TRAVELS

Winterwochenende in Wien – finde die schönsten Fotospots!

26. Dezember 2019
Winterwochenende in Wien

Gerade als die ersten Weihnachtsmärkte eröffneten, verbrachte ich ein Winterwochenende in Wien. Es war mein erster Besuch in Österreich und der Zeitpunkt hätte nicht besser gewählt sein können. An jeder Ecke duftete es nach gebrannten Mandeln, die Stadt zeigte sich mit den schönsten Lichtern und selbst die Sonne strahlte. In diesen 48 Stunden in Wien lernte ich die Stadt von der traditionellen Seite, mit Sachertorte und Schnitzel, so wie auch von einer ganz modernen Seite kennen. Die schönsten Fotospots stelle ich euch auch in diesem Beitrag auf dem Reiseblog vor!

 

Winterwochenende in Wien

 

 

Winterwochenende in Wien – finde die schönsten Fotospots

 

Schloss Schönbrunn und das Palmenhaus

 

Palmenhaus Schönbrunn

 

 

Das Palmenhaus in Schönbrunn liegt nur wenige Meter entfernt von Sissi’s Schloss! Beide Plätze eignen sich perfekt als Fotokulisse. Mit der U-Bahn erreicht ihr Schönbrunn in wenigen Minuten von der Innenstadt aus und könnt dann die Zeit dort perfekt nutzen. Am Schloss ist im Winter auch ein kleiner Weihnachtsmarkt.

 

Palmenhaus Schönbrunn

 

Schloss Schönbrunn

 

Albertina Museum und Stephansdom – rund um die Innenstadt

 

Selbst mitten in der Innenstadt könnt ihr wunderschöne Fotos direkt am Albertina Museum machen. Die Aussicht ist von da oben aus auch sehr schön auf die Straßen! Hier befindet sich übrigens ein weiteres Palmenhaus, in dem auch ein Restaurant ist. Ihr müsst gar nicht unbedingt hineingehen, schon von außen lohnt sich der Anblick.

 

Winterwochenende in Wien

 

 

Der Prunksaal der Nationalbibliothek

 

Prunksaal trifft es wirklich, denn die Nationalbibliothek Wiens gehört zu den schönsten Bibliotheken der Welt. Sie befindet sich direkt in einem der Höfe in der Nähe der Albertina in der Innenstadt.

 

Prunksaal der Nationalbibliothek Wien

 

 

Der Naschmarkt in Wien

 

Es ist wie ein kleiner Rundgang durch die Genüsse der ganzen Welt: Neben klassisch österreichischen Leckereien findest du hier auch asiatisches, russisches, türkisches und arabisches Essen. Teilweise erkannte ich die Gemüsesorten nicht mal, so ungewöhnliche Sachen findest du hier. Wer richtig Hunger hat, kann auch gleich eins der Restaurants direkt am Naschmarkt besuchen.

 

Naschmarkt in Wien

 

Der Wiener Prater

 

Wien ist sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angebunden! Der Wiener Prater, der ebenfalls etwas außerhalb liegt, war auch damit super zu erreichen. Ich bin hier natürlich gleich Riesenrad gefahren in einer der schönen altmodischen roten Gondeln. Viel los ist hier hauptsächlich am Hauptplatz, wo auch ein kleiner Weihnachtsmarkt steht, der Rest des Praters ist recht verwaist. Ein Besuch lohnt sich dennoch!

 

Wiener Prater

 

Das Hundertwasserhaus in Wien

 

An diesem Ort standen die meisten Touristen in Wien: Das Hundertwasserhaus. Die bunten Farben und Formen ziehen Menschen aus aller Welt an, jeder möchte hier ein Foto machen. Doch Hundertwasser hat sogar noch mehr in Wien gestaltet!

 

Hundertwasserhaus Wien

 

 

Der Donaukanal und die Hundertwasser-Müllverbrennungsanlage

 

Wenn ihr mit der U-Bahn bis nach Spittelau hinausfährt, könnt ihr von da aus an der Müllverbrennungsanlage starten und den Donaukanal entlang laufen. Die Müllverbrennungsanlage ist gestaltet von Hundertwasser! Das hat mich noch mehr beeindruckt als das Hundertwasserhaus in der Innenstadt und es ist auch eine großartige Kulisse zum Fotografieren.

 

Donaukanal Wien

 

Wenn ihr den Donaukanal entlang läuft bis in die Innenstadt, findet ihr unzählige Streetart Spots und Kunstinstallationen. Der Spaziergang geht über 2-3 Kilometer und es wird keine Sekunde langweilig. Ich bin aus dem Fotografieren gar nicht mehr heraus gekommen!

 

Die U-Bahn Stationen wie Stadtpark

 

Grandiose Fotospots in Wien sind auch die U-Bahn Stationen. Meine Fotos entstanden in der Dämmerung an der U-Bahn Station Stadtpark. Sie sind alle sehr schön und im Wiener Stil gestaltet.

 

U-Bahn Station in Wien

 

 

In Wien findet ihr an jeder Ecke sehr schöne Fotospots! Die 48 Stunden in Wien gingen sehr schnell vorbei und ich bin mir sicher, mit etwas mehr Zeitaufwand lassen sich noch ganz, ganz viele weitere Ecken entdecken. Habt ihr Wien schon besucht – habt ihr Lieblingsecken in der Stadt, die auch sehr gut zum Fotografieren geeignet sind?

 

 

Donaukanal Wien

 

Winterwochenende in Wien

 

Hundertwasserhaus Wien

 

Winterwochenende in Wien #

Donaukanal Wien

 

Winterwochenende in Wien

 

Donaukanal Wien

 

Winterwochenende in Wien

 

Prunksaal der Nationalbibliothek Wien

 

Winterwochenende in Wien

 

Palmenhaus Schönbrunn

 

Donaukanal Wien

 

Wiener Prater

 

Müllverbrennungsanlage Wien

 

Wiener Prater Riesenrad

 

Winterwochenende in Wien

 

Donaukanal Wien

 

Weihnachtsmarkt in Wien

 

Donaukanal Wien

 

Donaukanal Wien

 

Sachertorte Kaffeehaus Wien

 

Donaukanal Wien

 

Donaukanal Wien

 

Prunksaal der Nationalbibliothek Wien

 

Donaukanal Wien

 

U-Bahn Station in Wien

 

Winterwochenende in Wien

 

Wiener Prater

 

U-Bahn Station in Wien

 

Kaiserschmarren Wien

 

Wiener Schnitzel

 

Winterwochenende in Wien

 

Naschmarkt in Wien

 

Naschmarkt in Wien

 

Winterwochenende in Wien

 

Stephansdom Wien

 

Prunksaal der Nationalbibliothek Wien

 

 

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten Angelina 27. Dezember 2019 um 01:46

    Wow! So schön 😍

  • Antworten Spontane Tipps für einen Regentag in Berlin - andysparkles.de 6. Januar 2020 um 20:21

    […] der Zufall so will, kann es da auch mal die meiste Zeit regnen – gerade in Europa. Bei meinem Winterwochenende in Wien hatte ich solches Glück, nur Sonnenschein! Doch ein Regentag ist noch lange kein vergeudeter Tag […]

  • Antworten Verbringe ein Wochenende in Newcastle - andysparkles.de 19. Januar 2020 um 19:44

    […] Sommer. Gerne verreise ich im Winter lieber in Gegenden, in denen es nicht allzu frostig wird. Das Winterwochenende in Wien war beispielsweise auch im November zu den Weihnachtsmärkten super schön! Urlaubsguru empfiehlt […]

  • Antworten Auszeit im Grünen – 3 Tipps für einen Kurzurlaub! - andysparkles.de 19. Februar 2020 um 11:29

    […] uns Deutsche ein super beliebtes Urlaubsziel. Tatsächlich war ich selbst bisher nur mal in Wien (Winterwochenende in Wien) unterwegs, was ich auch sehr genossen habe, doch die Natur muss ebenfalls unglaublich schön sein. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar