30something

Wie gefährlich ist TikTok?

9. September 2022
Wie gefährlich ist TikTok

Ich versuche seit einiger Zeit, auf TikTok durchzustarten (auch unter andysparkles_). Dazu gehört auch viel Recherche. Im Gegensatz zu anderen Plattformen wie Instagram schaust du dir bei TikTok nicht hauptsächlich den Content von Menschen an, denen du bereits folgst. Stattdessen gibt es die sogenannte “Foryou-Page”. Da schlägt der Algorithmus dir ganz gezielt immer mehr Videos und Inhalte von Menschen vor, deren Videos du davor gespannt geschaut hast. Es scheint dem Algorithmus nicht mal so wichtig zu sein, ob du diese Inhalte likest, kommentierst und speicherst. Es reicht schon, wenn du dir die Sachen lange anschaut. Du wirst dann mehr davon bekommen! Das hat auch Schattenseiten. Diese nutzen viele Randgruppen bereits jetzt schon erfolgreich für sich aus. Darauf wurde ich durch YouTube aufmerksam und in diesem Beitrag erzähle ich euch, worum es geht. Wie gefährlich ist TikTok und vor allem der Algorithmus dieser Plattform?

Wie gefährlich ist TikTok

30something Kolumne auf andysparkles

So wurde ich auf das Problem aufmerksam – TikTok im Rausch

Drauf sein auf TikTok? STRG_F ist ein Reportageformat des NDR’s auf YouTube und ich schaue dort immer wieder gerne rein. Sie haben einen gefährlichen Trend untersucht: Jugendliche posten sich im Rausch. Sie sind, 11, 13 oder 14 Jahre alt. Die Drogen finden sie über TikTok. Dealer posten Angebote in den Kommentare und da bestimmte Begriffe leicht verfremdet werden, unternimmt TikTok nichts dagegen. Die Reporterin macht sich auf die Suche nach betroffenen Jugendlichen und redet mit ihnen über Süchte, wie TikTok dabei mitgewirkt hat und was die Zukunft für sie bringen soll.

Immer wird dabei betont, wie sehr TikTok und der Algorithmus auch daran beteiligt sind, wie bestimmte Inhalte mehr und mehr ausgespielt werden. Das betrifft auch Content aus der Anorexie Szene.

Doch auch noch eine weitere Randgruppe mischt sich hier gezielt ein: Salafisten.

Islamistische Führer betreiben hier professionelle Accounts und spielen dort ihre Inhalte auf YouTube ein. Dazu hat STRG_F ebenfalls eine Reportage gedreht. Ibrahim El-Azzazi ist ein Star auf TikTok, doch er ist auch polizeilich bekannt und steht unter Beobachtung wegen seinen Aussagen. Zwar stimmt er der Reportage zu, doch vor der Kamera zeigt er sich nicht gemeinsam mit der Reporterin und widerspricht sich teilweise in seinen Aussagen. Die Salafisten haben das große Potential der Plattform längst für sich entdeckt und werben hier eine große, junge Gefolgschaft an, die sie vielleicht anders nie erreicht hätten.

Wie gefährlich ist TikTok?

TikTok verleitet dich dazu, immer und immer mehr Zeit auf der Plattform zu verbringen. Ich habe selbst gemerkt, wie schnell dieser Algorithmus süchtig machen kann. Aus 5 Minuten werden 15 Minuten, dann 25 Minuten. Wenn dir immer Inhalte gezeigt werden, die dich ansprechen, ist das nicht immer von Vorteil. Das zeigen auch die beiden YouTube Reportagen.

Gleichzeitig ist TikTok für Kinder und Jugendliche heute die wichtigste App, spätestens seitdem jetzt auch die Eltern und Großeltern auch auf Instagram angekommen sind. Es gibt zig Artikel und Videos darüber, wie gefährlich der Algorithmus hier ist.

Doch anstatt etwas dagegen zu tun, streben Plattformen wie Instagram sogar danach, diesen Algorithmus zu kopieren und ebenso erfolgreich zu werden damit. Für uns Creator der ersten Stunde mag es sogar die einzige Möglichkeit, noch weiter unsere Kanäle auszubauen.

Ich hoffe wirklich, dass sich da in der Zukunft noch weitere Entwicklungen ergeben und ich hoffe auch, Menschen mehr dafür zu sensibilisieren, wie gefährlich eine vermeintlich harmlose App auch sein kann. Achtet auf euren Konsum und meidet solche schwierigen Inhalte. Ihr könnt auch diese Videos melden und versuchen dafür zu sorgen, dass TikTok darauf aufmerksam wird und die Inhalte löscht. Das sind zwar nur kleine Schritte, doch viel mehr Spielraum bietet sich uns wohl aktuell nicht.

Schaust du dir selbst Inhalte auf TikTok an? Wie sind deine Erfahrungen?

Wie gefährlich ist TikTok

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar