30something

Mein Leben macht keinen Sinn ohne dich – bist du emotional abhängig?

24. Januar 2020
bist du emotional abhängig

„Ohne dich macht mein Leben keinen Sinn.“ 

 

Eine gesunde Beziehung, ganz gleich ob in der Familie oder eine Liebesbeziehung, ist geprägt von einem Wechselspiel aus Autonomie und Abhängigkeit. Du bewahrst dir selbst deine Freiheiten und deinen eigenen Willen, dennoch kann eine (gesunde) Abhängigkeit herrschen. Kinder sind von ihren Eltern tatsächlich abhängig. Ein Paar, dass gerade ein Haus baut und kleine Kinder hat, ist voneinander abhängig – in einem gewissen Maße.

Doch was passiert, wenn dieses Maß überschritten wird? Wenn es keine gesunde Abhängigkeit mehr ist, sondern wenn dein ganzes Leben nur von dieser einen Person bestimmt wird?

 

30something Kolumne auf andysparkles

 

 

bist du emotional abhängig

 

Bist du emotional abhängig?

 

Ich habe so viele Jahre dafür gebraucht um zu erkennen, dass ich in einer emotionalen Abhängigkeit lebe. Leider ist es noch lange nicht die Lösung des Problems, es zu erkennen. Es ist nur der erste Schritt. Emotionale Abhängigkeit wird weder durch Abstand gelöst noch durch Kontaktabbruch. Erst wenn du die Abhängigkeit in deinen Kopf durchbrechen kannst, wirst du wirklich frei sein.

 

Woran erkenne ich eine solche Abhängigkeit?

 

Denkst du ständig darüber nach, wie du es ihm/ihr recht machen kannst? Überlegst du die ganze Zeit, wie er/sie darauf reagieren wird, wie du bloß Fehler vermeiden kannst, was er/sie gerade tut und wo die Person ist?

Richtest du dein ganzes Leben nach der anderen Person aus, fokussierst du dich komplett auf sie? Hast du das Gefühl, du „liebst“ viel mehr? Hat noch etwas Bedeutung für dich, wenn er oder sie nicht mit dabei sein kann? Bist du eifersüchtig, kontrollierst du?

Kannst du dir vorstellen, wie ein Leben ohne die Person sein könnte? Kannst du noch alleine sein? Bist du emotional abhängig?

 

 

 

bist du emotional abhängig

 

 

Trennung ist meistens unvermeidlich – doch wie komme ich damit klar?

 

Wie entsteht das überhaupt, eine solche Abhängigkeit? Manchmal entstehen solche Abhängigkeiten in Familien, sogar sehr oft entsteht die erste emotionale Abhängigkeit durch den emotionalen Missbrauch der Mutter. Das alles kannst du sehr genau nachlesen in „Wege aus der Abhängigkeit“ von Heinz-Peter Röhr. Eine frühe Verlusterfahrung in der Kindheit kann ebenso ein Problem darstellen. Die Angst vor dem erneuten Verlassen werden. Das kann auch durch Vernachlässigung entstehen.

Das Vertrauen fehlt. Wir suchen in Beziehungen nach einer Sicherheit, die wir dort nie finden können. „Ich bin nicht gut genug“, denkt sich dein Inneres. Wir suchen die Anerkennung in einer anderen Person, wir machen unseren Selbstwert davon abhängig. Ohne die Person ist unsere Daseinsberechtigung weg, wir fühlen uns leer. Es ist wie eine Sucht, die das ganze Leben bestimmt. 

 

Podcasttipp: Bist du das Kind einer narzisstischen Mutter?

 

Diese erste Abhängigkeit führte bei mir zu einer Spirale von toxischen Beziehungen. Sich daraus zu lösen, die eigene Unabhängigkeit zu finden, seinen eigenen Wert zu finden und seinen Platz in der Welt zu finden, ist ein Prozess, der über Jahre geht und mit so viel Schmerz verbunden ist.

 

Wege aus der Abhängigkeit

 

2019 habe ich entschieden, die volle Verantwortung für mich selbst zu übernehmen. Nicht mehr die Schuld an meine Eltern, die Familie, die Lehrer, die Chefs oder an wen auch immer abzugeben, sondern mich um meine Probleme mit voller Verantwortung zu kümmern. Es war das Jahr, in dem ich mich zum ersten Mal nicht mehr wie ein Kind fühlte. Ich glaube, dass es das wirklich bedeutet, erwachsen zu sein. Die Verantwortung zu übernehmen für das eigene Leben. Mich aus der Abhängigkeit allmählich zu lösen, war dabei der schwierigste Prozess.

Ganz egal, was deine Familie dir mal angetan hat, wie sehr dein Ex-Freund dich verletzt hat, was dir in der Schule passiert ist, heute kannst du selbst entscheiden und dich dafür entscheiden, ob du glücklich sein möchtest oder eben nicht. In einer emotionalen Abhängigkeit wirst du niemals in der Lage sein, dein Glück zu finden – denn dafür musst du ein eigenständiger Mensch sein und für dich selbst Entscheidungen treffen. Fehler machen und daraus lernen, dein Selbstbewusstsein entwickeln, dich selbst lieben lernen und dich selbst mit all deinen guten und schlechten Seiten akzeptieren.

 

Hast du schon mal die Erfahrung einer emotionalen Abhängigkeit gemacht? Bist du emotional abhängig? Möchtest du mehr darüber lesen von mir, hast du Fragen?

 

 

bist du emotional abhängig

 

bist du emotional abhängig

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Verbinde dich wieder mit deinem inneren Kind! - andysparkles.de 13. November 2020 um 20:01

    […] Mein Leben macht keinen Sinn ohne dich […]

  • Hinterlasse einen Kommentar