Freitagspost

Freitagspost: Gibt es die Formel zum Glück?

8. Juni 2018
Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles

Live in the moment. Ist es nicht das, was uns immer vorgepredigt wird? Ich meine, Achtsamkeit, den Moment genießen. Leg doch mal das Smartphone weg und entspann dich. Mein Ich, das ganz im Moment lebt, ist nur leider nicht immer die beste Wahl für die Formel zum Glück. Zum Nachdenken gebracht hat mich dieser Artikel.

Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles

Die Formel zum Glück – Lebe lieber nicht im Moment?

Sich an etwas zu erinnern hält länger an als den Moment, in dem wir es durchleben. Ich erinnere mich heute noch ganz genau an den Tag, an dem ich meine Katzen aus der Tiernotstation genommen habe. Wie süß Luna geschaut hat und den Blick von Hexe’s großen Augen. Die Aufregung, als wir uns schlussendlich für die beiden entschieden haben und der erste Moment, in dem sie in unserer Wohnung jede Ecke erkundet haben.

Laura Vanderkam beschreibt in dem besagten Artikel ihre These, dass sie lieber für den Moment so entscheidet, wie sie auch in Zukunft damit glücklich sein wird. Heißt: Sie futtert jetzt nicht eine ganze Tüte Chips und schaut drei Stunden lang Netflix, so wie sie es gerade in diesem Moment vielleicht möchte, sondern sie zieht sich an, geht eine Runde laufen und kocht sich etwas leckeres. So steht sie am nächsten Morgen fit auf und fühlt sich wohl.

„Ja ok, sie hat recht“. Denke ich, schiele zur imaginären Chipstüte und frage mich, ob ich nicht doch den Netflix Abend vorziehe.

Doch ich weiß schon, was sie damit meint. Klassische Situation beim Ausgehen: Mein „Ich“ ruft in diesem Moment laut zur mir, dass ich doch bitte den nächsten Gin Tonic trinken soll und noch eine Weile bleibe. Doch werde ich morgen auch noch glücklich mit dieser Entscheidung sein, wenn ich verkatert und schlecht gelaunt im Bett liege?

Ist das die Formel zum Glück – lebe nicht für den Moment, sondern lebe für morgen? Lebe so, dass du auch morgen und übermorgen noch glücklich mit deinen Entscheidungen bist?

Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles Die Formel zum Glück-Freitagspost andysparkles

 

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten Saskia 9. Juni 2018 um 05:23

    Ganz bestimmt sollte man auch so leben, dass Entscheidungen einen länger glücklich machen als nur einen Moment. Wobei zu der Sache mit dem Gin: Vielleicht verpasst du ja was, wenn du den letzten nicht trinken würdest und gerade an den verkaterten Morgen erinnerst du dich gerne, weil die Nacht mit allem drum und dran (auch dem einen Glas zu viel) richtig aufregend war. Vielleicht hat Glück eher was mit dem eigenen Blickwinkel auf Dinge zu tun?

  • Antworten MELODY 9. Juni 2018 um 10:31

    wow this dress looks nice on you
    Check out the new Blogger update
    https://www.melodyjacob.com/2018/06/its-spring-cleaning-time-for-blogger.html

  • Antworten Vanessa 10. Juni 2018 um 17:46

    Lebe den Moment ist vielleicht ein schöner Tipp, aber ich glaube, dass das Schicksal uns manchmal etwas gegen steuert.

    xoxo dein Lipstickbunny Vanessa

  • Antworten Nadine von tantedine.de 10. Juni 2018 um 18:52

    Tolle Bilder von dir liebe Andrea! Ich glaube nich, dass es DIE Formel zum Glück gibt weil es immer etwas anderes sein kann und auch für jeden etwas anderes Glück bedeutet. Ich versuche auch oft den Moment zu genießen aber das ist manchmal gar nicht so einfach wenn der Kopf voll ist 😀 Ich habe meine Formel zum Glück tatsächlich schon gefunden 🙂 Ich bin seit anger Zeit wirklich sehr zufrieden und gücklich und möchte mit niemandem tauschen. Besser geht natürlich immer aber im Moment ist es für mich perfekt!

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Antworten Jana von SimplyJaimee.de 10. Juni 2018 um 21:31

    Das Kleid steht dir unheimlich gut! Ich versuche auch immer ans Morgen zu denken und bin dann lieber heute fleißig, um morgen relaxen zu können 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Lisa 14. Juni 2018 um 17:39

    Ich denke auch, dass es nicht die perfekte Formel gibt. Ich versuche immer den Moment zu genießen wenn gerade alles perfekt ist. Ein schönes Thema.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *