FASHION Werbung

Fühl dich wohl in deiner Haut (?!)

28. Dezember 2017
Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de

Was macht es aus, wirklich locker zu sein? Sich entspannt zu fühlen, sich völlig wohl in seiner Haut zu fühlen? Ein Teil davon ist es sicherlich, mal die Kontrolle abzugeben, sich nicht immer von den Gedanken leiten zu lassen, sich loszulösen von dem eigenen Kopf. Nur wohlfühlen. Fühl dich wohl in deiner Haut. Und zeige es. Das ist so viel schwerer als gedacht.

Anzeige

Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de

Ich bin ein Kopfmensch

Ich bin ein Kopfmensch, was immer das auch heißen mag. Kontrolliert. Bei meinen Fotos (oder auch im Leben) achte ich immer darauf, wie ich mich vorteilhaft zeige. Gleichzeitig natürlich auch darauf, nicht immer nur die gleichen Facetten zu zeigen, sondern dabei abzuwechseln. Kann ich denn auch mal locker sein, los lassen, mich frei fühlen?

Fühl dich wohl in deiner Haut

Die Haut ist unser größtes Organ. Sie ist die Schutzhülle unseres Körpers und das größte Sinnesorgan des Menschen. Sie hält unseren Körper zusammen und schützt uns. Wir drücken sogar unsere Gefühle über die Haut aus: Wir werden rot vor Wut, der Schreck lässt uns erblassen und wenn wir uns fürchten, schwitzen wir.

Was macht es aus, sich in seiner Haut wohl zu fühlen? Woher kommt diese Redewendung überhaupt? Wenn ich ganz allein einen Raum voller Menschen betrete, dann möchte ich manchmal sprichwörtlich aus der Haut fahren. Gleich wieder die Flucht antreten. So gerne ich auch schöne Dessousbilder mache, so macht es mir auch Angst.

Kann ich das lernen?

Wir können es lernen, uns in unserer Haut wohl zu fühlen. Ein großer Punkt ist es, negative Gedanken erst gar nicht zuzulassen. „Ich kann das nicht“, „ich sehe nicht gut aus“, das sind wahre Killer-Gedanken. Zum einen hilft es mir sehr, solche negative Gedanken gar nicht zuzulassen, zum anderen auch, es alles nicht so ernst zu nehmen. Das ist nur eine Party. Das ist nicht so wichtig.

Es hilft auch, sich die eigenen Stärken bewusst zu machen. Denn die hat jeder von uns. Vielleicht bist du erstmal schüchtern, doch wenn du dann mit anderen ins Gespräch kommst, bist du total witzig und unterhaltsam?

Genau so ist es auch bei der Kleidung! Denn auch die kann unsere Vorzüge betonen.

Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de

Die Kleidung, mit der wir uns wohlfühlen

Früher habe ich oft versucht, mich in Kleidungsstücke zu quetschen, weil sie gerade angesagt sind. Das trägt nun mal jeder jetzt, da will ich nicht außen vor stehen. Doch das hat rein gar nichts mit Stil zu tun und es hilft auch nicht dabei, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen. Zwei Dinge sind besonders wichtig: Wir müssen uns wohlfühlen und es muss zu uns passen. Das ist sowohl bei Kleidung wichtig als auch bei Lingerie.

Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de

#everydayheroine – mit Lingerie von Marie Jo

Zu diesem Beitrag hat mich das Motto von der Marie Jo Lingerie inspiriert. #everydayheroines. Created for living and loving. Können wir eine Heldin sein, im Alltag – was macht das Gefühl eigentlich aus? Definitiv das wir uns in unserer Haut wohlfühlen. Ich habe mir ein Set ausgesucht in einem Retro Stil, aus der Precious Kollektion. Das Höschen ist sehr hoch geschnitten und betont damit meine weibliche Figur, allerdings auf eine vorteilhafte Art.

Früher hat mich das oft gestört, meine breiten Hüften, die egal wie wenig die Waage anzeigte, immer noch viel breiter waren als der Durchschnitt. „Weniger Pasta, mehr Sport“, hat mir der Chef einer Modelagentur grinsend zugeflüstert, als ich eigentlich schon untergewichtig war zu der Zeit.

Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de

Konzentriere dich auf deine Stärken

Heute betone ich lieber meine Stärken, statt mich auf meine (vermeintlichen) Schwächen zu konzentrieren. Ich bin ruhig und gehe nicht so sehr auf Menschen zu? Dafür kann ich gut zuhören und auf Menschen eingehen! Oft bin ich unpünktlich, doch dafür vergesse ich fast nie Termine. Manchmal bin ich aufbrausend, doch gleichzeitig immer hilfsbereit und für meine Mitmenschen da.

Sich selbst zu akzeptieren, das ist der beste Schlüssel, um sich in seiner Haut richtig wohl zu fühlen.

Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de

Fühl dich wohl in deiner Haut-Marie Jo Lingerie-Dessous Bilder-andysparkles.de

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

  • Antworten Saskia 28. Dezember 2017 um 11:59

    Man findet besonders an sich selbst wohl immer einen Makel und denke auch, man sollte sich lieber auf seine Stärken konzentrieren und schauen, dass man sich in seiner Haut wohl fühlt. Das sind sehr schöne Bilder und die Lingerie steht dir fantastisch!

  • Antworten Kristina Dinges 28. Dezember 2017 um 21:46

    Was für wundervolle Bilder. Du hast so eine tolle Figur und bist so eine schöne Frau! Ich finde es sehr wichtig sich wohl zu fühlen , in seiner eigenen Haut.

    Falls du Lust hast schau doch gerne auf meinem Blog und auf Instagram vorbei 🙂

  • Antworten Mein Monatsrückblick im Dezember 2017 - andysparkles.de 29. Dezember 2017 um 10:36

    […] aufbereite. Bis dahin gibt es jetzt für heute erst mal meinen Monatsrückblick im Dezember! Mein Beitrag gestern war schon ein wenig wie ein Freitagspost, deswegen gibt es jetzt für heute statt Freitagspost […]

  • Antworten Marmormaedchen 29. Dezember 2017 um 12:51

    Hallo Andy
    Wir sind so oft selbst unsere grössten Gegner. Ein wichtiger und wunderschöner Beitrag. Du siehst auch wieder wundervoll aus und die Fotos sind ein Traum.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

  • Antworten Jana 29. Dezember 2017 um 14:23

    Ein Lob für die tollen Fotos! Du machst nicht nur imWinteroutfit eine super Figur 😉 Der BH gefällt mir richtig gut, den schau ich mir mal näher an.

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Maren 29. Dezember 2017 um 14:36

    Ein schönes Mantra für das neue Jahr, wenn auch schwierig umzusetzen.

    Liebe Grüße, Maren
    http://www.lovelybees.net

  • Antworten Franzy 30. Dezember 2017 um 12:25

    Ich bin gott sei Dank über diese leidige Thema hinaus. Seit mein Sohn da ist, habe ich einige Pfunde mehr auf den Rippen und auch nicht mehr die tolle Figur. Aber meinem Mann wie auch Sohn ist das egal und dass ist es was zählt!

  • Antworten Lisa 1. Januar 2018 um 14:22

    wow, das sind echt klasse Bild. Und der Text ist super, leider habe ich es bis jetzt noch nicht ganz geschafft.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

  • Antworten Vanessa 1. Januar 2018 um 16:34

    Deine Bilder sind wunderschön und ich finde nicht, dass du breite Hüften hast.
    Aber du hast Recht. Wir alle haben Stärken und Schwächen. Ich bin zum Beispiel extrem Pünktlich, aber auch sehr vergesslich.
    Ich finde deinen text einfach Liebevoll geschrieben.

    xoxo Vanessa

  • Antworten Glücklich ohne Beziehung? - andysparkles.de 25. Februar 2018 um 10:06

    […] Wie auch immer dein Leben aussieht, ob Vollblutsingle oder seit 10 Jahren glücklich verheiratet, wir alle sollten uns wohlfühlen. Glücklich sein. Gut fühlen in unserer Haut. Deswegen unterstütze ich die #everydayheroines Kampagne von Marie Jo! Genau darum geht es. Die Dessous stehen für absoluten Tragekomfort, für Wohlfühlen jeden Tag. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar