Lifestyle

So plane ich den perfekten Wellnessurlaub

23. August 2017
andysparkles-wellnessurlaub

Unser Alltag ist stressig. Manchmal fühle ich mich wie in einem Dauerspurt. Zwischendurch mal eine Pause einlegen, mal richtig durchatmen – das ist nicht so einfach. Wie gehe ich das am besten an? Ein Wellnessurlaub bietet sich da total an! Ich möchte unbedingt dieses Jahr noch mit Christine einen Wellnessurlaub machen, am liebsten irgendwo in den Bergen, wo es richtig schön ländlich ist. Vielleicht noch ein bisschen wandern, gutes Essen genießen und Zeit im Spa verbringen. Nun geht es also an die Planung dafür!

Die Planung: Welche Art von Wellnessurlaub?

Möchte ich einen Städtetrip mit Wellness kombinieren oder lieber einen Ausflug aufs Land organisieren? Ich tendiere zu einer ländlichen Gegend, weil bei mir Städtetrips doch immer in Stress ausarten. Da gibt es nun mal zu viel zu entdecken! Die nächste Frage: Buche ich mich in einem Wellnesshotel ein oder kaufe ich mir vielleicht ein Day-Spa-Ticket, wenn mir das Hotel doch zu teuer ist? Beides sind gute Möglichkeiten! Anfang des Jahres habe ich mit Christine ein verlängertes Wellness-Wochenende im Ferienpark Center Parcs gemacht. Ansonsten habe ich bisher mehr Erfahrung mit Home Spa gemacht, das muss sich aber dringend ändern!

  andysparkles-wellnessurlaub

Wellness in Österreich

Österreich reizt mich ganz besonders. Ich war schon öfters mal in der Schweiz, doch noch nie in unserem Nachbarland Österreich! Gerade ein Hotel mit einer schönen Landschaft, großem Spa und gutem Essen würde mich da interessieren. Der Schwaigerhof bietet genau das. Eine wunderschöne Lage am Rohrmooser Hochplateau in Schladming Rohrmoos, Möglichkeiten zu Wandern, ein großes Wellnessbereich und Poolanlagen. Das wäre schon mal eine Option für unser verlängertes Wochenende!

Urlaub ist, was du daraus machst

So ein bisschen befürchte ich schon, dass auch so ein Wellnesstrip wieder stressig wird. Woran das liegt? Natürlich an mir selbst! Ich lade mir immer viel zu viel Arbeit auf und shoote „im Urlaub“ schon mal 4 Looks am Tag mit Christine, weil es doch so schön dort ist. Am besten also mal richtig abschalten! Da muss nicht gleich das Smartphone komplett sein, nur weniger Arbeit einpacken wäre für mich schon mal wesentlich entspannter.

Mögt ihr Wellnessurlaub – habt ihr noch etwas geplant oder Tipps für mich?

andysparkles-wellnessurlaub

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

  • Antworten Tara 23. August 2017 um 11:09

    Der Bademantel ist sooo schön!

  • Antworten Sassi 23. August 2017 um 17:44

    Toller Beitrag <3 Ich bin ja ein großer Fan von Wellnesstrips 😉 So ein verlängertes Wochenende kann wirklich für richtig viel frische Motivation sorgen 😉
    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  • Antworten Saskia 24. August 2017 um 05:19

    Ich mag Wellness total, aber einen richtigen Wellnessurlaub habe ich noch nicht gemacht. Anfang September verbringen wir einen Tag bei uns im Jammertal. Schon an nur einem Tag kann man wunderbar entspannen.

  • Antworten Rebecca 29. August 2017 um 21:11

    Ich hab noch nie einen Wellnessurlaub gemacht. Ich habe mir aber für das nächste Jahr vorgenommen, einen zu machen. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  • Antworten Milli 29. August 2017 um 21:13

    Ich liebe Wellness-Urlaub und fahre sehr gerne in Wellness-Hotels. Meistens suche ich nach Angeboten die direkt von den Hotels kommen. Habe die Erfahrung gemacht, dass das meistens günstiger ist.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Janine 30. August 2017 um 00:36

    Ohja Wellnessurlaub möchte ich auch mal wieder machen, hab damals einen Urlaub in einem mega Hotel gewonnen – war echt richtig toll.

    Alles Liebe,
    Janine

  • Antworten Malin 30. August 2017 um 00:39

    Ja das kenne ich – wenn man mit Herz und Seele was macht, kann man immer noch schlechter abschalten und die Arbeit mal sein lassen. Und puhh- ich brauch auch mal wieder Wellness Urlaub!

    Liebe Grüße,
    Malin |Spark&Bark

  • Antworten I need sunshine 30. August 2017 um 19:39

    Ich liebe Wellness Urlaub und habe eigentlich auch ganz dringend wieder Urlaub nötig. Aber mit Kind ist das Ganze nicht mehr so entspannt wie früher 😀 Daher gibts für mich aktuell auch eher Home Spa.

    Liebe Grüße,
    Diana

  • Antworten Marie 31. August 2017 um 11:14

    Ich liebe Wellnesstrips, doch leider mache ich sie viel zu selten. Einen ganzen Wellnessurlaub hatte ich so auch noch nicht – nur einen Wellnesstag. Ein paar Tage lang nichts machen, würde mir gewiss gefallen. Liebe Grüße Marie

  • Antworten Saskia-Katharina Most 1. September 2017 um 16:45

    Ganz ehrlich? Wellness mache ich am liebsten zu Hause.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *