FASHION Fitness TRAVELS

Fitness im Urlaub – so motiviere ich mich!

29. August 2017
andysparkles-Fabletics-Fitness im Urlaub

Urlaub bedeutet Entspannung. Doch trotzdem möchte ich natürlich nicht gleich tage- oder wochenlang auf meine Fitness-Routine verzichten. Ich versuche mindestens 2-3 Workouts pro Woche einzubauen. Entweder im Fitness-Studio oder mit Kursen daheim. Das habe ich auch im Urlaub geschafft! Die Bilder sind im Fitnessbereich von unserem Flusskreuzfahrtschiff Arosa Luna entstanden. Fitness im Urlaub – wie baue ich meine Routine ein? Darum geht es heute in diesem Beitrag!

   andysparkles-Fabletics-Fitness im Urlaub

Die Entscheidung: Fitness im Urlaub, ja oder nein?

Aktive Sportler können den Urlaub natürlich auch mal als Erholung nutzen. Ich hingegen mache leider immer noch nicht so viel Sport, wie ich es gerne tun würde. Daher möchte ich auch ungern lange Zeit darauf verzichten, weil ich dann wieder völlig aus der Routine komme. Von daher war für mich klar: Ich möchte im Urlaub auch meine Workouts fortsetzen! Die Arosa Luna hat einen Fitnessbereich. Während unserer 1-wöchigen Kreuzfahrt haben wir 2x Sport getrieben, also etwas weniger als gewünscht, aber immer noch ok.

Wo und wie kann ich Sport treiben?

Die meisten Hotels bieten einen Fitnessbereich an. Ich bevorzuge es, dort mit meinen Fitness Apps zu trainieren. Aktuell verwende ich eine Cyberobics App (die kostenlose Testphase läuft da allerdings leider bald aus) oder die Nike Trainings App. Damit habe ich mein Sportprogramm sozusagen überall dabei!

andysparkles-Fabletics-Fitness im Urlaub

Aktiv-Urlaub buchen

Wer besonders sportlich ist, kann natürlich gleich einen Aktiv Urlaub planen und buchen. Ich habe selbst so etwas noch nie gemacht, doch ich würde total gerne mal einen richtigen Sport Urlaub machen. Am besten natürlich in einer tollen Landschaft und mit vielen Möglichkeiten, neue Sachen auszuprobieren!

Wie motiviere ich mich im Urlaub?

Abends noch ein Weinchen trinken, lange ausschlafen – okay, Motivation im Urlaub ist vielleicht nicht so einfach. Was mich allerdings immer motiviert, ist zu wissen, wie gut ich mich nach etwas Sport fühle. Nur ein 20minütiger Workout hilft schon, dass ich ein besseres Körperbewusstsein entwickle und mich wohler in meiner Haut fühle!

Mein Fitness-Outfit

Komplettlook von Fabletics*, Sneakers von Adidas

andysparkles-Fabletics-Fitness im Urlaub

*PR-Sample

Das könnte dir auch gefallen

25 Kommentare

  • Antworten Franzy 29. August 2017 um 14:40

    Ich bin ein echter Sportmuffel und versuche über das Essen abzunehmen.

  • Antworten Eileen 29. August 2017 um 14:55

    Ich müsste echt mehr Sport machen, bin dazu aber irgendwie immer zu faul 😀 Trotzdem, man muss sich wirklich motivieren und dann auch dran bleiben!

    Liebe Grüße
    Elli

    http://www.elliberry.blogspot.de

  • Antworten liebe was ist 29. August 2017 um 16:04

    ich muss ja zugeben, dass ich mich auch im Uroaub nicht wirklich motivieren muss – ohne Sport geht bei mir einfach nichts 😉
    trotzdem eine schöne Inspiration!

    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

  • Antworten Caro 29. August 2017 um 16:26

    ach richtig gut! Ich gehöre auch zu den verrückten Nudeln die es auch während des Urlaubs nicht ohne Sport aushalten 😀

    Ich bin zb ein riesen Fan der freelatics App. Kennst du die schon? 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Caro

    https://carolionk.com/

  • Antworten AnnLee Beauty 29. August 2017 um 18:42

    oh ich mache auch gerne Sport ^-^

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

  • Antworten Lisa 29. August 2017 um 20:11

    Tolles Outfit, deine Bilder sind mal wieder klasse.

    Liebe Grüße Lisa
    von pinkybeauty.de

  • Antworten Carolin 29. August 2017 um 21:13

    Hallo Liebes 🙂
    Ein super interessanter Post! Gerade im Urlaub fällt mir die Sportmotivation nämlich sehr schwer, da bin ich um jeden Tipp dankbar <3

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

  • Antworten Saskia 30. August 2017 um 05:25

    Ich kann mich gerade überhaupt nicht zum Sport motivieren. Vielleicht war es auch eine schlechte Idee, dass meine Freundin und ich bei über 30 Grad starten wollten. Bis jetzt haben wir jeden Termin verschoben, wobei ich es gemacht hätte, wenn sie nicht abgesagt hätte 🙂 Mich motiviert es, nicht alleine zum Sport zu gehen. Außer zum Ballettkurs – den Weg schaffe ich immer, aber der Kurs geht erst im September weiter.

  • Antworten Sassi 30. August 2017 um 09:21

    Ich habe mir auch schon sooo oft vorgenommen im Urlaub was zu tun, aber meistens bin ich dann doch faul 😀
    Wobei im Sommerurlaub macht man ja meistens ganz automatisch Sport – Schwimmen im Meer und im Pool 😉
    Vielen Dank für die tollen Tipps 😉
    Hab einen wunderschönen Mittwoch <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  • Antworten Shades of Ivory 30. August 2017 um 12:24

    Ich kann mich nur selten zum Sport motivieren und bin wohl die Unsportlichkeit in Person. Ich habe aber auch einfach keinen Spaß dran :-D. Tatsächlich mache ich aber mehr Sport im Urlaub, als im Alltag. Da habe ich dann einfach mehr Zeit und der Sommerurlaub am Meer ist wohl meine sportlichste Zeit im Jahr.
    Die Fotos sind richtig toll geworden, Lob an Christine (und an dich natürlich auch ;)).

  • Antworten Billchen 30. August 2017 um 13:27

    Ich habe es mir schon oft vorgenommen im Urlaub Sport zu machen, bisher hat es aber nur ein Mal geklappt. Ich muss aber sagen das ich im Urlaub meist auch aktiver bin als sonst, da ist das nicht ganz so schlimm.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  • Antworten Anna 30. August 2017 um 19:00

    Ich mache im Urlaub auch gerne Sport. Allerdings gehe ich meistens Joggen und bin deswegen zum Glück nicht auf einen Fitnessraum angewiesen. Dein Sportoutfit gefällt mir sehr. xxx

  • Antworten Marmormaedchen 30. August 2017 um 20:42

    Hallo Andy
    Leider fällt es mir generell gerade total schwer, mich zum Sport zu motivieren – von daher Hochachtung, dass du das sogar im Urlaub schaffst. Ich bin gerade einfach faul.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

  • Antworten Kiamisu 31. August 2017 um 18:19

    Ich nehme mir auch immer vor im Urlaub Sport zu machen, aber meistens klappt es dann doch nicht.

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten Saskia-Katharina Most 1. September 2017 um 17:03

    Dort, wo ich Urlaub mache, ist es immer ganz leicht mich zum Sport zu motivieren. Es gibt Angebote an jeder Ecke zu jeder Stunde. Sogar im Schwimmbad.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

  • Antworten sophias.kleine.welt 1. September 2017 um 18:52

    Was Sport angeht kann ich mich leider so gar nicht motivieren =) Ich versuche derzeit etwas durch Weight Watchers abzunehmen 😉 Eindeutig mehr mein Ding.

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

  • Antworten Jenny 1. September 2017 um 22:15

    Durch den Umzug habe ich schon viel zu lang keinen Sport mehr gemacht! Aber jetzt lege ich wieder richtig los. =) Ich freue mich sogar richtig drauf. 😀

    Liebe Grüße,
    Jenny von http://www.rockerbella.de

  • Antworten Katja von Schminktussis Welt 2. September 2017 um 11:45

    Schön das du auch im Urlaub nicht auf Sport verzichtest.

  • Antworten OUTFIT: Lace Top, Choker Kette und Birkenstock Sandalen - andysparkles.de 3. September 2017 um 09:01

    […] Karussell, viel gutes Essen und schöne Hinterhöfe: Lyon war der letzte Tag unserer Reise mit der Arosa und ein sehr großes Highlight. An diesem Tag habe ich mich zum Erkunden der Stadt und zum Shopping […]

  • Antworten Anna 3. September 2017 um 13:55

    Was für eine Motivation du hast – richtig gut! Ich versuche wenigstens daheim ab und zu Sport zu machen. 😀

    Liebe Grüße

    Anna 🙂

    annashines.com

  • Antworten Orange Diamond Blog 3. September 2017 um 18:09

    Hallo meine Liebe,

    wenn ich Zeit finde, dann bin ich auch sehr sportlich und versuche auf den Geschaeftsreisen alles moeglich zu machen!
    Schokolade statt Schweinehund! 😀
    Liebe Grüße,
    Alex.

  • Antworten Sissy 4. September 2017 um 13:43

    Puh, im Urlaub will ich mich eigentlich lieber ausruhen ^^
    Wir sind aber tatsächlich im Urlaub aktiver und spazieren viel mehr 😉

  • Antworten Mein Sport Outfit fürs Fitness Studio! - andysparkles.de 21. September 2017 um 11:19

    […] schwitziges und auch keine unangenehmen Kunststoffe. Ich trage oft Sachen von Fabletics, wie in diesem Beitrag. Die sind sehr gut […]

  • Antworten Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich - mit der A-ROSA Luna! - andysparkles.de 25. September 2017 um 09:30

    […] Fitness und Pool an […]

  • Antworten Effektiv daheim trainieren - so geht es! - andysparkles.de 12. November 2017 um 10:57

    […] die haben einen sehr schönen Fitnessbereich. Meine Tipps eignen sich natürlich auch, wenn man unterwegs trainieren […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *