Interior Lifestyle

Balkon gemütlich einrichten – so habe ich angefangen!

27. Juli 2022
Balkon gemütlich einrichten

Es gehörte schon ganz lange zu meinen Einrichtungszielen, endlich den Balkon hübsch zu machen! Doch das hat eine ganze Weile gedauert und ich bin immer noch nicht komplett fertig damit. Die ersten Schritte wollte ich euch allerdings schon zeigen! Warum es für mich schwierig war, welche Punkte mir besonders wichtig sind und wie ich dabei vorgegangen bin. Den Balkon gemütlich einrichten – so habe ich angefangen!

Balkon gemütlich einrichten

Interiorblog auf andysparkles

Was hat mir nicht gefallen an meinem alten Balkon?

Es ist so ähnlich wie bei der Einrichtung meiner Wohnung. Ich träume von einer Wohnung auf mehreren Etagen, in der ich den Schlaf- vom Wohnbereich abgrenzen kann. Da würde ich die Treppen kaufen online, am besten eine Wendeltreppe, hochwertige Art Pieces platzieren und ein riesengroßes Sofa. Doch zurück zur Realität – was kann ich wirklich ändern auf meinem Balkon?

Wer in einer Mietwohnung lebt, kann natürlich nicht viel am eigentlichen Aussehen des Balkons ändern. Ich kann mir jetzt schlecht einen Balkongeländer Bausatz bestellen und den kompletten Look ändern, auch wenn ich das gerne würde. Stattdessen habe ich dann wenigstens online Bambusrollen als Wind- und Sichtschutz bestellt, damit fällt das Geländer auch weniger auf. So welche gibt es überall zu kaufen auch im Baumarkt. Die alten Blumenkästen habe ich entsorgt, da möchte ich mir hübschere besorgen und später neu bepflanzen. Balkonblumen bepflanzen steht mir also noch bevor!

Was hat mich noch gestört? Nun, ganz klar der Boden und die alten Möbel. Nach knapp fünf Jahren sah der Tisch und der Sessel etwas mitgenommen aus.

Balkon gemütlich einrichten

Die ersten Schritte bei der Gestaltung des neuen Balkons

Ich habe erst auf Pinterest nach Ideen geschaut und mir überlegt, wie der Balkon meiner Träume aussehen könnte. Das war gar nicht so einfach, da schöne Ideen und Inspirationen zu finden, die sich auch bei mir umsetzen lassen.

Der Boden war mir besonders wichtig. Ich wollte nicht diese typischen braunen Holzfliesen, also habe ich online nach hellen Fliesen gesucht. Dann habe ich den Balkon ausgemessen und die entsprechende Menge bestellt. Das hat bereits über 100 Euro gekostet. Doch mein Balkon passt von den Maßen her natürlich nicht exakt zu den Fliesen. Daher habe ich Anleitungen gegoogelt und zusätzlich eine Stichsäge sowie Schmirgelpapier bestellt. Außerdem Vlies, das kommt vorab auf den Boden.

Im zweiten Schritt habe ich Möbel bestellt. Der alte Tisch war mir zu niedrig, deswegen habe ich selten auf dem Balkon gegessen. Ein hoher Tisch und ein passender Stuhl, das reicht erstmal. Pflanzen habe ich parallel schon ein paar neue in dem Laden nebenan gekauft. Dabei habe ich darauf geachtet, dass es ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen sind.

Balkon gemütlich einrichten – das waren meine ersten Schritte

Balkon gemütlich einrichten

Nachdem alle Lieferungen eingetroffen waren, konnte es endlich losgehen! Ich habe das Vlies ausgelegt, dann die ersten Balkonfliesen. Das ging sehr einfach. Doch dann ging es los mit ausmessen und sägen. Dank YouTube bin ich schnell zurecht gekommen mit der Stichsäge und konnte meine Fliesen einigermaßen gut in die entsprechenden Stücke sägen. Dann habe ich den neuen Tisch und den Stuhl zusammengebaut. Am Schluss habe ich dann die kleinen Tische auf dem Balkon aufgestellt, die ich auch zuvor auf dem Flohmarkt gekauft hatte. Dort stellte ich die Pflanzen auf und die Möbel. Die alten Möbel habe ich via Ebay Kleinanzeigen verschenkt. Ich hatte auch einen kleinen Outdoor Teppich bestellt, der mir richtig gut hier gefällt.

Ich bin super zufrieden mit dem neuen Look des Balkons! Meine nächsten Ziele sind jetzt neue Blumenkästen und ein schönes DIY für meine Palette. Wie gefällt dir der neue Look meines Balkons?

Balkon gemütlich einrichten
Balkon gemütlich einrichten

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Miras_world_com 5. August 2022 um 14:57

    Gute Arbeit geleistet! Sieht sehr schön aus! Ich freue mich auch ein Balkon zu haben. Liebe Grüße!

  • Antworten Was macht einen Raum wohnlich - andysparkles.de 3. Oktober 2022 um 12:15

    […] Jahr habe ich meinen Balkon endlich mal schön gemacht, dazu gab es auch schon einen Beitrag: Balkon gemütlich einrichten. Das hat für mich auch einen großen Unterschied gemacht, weil ich immer zum Balkon hinschaue. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar