war sehr gut informiert und konnte uns viel zeigen und erklären. Spannend fand ich auch die anderen Besucher der Tour, vier amerikanische Touristen. Meist werden die Touren nämlich tatsächlich von Amerikanern gebucht!

 

Tulpenblüte nach Holland

 

Kann ich einfach so auf die Felder?

Nicht immer. Viele Bauern schützen ihre Felder und sperren sie mit Bauzäunen ab. Die Touristen sorgen für einige Verluste bei der Tulpenernte, wenn sie auf den Feldern trampeln und so die kostbaren Tulpenzwiebeln sterben. Deswegen stehen seit diesem Jahr auch Warnschilder an manchen Feldern! Ihr solltet also unbedingt die Wünsche der Bauern respektieren und nicht auf abgesperrte Felder gehen. Für die Fotos nicht weit aufs Feld laufen, sondern am Anfang aufhalten! Seid vorsichtig und respektvoll.

Ich hoffe meine Tipps konnten euch weiterhelfen! Habt ihr noch weitere Fragen zu eurem Kurztrip zur Tulpenblüte nach Holland?

 

Tulpenblüte nach Holland

 

Keukenhof Tulpenblüte

 

Tulpenblüte nach Holland

 

Tulpenblüte nach Holland

 

Tulpe Nahaufnahme

 

Tulpenblüte nach Holland

 

Rote Tulpen Nahaufnahme

 

Tulpenblüte nach Holland

 

Tulpenblüte nach Holland

 

Tulpenblüte nach Holland

 

Kurztrip nach Holland zur Tulpenblüte

 

 

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Nancy 26. April 2019 um 20:11

    Dein Beitrag ist eine Augenweide. Mein Arbeitskollege war auch über Ostern in den Niederlanden, ich muss ihn mal fragen, wie er die Tulpenblüte fand.
    Liebe Grüße 🙂

  • Antworten Jana 29. April 2019 um 10:54

    In Holland war ich auch schon zweimal, leider nie zur Tulpenblüte! Die Fotos, die du mitgebracht hast, sind so schön!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Nina 29. April 2019 um 18:54

    Wow das sieht traumhaft aus, da würde ich auch gerne mal hin. So schöne Bilder! 🙂

    Liebe Grüße Nina von http://www.makeupinflight.de.

  • Hinterlasse einen Kommentar