TRAVELS

Vorbereitung Indien Reise – meine Tipps!

31. Oktober 2019
Kuh in Indien

Die zwei meist gestellten Fragen auf Instagram während meiner Zeit in in Indien: Hast du das Essen vertragen? Wer hat dich fotografiert? Darauf möchte ich natürlich auch in diesem Beitrag und in weiteren Postings noch eingehen. Das erste Mal in Indien! Ich bin alleine gereist, doch ganz allein war ich in dem Land nicht unterwegs: Meine Reise war eine geführte Gruppenreise durch den nördlichen Teil Indiens. Wir besuchten den Staat Rajasthan und das Taj Mahal. Unglaublich viele Eindrücke in einer recht kurzen Zeit, die ich gefühlt jetzt noch nicht ganz verarbeitet habe!

Der Reiseblog auf andysparkles

 

Vorbereitung Indien Reise

 

Ein erster Beitrag zu Indien ging auch schon auf dem Blog online: Meine Tipps zur Reisefotografie mit dem iPhone (mit Bildern aus Indien). Im letzten Monatsrückblick hatte ich ebenfalls schon erste Eindrücke gezeigt!

 

Vorbereitung Indien Reise – meine Tipps

 

Was ziehe ich als Frau dort an?

 

Es kommt ganz drauf an, ob du dich in Großstädten oder auf dem Land bewegst. In Delhi kann es auch etwas knapper sein, auf dem Land ist es einfacher, wenn du Schultern und Knie bedeckst. Das macht auch Sinn, wenn du Hindutempel besichtigen willst. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich mich in unserer Reisegruppe sehr sicher fühlte und auch mal etwas knapp angezogen war. Grundsätzlich habe ich viele lange Röcke, Maxikleider und leichte Stoffe eingepackt, die auch bei Hitze angenehm zu tragen sind. Im September / Oktober lag das Wetter immer bei mindestens 30 Grad, manchmal auch mehr. Die Luftfeuchtigkeit ist recht hoch. Kopfbedeckung ist natürlich auch wichtig, ebenso wie Sonnenschutz.

 

Vorbereitung Indien Reise

 

 

Muss ich mich impfen lassen?

 

Es gibt keine Pflichtimpfungen. Das ist meiner Ansicht nach bei einem Aufenthalt von 1-2 Wochen auch nicht notwendig. Ich habe mich daher nicht extra impfen lassen (gegen Hepatitis bin ich ohnehin geimpft). Empfohlen wird als Reiseimpfung Impfungen gegen Hepatitis A, Poliomyelitis und Typhus vom Auswärtigen Amt. Bei längeren Aufenthalten beispielsweise auch Tollwut, was durchaus Sinn macht – denn Tollwut kommt bei Hunden, Katzen und Affen im ganzen Land vor. In Indien findest du an jeder Ecke freilebende Tiere. Die Hunde waren alle recht friedlich, die Kühe meistens auch (mit Ausnahmen!). Die Affen hingegen waren eher aggressiv, denen würde ich mich nicht nähern.

 

Vorbereitung Indien Reise

Wie beantrage ich ein Visum und wie läuft die Einreise?

 

Ich habe mein Visum für Indien selbst online beantragt. Das erfordert etwas Mühe und Aufwand, weil alles nicht selbsterklärend ist. Du musst nochmal parallel googlen um zu verstehen, was alles gefordert ist. Wenn dir das zu aufwendig ist, kannst du dein Indien Visum einfach online beantragen über eine Dienstleister-Seite. Das macht vor allem auch Sinn wenn ihr nicht so gut Englisch versteht. Wenn du dann dein Visum per E-Mail erhalten hast, dann ist vor allem eins wichtig: Drucke es dir aus und packe es zu deinen Flugunterlagen. Du wirst es bei der Einreise mindestens 3x vorzeigen müssen. In Deutschland musste ich mein Visum am Check-In Schalter vorzeigen, beim Boarding und dann noch bei der Einreise in Indien.

Bei der Einreise musste ich Fingerabdrücke abgeben, ähnlich wie in den USA. Ansonsten wurde noch gefragt welche Städte ich besuche. Außer dass alles recht lange gedauert hat, ging es allerdings problemlos voran.

 

Vorbereitung Indien Reise

Die beste Reisezeit ist von Oktober bis März…

 

…denn dann ist es nicht so irre heiß wie von April bis Juni. Ab Juni ist dann der Monsun. Doch keine Angst, wenn du Regen erleben willst – den hatten wir im September und im Oktober auch noch in Massen. Zum Glück dafür nie lange anhaltend.

 

Werde ich das Essen vertragen?

 

Ich habe darauf geachtet keine Eiswürfel zu bestellen, niemals Wasser aus der Leitung zu verwenden und auf Salat oder ungeschältes Obst verzichtet. Erst bei der Abreise im Flieger hatte ich ein etwas mulmiges Gefühl im Magen bekommen, was auch ein paar Tage anhielt, doch nicht weiter schlimm war. Vielleicht war es auch der Stress der Reise, wer weiß. Jedenfalls kannst du dir natürlich sicherheitshalber Durchfalltabletten und ähnliches einstecken!

 

Reise nach Indien

Brauche ich dort viel Geld?

Tatsächlich brauchst du sehr wenig Geld, denn abgesehen von Touristenfänger-Läden, in die dich dein Tourguide schleppen wird, ist alles sehr, sehr günstig. Ich habe für längere Uber Fahrten in Delhi nur 2 Euro ausgegeben, das Essen war auch beim Buffet immer so um die 6-7 Euro maximal. 74 Rupien entsprechen ungefähr einem Euro.

 

Habt ihr noch weitere Fragen zu meiner Indien Reise? Bald folgt noch ein ausführlicher Bericht zu unserer Reiseroute und was wir alles besichtigt haben!

 

P.S.: Die Fotos von mir auf haben meine lieben Mitreisenden aus der Reisegruppe gemacht.

 

Vorbereitung Indien Reise

 

Haveli Indien

 

Pfau in Indien

 

Taj Mahal

 

Vorbereitung Indien Reise

 

indische Götterfigur

 

Vorbereitung Indien Reise

 

Vorbereitung Indien Reise

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar